iPhone Unterwassergehäuse: Das SeaLife SportDiver im Test

iPhone Unterwassergehäuse Test

Bist Du aktuell auf der Suche nach dem besten iPhone Unterwassergehäuse, sprich einer wasserdichten iPhone Hülle zum Tauchen und Schnorcheln, mit der Du wunderbare Fotos und Videos unter Wasser erstellen kannst? Dabei bist Du wahrscheinlich schon über das hochwertige Sealife SportDiver Gehäuse gestolpert, in dem Du dein Apple iPhone und einige andere Smartphones sicher für den Einsatz unter Wasser verstauen kannst, für das Du nun einen hilfreichen Testbericht und weitere Informationen suchst?

Wir haben das SportDiver SL400 iPhone Gehäuse von SeaLife gerade sehr ausführlich auf unserer mehrwöchigen Reise beim Tauchen in Ägypten beim unter Wasser fotografieren und filmen mit unserem iPhone getestet. Hier im folgenden Artikel wollen wir Dir nun einmal ausführlich über unsere persönlichen Erfahrungen mit dem SeaLife iPhone Unterwassergehäuse beim Tauchen und Schnorcheln berichten und Dir zudem auch noch verraten für wen wir das SportDiver SL 400 wirklich empfehlen können.

Als erfahrene Tauchlehrer, leidenschaftlichen Tauchern und Unterwasserfotografen, mit mehreren tausend Tauchgängen rund um den Globus, wissen wir natürlich sehr genau worauf es bei einem guten Apple iPhone Unterwassergehäuse wirklich ankommt und welche nützlichen Features für tolle Fotos und Videos mit dem Apple iPhone beim Tauchen und Schnorcheln tatsächlich wichtig sind.

Sea Life iPhone Gehäuse

Los geht’s mit dem Test des Sea Life iPhone Gehäuse.

Bevor wir zu unserem persönlichen Fazit unseres SeaLife SportDiver Test kommen und Dir über unsere persönlichen Erfahrungen beim filmen und fotografieren unter Wasser mit dem iPhone in der Sport Diver Hülle berichten, wollen wir Dir kurz alle wichtigen Eckdaten und Funktionen des SL 400 iPhone Unterwassergehäuse von SeaLife vorstellen, die Dein Apple iPhone und anderen aktuelle Smartphone Modelle mit guter Kamera zu einer vollwertigen Unterwasserkamera für Fotos und Videos machen.

Zum Abschluss unseres SeaLife SportDiver Test verraten wir Dir dann auch noch, wie Du deine Fotos und Videos mit dem iPhone unter Wasser mit dem bereits beiliegendem Rotfilter von SeaLife oder den passenden SeaDragon Unterwasserlampen und einer handlichen Griffschiene für die iPhone Unterwasser Hülle noch einmal deutlich besser machen kannst…

Sealife Sportdiver Unterwassergehäuse

Das Sealife Sportdiver Unterwassergehäuse in der praktischen Transportbox.

SportDiver SL400 iPhone Unterwassergehäuse

Das SeaLife SportDiver SL 400 Unterwassergehäuse macht aktuelle iPhone Modelle und auch viele Android Smartphones zu einer vollwertigen Unterwasserkamera. Über eine stabile Bluetooth Verbindung und die kostenlose SeaLife SportDiver App kannst Du die wichtigsten Funktionen Deiner iPhone Kamera auch bei Tauchen und Schnorcheln steuern und so auch beim Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen in gewohnt hoher Qualität im Wasser mit dem iPhone und vielen anderen Smartphone Modellen fotografieren und filmen.

Besonders Vorteilhaft bei der Nutzung des SeaLife SportDiver Gehäuses ist vor allem die Tatsache, dass die erstellten Unterwasserfotos und Unterwasserfilme direkt auf Deinem iPhone oder Android Smartphone gespeichert werden, so dass Du diese sofort nach dem Tauchen oder Schnorcheln, mit den Dir bekannten Smartphone und iPhone Apps, bearbeiten und direkt im Anschluss auf den Sozialen Netzwerken oder mit Deinen Freunden und Deiner Familie teilen kannst.

iPhone Unterwassergehäuse Features

Das iPhone Unterwassergehäuse von SeaLife besitzt einen extragroßen Auslöser.

Features der SeaLife iPhone Unterwasser Hülle

Das SeaLife Sport Diver Unterwassergehäuse für iPhone & Co. ist bis zu 40 Meter (130 ft) wasserdicht und eignet sich damit nicht nur zum Schnorcheln, sondern auch als vollwertiges Unterwassergehäuse beim Gerätetauchen für ausgebildete Sporttaucher mit Tauchschein. Die großen Bedienknöpfe und der ergonomisch geformte Auslöser lassen sich zudem auch mit Handschuhen noch sehr gut nutzen, so dass das SportDiver Gehäuse von SeaLife auch auf Tauchgängen in kaltem Wasser problemlos nutzbar ist.

Mit 641 Gramm ist das SeaLife SL 400, trotz der robusten Bauweise aus Edelstahl, Aluminium, Polycarbonat und optischem Glas vor der Linse, wirklich angenehm leicht und somit auch auf Reisen komfortabel zu transportieren. Unter dem SeaLife Gehäuse befinden sich zudem drei 1/4-20 Gewinde (Stativhalterung), mit deren Hilfe Du das Unterwassergehäuse auf einer Griffschiene, einem Handgriff oder Stativ arretiert werden kann.

SeaLife SportDiver Vakuum Checkport

Zum Schutz des Smartphone besitzt das SeaLife SportDiver einen Vakuum-Checkport.

Neben dem Unterwassergehäuse liegen dem Lieferumfang des SportDiver SL 400 bereits Silikonfett und Ersatz-O-Ringe, eine Vakuumpumpe, zwei AA-Batterien, eine Handschlaufe zur Sicherung des SeaLife SportDiver Gehäuse beim Tauchen und Schnorcheln, sowie eine Moisture Muncher Kapsel (zur Reduktion der Feuchtigkeit im Inneren des Gehäuses) und ein aufsetzbarer Rotfilter bei. Verpackt ist die SeaLife Unterwasser Hülle nebst Zubehör in einer praktischen Transportbox, die das Tauchgehäuse für iPhone & Co. wirksam vor Kratzern und Abnutzung schützten.

SeaLife SportDiver Leckwarner

Der Leckwarner der SeaLife SportDiver iPhone Hülle schlägt Alarm bei Wassereinbruch.

Test der iPhone Hülle und Leckwarner

Ganz egal ob Du das SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse mit einem iPhone, wie wir in unserem Test, oder mit einem der kompatiblen Smartphones nutzt – das Wichtigste ist zweifelsfrei die Tatsache, dass so ein teueres Gerät das Tauchen und Schnorcheln auch ohne Schaden übersteht…, oder etwa nicht? Genau deshalb hat uns vor allem das doppelte Alarmsystem (Dual Leak Alarms) vor Wassereinbruch im SportDiver UW Gehäuse von SeaLife bei unserem Test wirklich überzeugt und stets ein sicheres Gefühl auf jedem Tauchgang gegeben.

Zum einen besitzt das Sport Diver Unterwassergehäuse einen internen Feuchtigkeitsalarm, der über einen Wassersensor im Inneren des SeaLife iPhone Gehäuse ausgelöst wird, sobald er mit Wasser in Kontakt kommt. Passiert das beim Filmen oder Fotografieren mit dem iPhone Unterwassergehäuse ertönt umgeht ein lauter Leckalarm (Piepton), der Dich auf den Wassereinbruch hinweist und dazu animiert mit der Smartphone bzw. iPhone Unterwasser Hülle so schnell wie irgendwie möglich das Wasser zu verlassen.

Smartphone Unterwassergehäuse Test

Test der Vakuum-Pumpe des Smartphone Unterwassergehäuse.

Der zweite Sicherheitsmechanismus des Gehäuses gegen das Eindringen von Wasser beim Tauchen oder Schnorcheln basiert auf einem Vakuum im Inneren der iPhone Hülle, dass Du nach dem einlegend des iPhone oder Smartphone mit der beiliegenden Vakuumpumpe von SeaLife erzeugst.

Nachdem Du die SportDiver App auf dem Smartphone per Bluetooth mit dem Unterwassergehäuse verbunden hast, schliesst Du die gesicherte Gehäuseverriegelung und folgst den Anweisungen auf dem iPhone. Die SportDiver App fordert Dich nun auf, Luft über den Vakuum-Checkport abzupumpen und führt danach für drei Minuten einen Selbsttest auf die Dichtheit des iPhone Unterwassergehäuses durch. Ist dieser Test abgeschlossen ist Deine iPhone Unterwasserkamera startklar zum Fotografieren und Filmen unter Wasser.

SeaLife Smartphone Unterwassergehäuse

Das SeaLife Smartphone Unterwassergehäuse ist nicht nur für das iPhone unter Wasser geeignet.

Universelles Smartphone Unterwassergehäuse

Das SeaLife SportDiver Gehäuse für Apple iPhones ab der 7. Generation (z.B. iPhone 11 und iPhone 12)und viele andere populäre Smartphone Modelle, lässt sich mit kleinen Gummi-Keilen auf die jeweilige Größe des Telefons anpassen. Daher musst Du nach dem Kauf des SportDiver Gehäuses erst einmal überprüfen, welche Größe der Gummi-Keile Du für Dein iPhone bzw. Smartphone im Unterwassergehäuse installieren musst.

Ist das einmal erledigt, kannst Du dein iPhone oder Smartphone ganz einfach durch zurückdrücken der bogenförmige Feder in das SeaLife Unterwassergehäuse einlegen und nach dem Test der Dichtungen zu Deinem nächsten Tauchgang, zum Schnorcheln, Schwimmen oder anderweitigem Abenteuer aufbrechen, bei dem Du dein iPhone & Co. beim Fotografieren und Filmen vor Wasser schützen möchtest.

Kompatibel ist das SeaLife SportDiver SL 400 mit allem Apple iPhones 7 und neueren Generationen in allen Größen (auch iPhone 11 Pro Max, iPhone 12 Pro Max) und dazu passt es auch als Unterwasser Hülle für zahlreiche aktuelle Smartphone-Modelle von Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, LG und Motorola.

Eine kurze Auflistung der populärsten Smartphone Modelle von Apple, Samsung, Google, Huawei, Xiaomi & Co., die Du mit dem SL 400 SportDiver Unterwassergehäuse mit der SeaLife App nutzen kannst – findest Du hier:

  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • iPhone X, iPhone 10 S max.
  • iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
  • iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Mini
  • Samsung Galaxy S Serie (z.B. S 21, S21+ 5G)
  • Samsung Galaxy Note Serie (z.B. Note 20 Ultra, Note 10+ 5G)
  • Samsung Galaxy A Serie (z.B. A 71 5G, A 52 5G)
  • Samsung Galaxy M Serie (z.B. M 51, M31s)
  • Google Pixel 5 (5G)
  • Xiaomi 11 Serie (11i, 11 Lite, 11 Lite 5G)
  • Xiaomi Redmi Serie (z.B. Note 10 Pro, Note 10)
  • Xiaomi Poco M3
  • OnePlus 9 5G, OnePlus 9 Pro
  • Oppo X3 Pro
  • Huawei P40, Huawei P40 Pro, Huawei P40 Pro+

Eine ausführliche Übersicht zu allen Apple iPhone und anderen Smartphone Modellen, die Du mit dem SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse zum Filmen und Fotografieren unter Wasser benutzen kannst – findest Du hier:

Die Anschaffung des SeaLife Sport Diver Gehäuse zum Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen & Co. lohnt sich vor allem für neuere Smartphone Generationen mit sehr guter Kamera, wie das iPhone 11, iPhone 12 (Pro & Pro Max) oder hochwertige Geräte aus der beliebten Samsung Galaxy Serie.

Bei den oft schwierigen Lichtverhältnisse unter Wasser bieten gerade die neuen iPhones der 11. und 12. Generation, neben dem deutlich besseren Dynamikumfang der Bilder, den großen Vorteil, das Du mit ihnen auch Bilder im RAW Format (digitales Negativ) erstellen kannst. Diese erhalten deutlich mehr Daten für eine spätere Nachbearbeitung des Fotos.

SeaLife SL400

Mit dem SeaLife SL400 kannst Du mit dem iPhone unter Wasser Filmen und Fotografieren.

Steuerung mit der SeaLife SportDiver UW Kamera App

Die kostenlose App zur Steuerung des SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse kannst Du im Apple App Store oder Google Play Store als Android App herunterladen und auf Deinem iPhone oder anderweitigen Smartphone installieren. Neben der Anzeige des Ladezustandes von Smartphone und Unterwassergehäuse, zeigt die App auch die aktive Bluetooth-Verbindung zwischen den beiden Geräten (iPhone & Unterwasser Hülle) an.

Zur Steuerung des iPhones oder anderweitigen Smartphones im SeaLife Gehäuse stehen Dir vier Bereiche zur Verfügung, die im linken Teil des Displays angezeigt werden und mit der „MODE-Taste“ am SeaLife iPhone Unterwassergehäuse durchgeschaltet werden können.

SeaLife iPhone Gehäuse Tasten

Über die Tasten lässt sich das SeaLife iPhone Gehäuse unter Wasser gut bedienen.

Unter den Bereichen FOTO und VIDEO kannst Du mit drücken des Auslösers der SportDiver Unterwasserhülle Fotos und Videos erstellen und unter dem letzten Punkt in der Liste gelangst Du in die Wiedergabe-Funktion, wo Du mit den „PFEIL-Tasten“ und der „OK-Taste“ auf Deine bisher erstellten Unterwasserfotos und -videos zur Ansicht oder zum Löschen zugreifen kannst.

Über den dritten Punkt in der Funktionsliste (kleines Rädchen) gelangst Du in den Bereich der Einstellungen, in dem Du je nach iPhone oder Smartphone-Modell unterschiedliche Einstellungen für die Kamera zur Verfügung hast. Neben dem Weißabgleich, Belichtungswert und der Video-Auflösung, kannst Du hier sogar zwischen manuellem oder Auto-Fokus umschalten und viele weitere Einstellungen rund um die Bild- und Videoqualität vornehmen.

Bei den iPhone 11, iPhone 12 Modellen und einigen anderen Smartphones mit unterschiedlichen Objektiven kannst Du zudem auch unter Wasser zwischen den verschiedenen Kameralinsen vom Teleobjektiv zum Weitwinkelobjektiv umschalten und so den Bildausschnitt beim fotografieren und filmen festlegen.

iPhone Unterwassergehäuse Rotfilter

Dem SeaLife iPhone Unterwassergehäuse liegt gleich ein praktischer Rotfilter bei.

Rotfilter für das SportDiver iPhone Unterwassergehäuse

Im Lieferumfang des SeaLife SportDiver iPhone Unterwassergehäuse ist praktischerweise gleich ein aufsetzbarer Rotfilter enthalten, mit dem Du in einer Tiefe von etwa 5 bis 15 Metern teilweise auch ohne Unterwasser-Videolampe recht gute Fotos und Videos mit einem Rot-Anteil im Farbspektrum erstellen kannst. Besonders gut klappt das an sonnigen Tagen bei einer starken Sonneneinstrahlung unter Wasser.

Der Rotfilter lässt sich auch unter Wasser beim Tauchen und Schnorcheln leicht auf- und wieder absetzen, weshalb Du fortwährend kontrollieren kannst ob Du mit dem Rotfilter bessere Aufnahmen beim Filmen und Fotografieren unter Wasser erstellen kannst. Für farbechte und wirklich gute Unterwasserfotos und -videos wirst Du allerdings auch mit einem iPhone Unterwassergehäuse wie dem SeaLife SportDiver an einer starken UW Videoleuchte als Zubehör nicht vorbeikommen.

SeaLife SeaDragon 5000F Test

Die SeaLife SeaDragon 5000F war in unserem Test eine tolle Bereicherung.

Die optionale SeaDragon 5000F Unterwasservideo LED Leuchte

Wir nutzen unser SeaLife SportDiver Gehäuse mit unserem iPhone zusammen mit einer passenden Griffschiene und der aktuell größten SeaDragon Unterwasser-Videoleuchte. Die SeaDragon 5000F bietet maximal 5.000 Lumen mit einem großen Abstrahlwinkel von 120°, so dass die Fotos und Videos unter Wasser sehr gleichmässig und großflächig ausgeleuchtet sind.

Die 5000F von SeaDragon bringt es beim Farbwert auf beachtliche 96 CRI (Color rendering index), was dem natürlichen Sonnenlicht (100 CRI) vom Farbspektrum wirklich schon recht nahe kommt. Zwei rote LEDs mit insgesamt 220 Lumen erzeugen zudem ein angenehmes Rotlicht für Nachttauchgänge, sodass die natürliche Nachtsicht Deiner Augen trotz Unterwasserlampe weitestgehend erhalten bleibt.

SeaLife Sea Dragon 5000F

Die SeaLife Sea Dragon 5000F ist ideal zum Filmen unter Wasser mit tollen Farben.

Neben der großen 5000F UW Videolampe bietet SeaDragon auch noch weitere hochwertige LED Unterwasserlampen (z.B. SeaDragon 3000F & 2000F ) mit etwas weniger Leistung, die gerade für Einsteiger beim Fotografieren und Filmen unter Wasser in der Regel vollkommen ausreichen.

iPhone unter Wasser Set

Mit diesem Set nutzen wir das iPhone unter Wasser zum Filmen und Fotografieren.

Unsere Erfahrungen mit dem SeaLife SportDiver Gehäuse

Zu Beginn unseres Test des SeaLife iPhone Gehäuse hatten wir, wie schon weiter oben im Artikel angedeutet, selbst ein paar Bedenken mit dem SeaLife SportDiver Gehäuse ein sehr teures iPhone 11 oder iPhone 12 unter Wasser einzusetzen. Daher haben wir das SL 400 Unterwassergehäuse auch auf den ersten Tauchgängen zunächst nur mit einem älteren iPhone 8 Plus getestet.

Die beiden Sicherheitsmechanismen, die das SeaLife Gehäuse vor Wassereinbruch schützen sollen, haben in unserem Test aber sehr gut funktioniert, so dass das iPhone Unterwassergehäuse sich aus unserer Sicht für vollwertige Tauchgänge im Rahmen der Grenzen für Sporttaucher eignet.

iPhone 11 unter Wasser Foto

Fotobeispiel mit iPhone 11 unter Wasser in der SeaLife Hülle.

An einigen exponierten Tauchplätzen im Roten Meer haben wir das iPhone Unterwassergehäuse von SeaLife auch auf Tiefen an der 40 Meter Grenze getestet und hatten auch dabei keinerlei Probleme. Gerade bei stärkeren Strömungen und Sprungschichten (Temperatur-Sprünge) solltest Du aber mit jedem UW Gehäuse vorsichtig und stets konservativ tauchen.

Sehr gut gefallen hat uns neben den Sicherheits-Features auch die hochwertige Verarbeitung der SportDiver Unterwasser Hülle, die trotzdem sie zu einem großen Anteil aus Kunstoff besteht, einen sehr stabilen und vor allem einen extrem robusten Eindruck macht.

Die SeaLife SportDiver App funktionierte in unserem Test fast durchweg zuverlässig, nur einmal wurde ein Foto nach einem kurzen Aufhänger der App nicht abgespeichert und der Ruhemodus zum Energie-sparen setze einige Male auf unserem iPhone 8 Plus nicht direkt ein. Mit einem leistungsstärkeren iPhone 12 oder iPhone 11 unter Wasser im Unterwassergehäuse wären diese Kleinigkeiten, aber vielleicht gar nicht erst aufgetreten.

iPhone Unterwasser Hülle Testsieger

Das SeaLife SportDiver ist unser Testsieger, die beste iPhone Unterwasser Hülle.

Test Fazit: Das beste iPhone Unterwassergehäuse

Wir haben in den vergangenen Jahren beim Tauchen und Schnorcheln schon einige Smartphone Unterwassergehäuse für das iPhone, Samsung Galaxy & Co. getestet und das aktuelle SeaLife SportDiver SL 400 macht dabei nicht nur den durchdachtesten Eindruck, sondern bietet als Testsieger mit Abstand auch das allerbeste Preis-Leistungs-Verhältnis um mit dem iPhone unter Wasser zu fotografieren oder zu filmen.

Egal ob Du das SeaLife SportDiver Gehäuse mit dem iPhone oder einem anderen Smartphone nutzt, die beiden Sicherheitsmechanismen machen die SeaLife Unterwasserhülle zu einem sehr zuverlässigen Begleiter bei allen Wassersport-Aktivitäten und Abenteuern auf denen Du dein Smartphone vor Wasser schützen möchtest.

iPhone 12 unter Wasser Foto

Beispielfoto mit dem iPhone 12 unter Wasser im SportDiver Gehäuse.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des SeaLife SportDiver Gehäuse und passendem Zubehör – findest Du hier:

Mit seinem Preis von weniger als 300,- Euro ist das SportDiver Gehäuse eine wirklich lohnenswerte Investition für alle, die Ihr Smartphone oder Apple iPhone unter, im oder in der Nähe von Wasser sicher nutzen möchten. Auch Naturliebhaber die z.B. Fotos im See, Bach oder auch nur bei starkem Regen machen wollen, finden in der SeaLife SportDiver Hülle einen preiswertigen Nässeschutz.

Mit einer zusätzlichen SeaDragon Unterwasser-Video-Lampe und der passenden SeaLife Griffschiene verwandelst Du dein iPhone oder anderweitiges Smartphone in eine kostengünstige und vollwertigen Unterwasserkamera zum Filmen und Fotografieren unter Wasser, die sich auch für Einsteiger beim Tauchen leicht bedienen lässt und durch das geringe Gewicht ideal zum Reisen ist.

Daher gibt’s von uns für das SportDiver SL 400 Gehäuse und dem Zubehör aus unserem Test eine ganz klare Kaufempfehlung für alle Taucher, Schnorchler und sonstigen Wasserraten, die ein hochwertiges und sicheres Smartphone Unterwassergehäuse für iPhone & Co. zu einem sehr fairen Preis suchen.

iPhone unter Wasser Fotografieren

Das SeaLife SL 400 ist ideal um mit dem iPhone unter Wasser zu fotografieren.

Noch mehr UW Foto Tipps & die besten Unterwasserkameras im Test

Und schon sind wir wieder am Ende unserer Testberichts zum SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse für iPhone & Co. angelangt und wir hoffen sehr, dass Dir unsere Erfahrungen bei Deiner Kaufentscheidung ein wenig weiterhelfen. Solltest Du noch Fragen zum SeaLife SL 400 oder generell zur Nutzung des iPhone 11 oder 12 unter Wasser haben, dann schreibe uns doch Deine Frage über die Kommentarfunktion unter diesem Artikel.

Hier auf unserem feel4nature Taucherblog findest Du noch viele weitere Artikel mit unseren besten Tipps für Taucher und Unterwasserfotografen. Einige der beliebtesten Artikel, die auch für Dich interessant sein könnten – findest Du hier:

Wenn Du noch mehr über unsere Tauchgänge und Outdoor-Abenteuer rund um den Globus erfahren und keinen unserer Blogartikel mehr verpassen möchtest, dann folge uns doch auch auf unseren Kanälen bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – hier findest Du immer wieder Hinweise auf neue Artikel, sowie aktuelle Bilder, Videos und News.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Bei den verlinkten Produkten auf dieser Webseite handelt es sich zum Teil um Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.