Die 10 besten Outdoor Barfussschuhe zum Wandern im Test

Barfussschuhe Test

Möchtest Du dir in nächster Zeit ein Paar Barfussschuhe zum Wandern und für andere Outdoor-Aktivitäten zulegen und dafür bist nun auf der Suche nach hilfreichen Empfehlungen und einem Barfussschuhe Test mit den Testsiegern von Wildling, Merrell, Vibram & Co. für Deine Abenteuer in der Natur? Als Neuling beim Thema Outdoor Barfussschuhe für Damen und Herren fragst Du dich zudem vielleicht auch, worauf es bei den besten Barfussschuhen überhaupt ankommt und was sie eigentlich von einem ganz normalen Outdoor Schuh unterscheidet?

Falls das so ist …, dann bist Du hier auf unserem feel4nature Outdoorblog goldrichtig, denn in unserem folgenden Barfussschuhe Test wollen wir Dir einmal unsere ganz persönlichen Outdoor Barfussschuh Empfehlungen für Damen und Herren vorstellen und Dir zudem ausführlich über unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichen Barfussschuhen von Wildling, Merrell, Vibram, Ballop & Co. auf Wanderungen und zahlreichen anderen Outdoor-Aktivitäten berichten.

Als absolute Outdoorfans verbringen wir bei Wind & Wetter viel Zeit auf langen Wanderungen, Trekking Touren und beim Camping in der freien Natur und tragen dabei zu vielen Anlässen mittlerweile ausschliesslich minimalistische Outdoor Barfussschuhe, da wir die damit verbunden Vorteile sehr schätzen.

Bevor wir also zu den zehn besten Barfussschuhen in unserem Testbericht kommen, wollen wir Dir zunächst in einer kurzen Kaufberatung in ein paar Sätzen erläutern, worauf es bei einem guten Barfussschuh denn überhaupt ankommt, welche Dinge Du beim Kauf unbedingt beachten solltest und wo die wirklichen Vorteile der angesagten Minimalschuhe beim Einsatz beim Wandern, Trekking, Camping und anderen Outdoor Abenteuern wirklich liegen.

Barfußschuhe Erfahrungen

Auf unseren Outdoor Abenteuern haben wir viel Erfahrungen mit Barfußschuhen gesammelt.

Unsere Erfahrung mit Outdoor Barfussschuhen

Da wir den Großteil des Jahres in warmen Regionen unterwegs sind und als professionelle Tauchlehrer und leidenschaftliche Taucher zudem auch viel Zeit auf Tauchbooten verbringen, sind wir schon immer große Fans vom natürlichen Barfusslaufen und den damit verbunden Vorteilen. Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, frei von drückenden Schuhen, einfach barfuß am Strand spazieren zu gehen oder ohne Wanderschuhe über eine Wiese, durch tiefen Matsch und den nächstbesten Bach zu wandern.

Fernab vom Freiheitsgefühl ist das Barfusslaufen aber vor allem für die Muskulatur ideal, da Du barfuss das natürliche Laufen wieder lernst und besonders Deine Fuß- und Wadenmuskulatur dabei merklich stärkst. Hinzu kommt dann auch noch der „Pflegefaktor“, denn der Kontakt der Haut zu zahlreichen natürlichen Untergründen (Sand, Erde, kleine Steine etc.) sorgt auch dafür, dass sich unter Deinen Füßen keine Druckstellen (Hühneraugen etc.), sondern eine gleichmässige und schützende Hornhaut bildet.

Barfussschuhe Testsieger

Unsere Barfussschuhe Testsieger sind beim Wandern immer mit dabei.

Für uns war das vor einigen Jahren Grund genug, uns einmal ausführlich mit dem Barfussschuh Trend auseinanderzusetzen und die immer größer werdende Auswahl an Barfussschuhen zum Wandern selbst zu testen. Bei unseren Erfahrungen mussten wir schnell feststellen, dass nicht alles was sich selbst Outdoor Barfussschuh nennt, auch wirklich die Voraussetzungen dafür erfüllt.

Am Ende gibt es nur wenige Modelle unter den Outdoor Barfussschuhen für Damen und Herren, die den Fuß effektiv schützen und trotzdem einen sehr natürlichen Barfußgang mit all seinen Vorteilen beim Wandern, Trekking und anderen Outdoor-Aktivitäten ermöglichen.

Mittlerweile haben wir unsere ganz persönlichen Barfussschuhe Testsieger gefunden und tragen selbst seit mehr als zwei Jahren, mit durchweg positiven Erfahrungen, fast nur noch Barfussschuhe, es sei denn wir sind in besonders kalten Regionen oder sehr schwierigem Gelände auf Wanderungen unterwegs. Bevor wir Dir aber verraten, welche Modelle der Barfuß-Wanderschuhe für Herren und Damen unsere Favoriten sind, erklären wir Dir noch kurz, was die besten Barfussschuhe denn nun wirklich ausmacht.

Barfussschuhe Outdoor

Gute Barfussschuhe für den Outdoor Einsatz sollten viel Raum für die Zehen bieten.

Was macht einen guten Barfussschuh aus?

Vorweg sei gesagt, dass es am Ende natürlich auch immer ein wenig auf die persönlichen Erwartungen ankommt, was die besten Barfussschuhe dann schlussendlich ausmacht. Wer zum Beispiel beim Trailrunning mit hoher Geschwindigkeit in schwierigem Gelände unterwegs ist, wird sicherlich ein wenig mehr Halt, Support und Schutz der Barfussschuhe eher zu schätzen wissen, als jemand, der den jeweiligen Outdoor Barfussschuh ausschliesslich auf Spaziergängen oder beim Camping in der Natur einsetzt.

Daher kannst Du dir als einfachen Grundsatz für die besten Barfussschuhe für Deinen jeweiligen Einsatzzweck merken, dass der Barfußschuh immer so minimalistisch (möglichst dünne Sohle und viel Platz für den Vorderfuß) wie eben möglich sein sollte und Dir dabei trotzdem immer den notwendigen Schutz für die jeweilige Aktivität bietet, den Du auf den entsprechenden Untergründen beim Wandern, Trekking & Co. wirklich benötigst.

Barfussschuhe Test Sohle

Barfussschuhe mit dünner Sohle haben uns im Test überzeugt.

Barfussschuhe: Dünne Sohle und Zehenschutz

Ein sehr guter Barfussschuh zum Wandern und andere Outdoor Abenteuer muss nach unserer Erfahrung vor allem eine möglichst dünne Sohle besitzen, welche Deine natürliche Fußhaltung nicht beeinträchtig. Im Idealfall sollte der Fuß so auch mit Outdoor Barfussschuhen vollflächige und relativ ungedämpft den Boden berühren, sodass z. B. spitze Steine Deinen Fuß zwar nicht verletzten können, Du aber größere Unebenheiten unter dem Fuß mit der Muskulatur eigenständig ausgleichen musst.

Zusätzlich ist gerade beim Wandern ein Barfussschuh mit einem Zehenschutz, also einer hochgezogenen Sohle oder einem festeren Material um die Zehen, sehr hilfreich. Gerade bei anstrengenden Wanderungen und Trekkingtouren führt die Ermüdung dazu, dass Du unaufmerksam wirst und schnell mal mit den Zehen vor einen Stein, Ast oder einen Vorsprung trittst, was ohne einen Zehenschutz am Barfussschuh schnell zu einer sehr schmerzhaften Erfahrung werden kann.

Barfußschuhe Wandern

Barfußschuhe zum Wandern sollten viel Platz für die natürliche Fußform bieten.

Barfuss Wanderschuh: Raum für die natürliche Fussform

Der zweite wichtige Punkt bei der Auswahl von wirklich guten Outdoor Barfussschuhen für Damen und Herren ist der Raum, der Deinem Vorderfuß und Deinen Zehen innerhalb des Schuhs zur Verfügung steht. Nur wenn Deine Zehen und der Vorderfuß nicht räumlich eingeschränkt sind, kannst Du den Fuß beim Laufen und Wandern auch ganz natürlich abrollen, denn dabei werden Deine Zehen in der Regel für mehr Stabilität auch noch etwas gespreizt.

Gerade auf langen Wanderungen schwillt der Fuß zudem noch etwas an, weshalb der Platzbedarf im vorderen Bereich vor allem bei Barfußschuhen zum Wandern besonders groß ist. Bedauerlicherweise gibt es nach unseren Barfussschuh Erfahrungen aber gerade in diesem Bezug nur wenige Hersteller, die Outdoor Barfußschuhe zum Wandern, Trekking & Co. mit ausreichendem Raum für ein natürliches Abrollen mit dem Vorderfuß anbieten.

Zahlreiche Hersteller setzen nach wie vor auf Low Profile Schuhe mit dünner Sohle, die zwar einen recht natürlichen Bodenkontakt bieten, aber den Vorderfuß zum Schutz und Halt trotzdem sehr stark einschränken. Gerade mit diesen Low Profile Modellen zum Wandern und Laufen haben wir selbst keine wirklich guten Erfahrungen gemacht, sondern häufig mit schmerzenden Zehen und Blasen nach längeren Wanderungen kämpfen müssen.

Barfuß Wanderschuhe Test

Für unseren Barfuß Wanderschuhe Test haben wir viele Barfußschuhe ausprobiert.

Barfussschuhe Test: Unsere Empfehlungen für Wandern & Co.

Also halten wir kurz fest, wenn Du einen Barfußschuh kaufen möchtest, der einen relativ natürlichen Gang (möglichst ähnlich dem ganz ohne Schuhe) ermöglicht, dann sollten die Barfußschuhe Deiner Wahl vor allem sehr viel Platz für Deinen Vorderfuß und die Zehen bieten und zudem auch eine möglichst dünne und gleichmässige Sohle besitzen. Letzten Endes sollten Barfußschuhe also immer so minimalistisch sein, wie Du dich damit beim Wandern, Trekking & Co. gerade noch wohlfühlst.

Mit den folgenden Outdoor Barfußschuh Empfehlungen in unserem Test, haben wir Dir hier nun einmal die besten Barfußschuhe zusammengestellt, mit denen wir persönlich und befreundete Outdoor-Fans durchweg positive Erfahrungen gemacht haben. Im Anschluss verraten wir Dir zudem auch noch, welche barfuß Wanderschuhe unsere ganz persönlichen Testsieger sind und für welchen Einsatzzweck wir welche Modelle selbst nutzen und daher ganz besonders empfehlen können.

Barfussschuhe Wildling Test

Outdoor Barfussschuhe von Wildling machten im Test eine guten Eindruck.

Wildling Barfussschuhe im Test

Auf die trendigen Wildling Schuhe für Herren und Damen sind wir vor gut zwei Jahren das erste Mal gestoßen und sind bereits nach kurzem Test der nachhaltigen Barfußschuhe zu richtigen Fans geworden. Die Wildling Shoes werden aus möglichst natürlichen Materialien wie Baumwolle, Hanf oder Leinen gefertigt, was sich natürlich auch extrem positiv auf das Fußklima im Inneren des Schuhs auswirkt. Selbst beim Färben der Wildling Barfußschuhe kommen ausschliesslich natürliche Pigmente zum Einsatz.

Da die coolen Wildling Shoes für Damen und Herren mittlerweile sehr begehrt sind und jedes Modell nur saisonal (Frühling/Sommer & Herbst/Winter Kollektion) in limitierter Stückzahl erhältlich ist, wollen wir Dir hier nur kurz die beiden Typen mit ein paar Beispielen von Wildling Barfußschuhen vorstellen, die wir regelmässig auf unseren Camping- und Outdoor Abenteuern tragen.

Die aktuell verfügbaren Barfußschuhe von Wildling findest Du dann unter den Links zur jeweiligen Schuhkategorie. Neben den coolen Barfußschuhen für Herren und Damen, gibt’s die Wildling Shoes übrigens auch in Größen für Teenager, Kinder und Kleinkinder und bieten so auch Heranwachsenden die Möglichkeit eines sehr natürlichen Laufstils ohne einengende Schuhform und überdicker Sohle.

Barfußschuhe Wildling LowCut Erfahrungen

Mit Wildling LowCut Barfußschuhen haben wir gute Erfahrungen bei warmen Wetter gemacht.

01. Halbhohe Wildling Barfußschuhe (Low Cut)

Die meisten Low Cut Wildling Barfußschuhe für Damen und Herren sind besonders leichte Halbschuhe für die wärmeren Monate, es gibt aber auch immer wieder attraktive Halbschuh-Modell mit wärmenden Futter aus 100 % Schurwolle für den Herbst und Winter. Wir haben den Sommer über zuletzt die Barfußschuh-Modelle EDEN und TANUKI YORU intensiv genutzt, die uns auf zahlreichen Reisen, Spaziergängen, Wanderungen und anderen Outdoor Abenteuern in der Natur begleitet haben.

Noch mehr Informationen zu den Low Cut Barfußschuhen von Wildling und die Möglichkeit zum Kaufen – findest Du hier:

Der Low Cut Wildling Barfußschuh TANUKI YORU mit seinem innovativen, atmungsaktiven und schnell trocknenden Stretch Washi-Stoff (75 % aus Papier, 25 % Polyester) ist unter anderem ein idealer Wildling Barfussschuh für Damen und Herren bei allen Outdoor-Abenteuern, da er sich auch bei gröberen Verschmutzungen abwaschen und unkompliziert wieder reinigen lässt.

Outdoor Barfussschuhe Wildling Test

Die hohen Wildling Outdoor Barfußschuhe haben wir beim Wandern getestet.

02. Hohe Wildling Barfußschuhe (Mid Cut)

Gerade die bequemen Mid Cut Modelle der Wildling Barfußschuhe für Herren und Damen haben es uns besonders angetan, einige davon lassen sich imprägniert auch problemlos bei regnerischem Wetter einsetzen. Mit ihrem höheren Schaft bieten die knöchelhohen Barfußschuhe auch beim Wandern in der Natur und längeren Spaziergängen einen hervorragenden Halt und schützen Deine Knöchel so sehr effektiv vor hochspringenden kleinen Steinen, Stöcken oder Geröll.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kaufen der knöchelhohen Mid Cut Wildling Barfußschuhe – findest Du hier:

Das begehrte Wildling Modell KRANICH tragen wir als Barfußschuh für Damen und Herrn mit Begeisterung schon über ein Jahr auf zahlreichen, einfacheren Wanderungen, Camping-Trips und Reisen. Dabei überzeugt uns vor allem der sehr bequeme Sitz, die recht dünne Sohle und vor allem der viel Platz im Vorderfußbereich, weshalb die Zehen im Barfußschuh beim Wandern besonders viel Raum für eine ganz natürliche Abrollbewegung haben.

Barfussschuhe Merrell Test

Barfussschuhe von Merrell haben uns im Test überzeugt.

Merrell Barfussschuhe im Test

Der amerikanische Outdoorschuh-Hersteller Merrell ist seit mehr als drei Jahrzehnten für hochwertige Outdoor-, Trekking und Wanderschuhe bekannt und bietet mit dem Merrell Moab einen der meistverkauftesten und hochwertigsten Wanderschuhe der Welt. Seit einigen Jahren hat Merrell zudem auch das ein oder andere interessante barfuß Wanderschuh Modell für Herren und Damen im Programm, die wir allesamt schon ausgiebig getestet haben.

Die beiden Merrell Barfußschuhe mit denen wir beim Wandern mit Abstand die besten Erfahrungen gemacht haben (Merrell Vapor Glove & Merrell Trail Glove), wollen wir Dir hier einmal genauer vorstellen und Dir erklären, warum wir gerade den Merrell Vapor Glove auf unseren längeren Wanderungen, Trekkingtouren und anderen Outdoor-Abenteuern so sehr schätzen.

Barfussschuhe Merrell Vapor Glove Test

Unsere Erfahrungen mit den Merrell Vapor Glove im Test sind sehr positiv.

03. Merrell Vapor Glove barfuss Wanderschuhe

Den ultraleichten Merrell Vapor Glove gibt es für Herren und Damen aktuell bereits in der 4 Version und auf dem amerikanischen Markt ist sogar schon die 5. Generation des minimalistischen Barfußschuh-Modells zu bekommen. Mit seiner griffigen und extrem dünnen Sohle (1 mm Sohle + 2 mm Profiltiefe) ist der Merrell Barfußschuh extrem puristisch und bietet einen sehr direkten Bodenkontakt, bei dem Du fast jeden Stein unter Deinen Füßen spüren kannst.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Merrell Vapor Glove Barfußschuhe – findest Du hier:

Das schnell-trocknende Obermaterial der Merrell Barfußschuhe machen den Vapor Glove zu einem großartigen Barfuß Wanderschuh für jede Gelegenheit – selbst für Flussdurchquerungen und das Wandern bei starken Regen ist der Barfußschuh eine ideale Wahl. Unter dem Namen Vapor Glove Luna gibt es den puristischen Merrell Wanderschuh auch in einer Version mit dem Obermaterial aus Leder, sodass dieses Modell auch im Alltag eine tolle Figur macht.

Barfussschuhe Merrell Trail Glove Test

Auch die Merrell Trail Glove Barfussschuhe machten im Test einen guten Eindruck.

04. Merrell Trail Glove Barfussschuhe

Wenn Dir der Merrell Vapor Glove mit seiner dünnen Sohle einfach zu puristisch ist, dann lohnt sich ein Blick auf die Trail Glove Barfußschuhe von Merrell, die auch als Version für Damen und Herren erhältlich sind und dem Fuß deutlich mehr Stabilisation bieten. Trotz der dickeren Sohle bietet der Merrell Trail Glove Barfußschuh einen sehr direkten Bodenkontakt, schützt durch die feste Konstruktion den Fuß aber deutlich besser, was ihn vor allem bei Trail-Runnern sehr beliebt macht.

Noch mehr Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Merrell Trail Glove Barfuß Wanderschuhe – findest Du hier:

Durch die flache Fußposition bietet der Trail Glove ein Gefühl wie beim Barfußlaufen, allerdings lässt er aus unserer Erfahrung dem Vorderfuß nur wenig Raum zur freien Entfaltung. Daher ist der Trail Glove Merrell Barfußschuh vor allem ein Schuh für schnelle Bewegungen im unwegsamen Gelände. Mittlerweile gibt’s den beliebten Minimalschuh bereits in der 6. Generation, die noch einmal in puncto Haltbarkeit und Tragekomfort optimiert wurde.

Barfussschuhe Erfahrungen Ballop

Mit den günstigeren Ballop Barfußschuhen haben wir recht gute Erfahrungen macht.

Ballop Barfussschuhe im Test

Die Barfußschuhe von Ballop kommen ursprünglich aus Südkorea und werden auf dem deutschen Markt von der Donau Sports GmbH, einem Distributor aus dem Sport- & Freizeitbereich, vertrieben. Im Vergleich zu vielen populäreren Barfußschuh-Marken sind die minimalistischen Schuhe von Ballop preislich etwas günstiger und damit vor allem auch für Einsteiger recht attraktiv. Unsere Erfahrungen mit den Ballop Barfußschuhen waren im Test im Hinblick auf Qualität und Haltbarkeit durchweg positiv, allerdings passt der Schnitt nicht zu jedem Fuß.

Barfussschuhe zum Wandern

Die Pellet sind tolle Barfussschuhe zum Wandern.

05. Ballop Pellet Barfußschuhe

Die Ballop Pellet Barfuß Wanderschuhe bestechen durch eine hochwertige Verarbeitung, einen direkten Bodenkontakt und viel Platz für den Vorderfuß und die Zehen. Von der Form her ist der Ballop Pellet dem Merrell Vapor Glove sogar recht ähnlich, bietet aber durch das dickere Obermaterial und die etwas massivere Sohle deutlich mehr Halt beim Wandern, Trekking, Trailrunning & Co..

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Ballop Pellet Barfußschuhe zum Wandern – findest Du hier:

Zum Anpassen der Dämpfung wird der Ballop Barfußschuh mit zwei unterschiedlichen Einlegesohlen geliefert, sodass Du den Härtegrad des minimalistischen Wanderschuhs etwas anpassen kannst. Wichtig ist vor allem, dass die Ballop Barfußschuhe zu Deinem Fuß passen. Gerade mit dem sehr schräg gefertigte Schaft an der Fußrückseite, kommen nicht alle Nutzer zurecht.

Barfussschuhe Ballop Test

Die Barfussschuhe von Ballop haben uns im Test überzeugt.

06. Ballop Serengeti Outdoor Barfußschuhe

Auch der Ballop Serengeti lässt dem Vorderfuß und den Zehen sehr viel Raum, aber das Außenmaterial ist etwas dünner als beim Ballop Pellet. Daher bietet der Serengeti Barfußschuh etwas weniger Halt und passt sich der anatomischen Fußform des Nutzers besser an. Die hochgezogene Antirutsch-Sohle mit einer verstärkten Fußspitze und Ferse sorgt allerdings trotzdem dafür, dass der Fuß im Schuh auch bei actionreichen Outdoor Abenteuern optimal geschützt ist.

Noch mehr Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Serengeti Outdoor Barfußschuhe von Ballop – findest Du hier:

Mit seinem schnell trocknenden Obermaterial und der guten Verarbeitung ist der Serengeti Barfußschuh von Ballop ideal für Wanderungen und Outdoor Abenteuer an regnerischen Tagen. Genau wie der Pellet, bietet auch der Serengeti von Ballop eine zweite Einlegesohle, mit der sich die Dämpfung der Barfußschuhe noch ein wenig erhöhen lässt. Das ist vor allem für schwerere Wanderer und Barfußschuh Einsteiger eine ausgezeichnete Option.

Barfussschuhe Vibram Fivefingers Test

Die markante Form der Vibram Fivefingers war im Test einzigartig.

Vibram Five Fingers Outdoor Barfussschuhe im Test

Mit ihrer sehr markanten Fußform sind die Vibram Five Fingers sicherlich die bekanntesten Barfußschuhe auf dem Outdoor-Markt und bieten als aussergewöhnliche Zehen-Barfußschuhe sogar getrennte Beweglichkeit der einzelnen Zehen. Dadurch kann (noch mehr als bei „normalen“ Barfußschuhe) jeder einzelne Zeh beim Wandern zur Stabilisation und Untergrundanpassung genutzt werden, was eine gesunde Körperhaltung fördert.

Die spezielle Konstruktion der Zehen-Barfußschuhe sorgt aber auch für deutlich weniger Schutz der einzelnen Zehen und muss vor allem zu 100 % auf den Fuß des jeweiligen Nutzers passen. Aus unserer persönlichen Erfahrung wird das Tragen der Vibram Five Fingers Barfußschuhe ansonsten über einen längeren Zeitraum rasch unangenehm oder Du läufst Dir sogar Blasen zwischen oder unter oder zwischen den Zehen.

07. Vibram FiveFingers KSO EVO

Der KSO EVO von Vibram Five Fingers ist als Outdoor Barfußschuh für Damen und Herren erhältlich und bietet die typische Gummisohle in Form eines Fußes, mit der Du ein unvergleichlich direktes Laufgefühl erlebst. Das weiche und besonders pflegeleichte Obermaterial aus Mesh des Vibram Five Fingers Barfußschuh schmiegt sich wie ein leichter Socken an Deinen Fuß und bietet diesem so einen Schutz gegen hochfliegende Steine oder Geröll.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Vibram FiveFingers KSO EVO für Damen und Herren – findest Du hier:

Wer mit der markanten Passform der sehr puristischen Barfußschuhe von Vibram zurechtkommt, bekommt mit dem Five Fingers KSO EVO einen sehr guten Barfußschuh für alle Outdoor-Aktivitäten, vom Wandern bis zum leichten Klettern. Allerdings sind die Vibram FiveFingers KSO EVO nicht wirklich für Barfußschuh Einsteiger geeignet, da sie wirklich jeden Muskel im Fuß fordern.

Barfussschuhe Damen Test

Wir hatten auch spezielle Barfussschuhe für Damen im Test.

Weitere barfuß Wanderschuhe im Test

Mittlerweile gibt es etliche neue Marken und Hersteller von Outdoor Barfußschuhen und selbst klassische Hersteller für Wanderschuhe wie Meindl oder Trailrunning Spezialisten wie Inov-8 springen mit speziellen Low Profil Schuhen ohne Sprengung (Höhendifferenz zwischen Ferse und Vorderfuß) vermehrt auf den immer populärer werdenden Barfußschuh-Trend mit auf.

Viele dieser „neumodischen“ Barfußschuhe werden allerdings ihrem Namen nicht wirklich gerecht, da sie den Fuß letzten Endes doch übermässig stark stabilisieren und damit eine möglichst natürliche Bewegung des Fußes verhindern. Wir haben Dir hier noch drei weitere Outdoor Barfußschuh Modelle zusammengestellt, mit denen wir beim Wandern & Co. recht positive Erfahrungen gemacht haben, auch wenn sie zum Teil keine 100%igen Barfußschuhe sind.

08. Joe Nimble Nimbletoes Trail Barfussschuhe

Der Nimbletoes Trail von Joe Nimble bietet vor allem im Zehenbereich sehr viel Raum, ist aber durch seine gedämpfte Sohle mit Fußbett eher kein vollwertiger Barfußschuh, auch wenn er keine Fersensprengung besitzt. Gerade für Einsteiger beim barfuß Wandern und Laufen ist der Nimbletoes Trail Barfußschuh allerdings eine ideale Alternative für den sanften Einstieg in das Thema Outdoor Barfußschuhe und die neue Beanspruchung der Muskulatur.

Noch mehr Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Nimbletoes Trail Barfussschuhe von Joe Nimble – findest Du hier:

Die griffige Sohle der Joe Nimble Barfuß-Wanderschuhe ist mit ihren Stollen auch in unwegsamen Gelände ein treuer Begleiter und bietet eine exzellente Bodenhaftung. Innovative Features, wie das Haltesystem für Gamaschen oder das praktische Schnellschnürsystem machen die Nimbletoes Trail nach unserer Erfahrung zu einem erstklassigen Schuh für anspruchsvolle Wanderer und Trail-Runner.

Barfussschuhe Vivobarefoot Erfahrungen

Auch mit Barfussschuhen von Vivobarefoot haben wir schon Erfahrungen gesammelt.

09. Vivobarefoot Primus Trail Barfußschuhe

Vivobarefoot gehört zu den Pionieren unter den Barfußschuh-Herstellern und bietet mit dem Primus Trail einen sehr guten Outdoor Barfußschuh für Damen und Herren, der mittlerweile in der 2. Generation noch einmal deutlich verbessert wurde. Das Obermaterial des Barfuß Wanderschuhs besteht aus atmungsaktivem Eco Mesh, welches aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der Vivobarefoot Primus Trail Barfußschuhe für Damen und Herren – findest Du hier:

Mit einer 3 mm dünnen Firm Ground-Außensohle, weiteren 3 mm Profil und einer herausnehmbaren OrthoLite® Performance-Einlegesohle bietet er dem Fuß doch recht viel Dämpfung und auch die Zehen haben etwas weniger Platz als in Barfußschuh Modellen anderer Hersteller. Dennoch ist der Primus Trail ein guter Barfußschuh für alle, die es nicht ganz so puristisch mögen.

Barfußschuhe Amazon Test

Günstige Barfußschuhe auf Amazon sind für Einsteiger eine gute Wahl.

10. Saguaro Outdoor Barfußschuhe

Trotz des puristischen Designs haben viele Barfuß Wanderschuhe einen recht hohen Preis von um die 100,- Euro oder sogar mehr, daher wollen wir Dir hier noch eine günstige Alternative vorstellen, mit der wir selbst schon Barfußschuh Erfahrung gesammelt haben. Auf Amazon & Co. finden sich zahlreiche Hersteller günstiger Barfußschuhe und gerade die Marke Saguaro ist mit ihren Unisex Barfußschuhen besonders häufig vertreten.

Das eingesetzte synthetische Obermaterial (Polyester & Spandex) und die einfache, nur wenige Millimeter dicke Gummisohle der günstigen Barfußschuhe machen auf den ersten Blick einen soliden Eindruck und schützen den Fuß effektiv vor Steinen und Geröll. Auch wenn die günstigen Barfußschuhe qualitativ natürlich nicht ganz mit den Modellen von Wildling, Merrell & Co. mithalten, so sind sie gerade für Einsteiger eine gute Alternative und recht solide Wahl.

Noch mehr Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf der günstigen Saguaro Outdoor Barfußschuhe – findest Du hier:

Die dünne Sohle der Saguaro Barfußschuhe für Herren und Damen sorgte im Test für einen guten und sehr direkten Kontakt mit dem Untergrund, allerdings haben der Vorderfuß und die Zehen trotz des weichen Materials nicht besonders viel Raum für eine natürliche Abrollbewegung beim Wandern und die Stabilisation des Fußes bei anspruchsvollen Bodenverhältnissen.

Ob so ein günstiger Outdoor Barfußschuh von Saguaro für 30,- bis 40,- Euro für Dich infrage kommt, hängt vor allem davon ab, ob die Passform des Schuhs auch zu Deinem Fuß passt und ob Du die richtige Größe der Barfußschuhe wählst. Nur wenn der Barfußschuh schon beim ersten Anprobieren gut sitzt, wirst Du auch mit solch einem günstigen Barfußschuh viel Spass beim Wandern haben.

Unsere Barfussschuhe Testsieger zum Wandern

Mit allen zehn Outdoor Barfußschuh Modellen für Herren und Damen aus unserem Test haben wir in der Vergangenheit bereits einwandfreie Erfahrungen gemacht. Letzten Endes haben sich mit der Zeit bei uns persönlich aber zwei ganz klare Barfußschuhe Testsieger herauskristallisiert, die wir mit Begeisterung beim Wandern und unseren zahlreichen anderen Outdoor Abenteuern einsetzen und schon mehrmals nachgekauft haben.

Eines der vorgestellten Barfußschuh-Modelle und Testsieger nutzen wir dabei vor allem für den Alltag, bei leichten Spaziergängen, auf Reisen und auf einfachen Wanderungen bei gutem Wetter, während wir das andere Modell der Barfußschuhe wirklich bei Wind und Wetter beim Wandern und Trekking einsetzen.

Wildling Barfussschuhe Wandern

Unsere Wildling Barfussschuhe zum Wandern sind auf allen Reisen mit dabei.

Wildling Barfußschuhe zum Wandern und für Outdoor Abenteuer

Die Wildling Barfußschuhe sind unsere Barfußschuhe für jeden Tag, also so etwas wie unsere Alltags-Barfußschuhe-Testsieger. Mit ihrem naturnahen Materialmix und dem ausgefallenen Design sind die trendigen „Wildlinge“ für Damen und Herren nicht nur besonders schick, sondern auch noch extrem bequem, da sie dem Vorderfuß und den Zehen extrem viel Platz bieten.

Weitere Informationen zu den aktuellen Barfußschuh-Modellen von Wildling und die Möglichkeit zum Kaufen – findest Du hier:

Die etwas dickere Sohle der Barfußschuhe sorgt zudem auch beim längeren Laufen auf Asphalt noch dafür, dass die Füße nicht schmerzen. Egal, ob auf langen Reisen, im Zug oder Flugzeug, beim Spaziergang mit Hund oder bei einer Wanderung im Wald, die Wildling Barfußschuhe sind mittlerweile fast überall und jeden Tag unsere treuen Begleiter.

Barfußschuhe Outdoor Merrell

Neu vs. Alt: Die Barfußschuhe von Merrell nehmen wir im Outdoor Einsatz hart ran.

Merrell Vapor Glove Barfußschuhe zum Wandern

Auf längeren und anspruchsvollen Wanderungen bei moderaten Temperaturen sind die Merrell Vapor Glove Barfußschuhe schon seit mehr als zwei Jahren unsere erste Wahl und damit auch unser Testsieger unter den Barfuß Wanderschuhen. Die extrem dünne Sohle der Barfußschuhe sorgt nicht nur für einen sehr puristischen Bodenkontakt, sondern stärkt so auch effektiv die Fuß- und Wadenmuskulatur.

Weitere Informationen zu den aktuellen Merrell Vapor Glove Barfußschuh Modellen und die Möglichkeit zum Kaufen – findest Du hier:

Mit dem zügig trocknenden Obermaterial machen wir uns selbst bei Flussdurchquerungen oder beim Wandern im knöcheltiefen Matsch mit den Merrell Barfußschuhen keine Gedanken. Daher sind die puristischen Vapor Glove von Merrell eigentlich auf fast all unseren Wanderungen mit dabei.

Das dünne Aussenmaterial und die minimalistische Sohle haben allerdings auch ihren Preis, weshalb die Merrell Vapor Glove an einigen Stellen mit raschen Verschleiss zu kämpfen haben. Da die puristischen Barfußschuhe letzten Endes aber nur eine Art Schutzhülle für den Fuß sind, lässt sich das Obermaterial und auch die Sohle für eine gewisse Zeit ganz einfach mit einem passenden Textil- bzw. Schuhkleber „do-it-yourself“ flicken.

Barfussschuhe Herren Test

Die Herren Barfussschuhe haben im Test einiges mitgemacht.

Noch mehr Erfahrungen zu Outdoor-Ausrüstung

Das war er auch schon; unser Outdoor Barfußschuhe Test mit den besten Barfuß Wanderschuhen für Herren und Damen und unseren persönlichen Testsiegern unter den Minimalschuhen. Wir hoffen, dass unter unseren Barfußschuh Empfehlungen auch ein Modell nach Deinem Geschmack dabei war. Solltest Du noch Fragen zu unseren Empfehlungen haben oder Deine eigenen Barfußschuhe Erfahrungen mit uns teilen wollen, dann schreibe uns doch einen Kommentar unter diesen Artikel.

Hier auf unserem feel4nature Outdoorblog findest Du immer wieder hilfreiche Tipps und Testberichte rund um das Thema Wanderausrüstung. Einige unserer beliebtesten Artikel, die auch Dir gefallen könnten – findest Du hier:

Um keinen unserer Artikel mehr zu verpassen und um noch mehr über unser Leben aus Aussteiger und Outdoor-Enthusiasten zu erfahren, folge feel4nature doch auch auf unseren Kanälen bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – hier findest Du immer wieder interessante Artikel aus unserem Blog und aktuelle News, Bilder und Videos von unseren Outdoor Abenteuern .

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Bei den verlinkten Produkten auf dieser Webseite handelt es sich zum Teil um Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.