Die besten Tauchgebiete zum Tauchen im Juli und August

Tauchen Juli & August

Möchtest Du in diesem Sommer endlich mal wieder einen wunderbaren Tauchurlaub in Europa, im Atlantik oder im Rahmen einer aufregenden Fernreise unternehmen und bist dafür nun auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Informationen zu den besten Tauchgebieten zum Tauchen im Juli und August? Dazu fragst Du dich vielleicht, wie und wo Du solch eine Tauchreise denn buchen kannst und ob Du so einen Tauchurlaub für Juli und August vielleicht sogar auf eigene Faust als coole Individualreise organisieren kannst?

In diesem Fall bist Du hierbei auf unserem feel4nature Taucherblog goldrichtig, denn im folgenden Artikel haben wir Dir einmal die besten Tauchgebiete für das Tauchen im August und Juli zusammengestellt, bei denen für jeden Taucher – egal ob Anfänger oder erfahrener Taucher – sicherlich eine hilfreiche Empfehlung für den perfekten Tauchurlaub im Sommer mit dabei ist.

Neben den Highlights und den schönsten Tauchplätzen der jeweiligen Regionen für einen Tauchurlaub im Sommer, verraten wir Dir zu den jeweiligen Tauchregionen zudem auch noch, wie Du eine Tauchreise dorthin und das Tauchen vor Ort am besten organisieren und buchen kannst.

Als langjährige Tauchlehrer und leidenschaftliche Taucher, die lange Zeit selbst im Ausland gearbeitet und Gruppenreisen für zwei renommierte Tauchreise-Veranstalter geleitet haben, kennen wir sehr viele der schönsten Destinationen für einen gelungenen Tauchurlaub im Juli oder August aus erster Hand. Deshalb wissen wir natürlich auch genau, wo die Bedingungen zum Tauchen im Sommer ideal sind.

Tauchurlaub Juli & August

Für einen Tauchurlaub im Juli & August gibt’s viele traumhafte Reiseziele.

Unsere besten Tipps für Tauchurlaub im Sommer

Gerade der Sommer im deutschsprachigen Raum von Europa ist die ideale Jahreszeit für das Tauchen in unseren eigenen Breitengraden, im Mittelmeer oder auch etwas weiter entfernt, auf den Kanaren & Co. im Atlantik, sodass es vorwiegend im Juli und August nicht immer gleich ein besonders teueres und exotisches Fernreiseziel für einen gelungenen Tauchurlaub im Sommer sein muss.

Vor allem während des Sommers im Juli und August sind die Wassertemperaturen in den schönsten Flüssen und Seen von Europa und im Mittelmeer recht moderat, weshalb dort auch „Frostbeulen“ unter den Tauchern ohne 7 mm Taucheranzug oder gar Trockentauchanzug problemlos abtauchen und die volle Schönheit einiger aussergewöhnlicher Seen, Flüsse und des Mittelmeeres beim Tauchen genießen können.

Hinzu kommt noch die Tatsache, dass viele schöne Tauchgebiete sogar mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil erreichbar und Tauchreisen dorthin daher selbst unkompliziert zu organisieren sind. Gerade Reiseziele in Deutschland, Österreich und an der Küste des Mittelmeeres sind zudem auch noch schnell zu erreichen und daher auch ideal für einen kurzen Tauchurlaub oder einen Wochenendtrip zum Tauchen im Juli und August.

Tauchen Europa

Auch zum Tauchen in Europa gibt es im Juli & August viele tolle Optionen.

Die schönsten Tauchgebiete zum Tauchen im Juli und August

Selbstverständlich sind es aber nicht nur Deutschland, Europa, das Mittelmeer oder die Kanaren, die zum Tauchen in August und Juli ideale Bedingungen bieten. Denn natürlich gibt es auch zur europäischen Sommerzeit zahlreiche Tauchgebiete auf der ganzen Welt, welche Taucher mit einzigartigen Naturschauspielen und unvergesslichen Begegnungen mit imposanten Unterwasserbewohnern verwöhnen.

Selbst wenn Dir keines unserer folgenden Reiseziele für Deinen Tauchurlaub im August und Juli wirklich zusagt, solltest Du also einen Blick in unsere anderen Blogartikel mit tollen Reisezielen zum Tauchen für das gesamte Jahr werfen, denn auch dort findest Du zahlreiche Ziele für einen Tauchurlaub, an denen sich das Tauchen auch im Juli und August für leidenschaftliche Taucher wirklich lohnt.

Weitere Blogartikel auf unserem Taucherblog mit vielen weiteren reizvollen Tauchgebieten für Deinen nächsten Tauchurlaub – findest Du hier:

Zur besseren Übersicht der besten Ziele für Deinen Tauchurlaub im Juli und August, haben wir diese in vier Kategorien aufgeteilt. Den Anfang machen wir dabei mit zwei wunderbaren Orten zum Tauchen in Deutschland und Österreich, verraten Dir dann welche Regionen zum Tauchen im Mittelmeer und im Atlantik im Sommer besonders schön sind, bevor wir Dir zum Abschluss dann noch drei aussergewöhnliche Fernreiseziele für Taucher vorstellen.

Tauchen Süsswasser

Auch Süsswasser Seen & Flüsse eignen sich zum Tauchen im Sommer.

Sommer Tauchurlaub in Europa

Vor allem etwas unerfahrene Taucher die ihren Tauchschein im Urlaub gemacht haben und von ihrem ersten Tauchgang an, von der bunten Unterwasserwelt des Ozeans verwöhnt worden sind, sperren sich gelegentlich gegen das Tauchen in heimischen Gewässern, da kälteres Süsswasser und begrenzte Sichtweiten für sie nicht sonderlich attraktiv erscheinen – dabei hat das Tauchen in Deutschland und Österreich zahlreiche Höhepunkte zu bieten.

Natürlich gibt’s auch in vielen anderen Staaten Europas und der Schweiz wunderbare Tauchgebiete. Wir wollen Dir hier aber nun vor allem zwei Regionen für einen Tauchurlaub im Juli und August empfehlen, die sowohl für erfahrene Taucher, als auch für Einsteiger viele wunderbare Möglichkeiten zum Tauchen bieten. Zudem sind sie diese Tauchgebiete aus dem kompletten deutschsprachigen Raum in wenigen Stunden auf eigene Faust mit dem Auto zu erreichen.

01. Traunfall, Österreich

Die malerische Traun und der damit verbundene Traunfall bei Viecht/Desselbrunn liegt etwa 30 Kilometer nördlich des wunderbaren Attersee im österreichischen Salzkammergut. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren ist die Traun und die dortige Tauchbasis Atlantis Qualidive für europäisches Flusstauchen der Spitzenklasse bekannt und ein ideales Kurzreiseziel für das Tauchen im Juli und August mit der ganzen Familie.

Mit der, weit über die Landesgrenzen von Österreich hinaus bekannten, Flusstauchbasis Traunfall von Atlantis Qualidive kannst Du nicht nur unvergessliche Tauchgänge in der Traun unternehmen, sondern auch das einzigartige „Scuben“ (Flussschnorcheln) ausprobieren, welches für die gesamte Familie mit oder ohne Tauchschein eine einzigartige Erfahrung darstellt.

Weitere Informationen zum Tauchen und Übernachtungsmöglichkeiten für Deinen Tauchurlaub in Österreich – findest Du hier:

Für einen Kurz-Tauchurlaub oder Wochenendtrip zum Tauchen im Juli und August in Österreich, bietet sich eine Kombination des Tauchens in der Traun mit einem oder mehreren Tauchgängen im Attersee an, an dessen Ufern sich auch zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten für den Tauchurlaub finden.

Die Traunfälle und der Attersee im Salzkammergut sind natürlich nur zwei attraktive Beispiele für einen attraktiven Tauchurlaub in Österreich, das auch mit zahlreichen weiteren Seen für Taucher, wie dem Weissensee (diving.DE), Grüblsee (Alpenaquarium) oder dem Klopeiner See (EasyDive), eine Vielzahl an wunderbaren Möglichkeiten zum Tauchen im Juli und August bietet.

02. Kreidesee in Hemmoor, Deutschland

Der legendäre Kreidesee in Hemmoor, unweit von Cuxhaven entfernt, ist vielen begeisterten Tauchern ein Begriff und ein ideales Ziel zum Tauchen im August und Juli. Nicht zuletzt durch die bedauerlicherweise immer wieder auftretenden Tauchunfälle von einigen wenigen unvorsichtigen oder besonders waghalsigen Tauchern, hat der Kreidesee in Hemmoor eine berüchtigte Berühmtheit erlangt.

Mit gut 60 Metern Tiefe, extrem guten Sichtweiten und zahlreichen Attraktionen unter Wasser gehört der Kreidesee sicherlich zu Europas besten Süßwasser-Tauchrevieren und lockt daher vollkommen zurecht, jedes Jahr tausende Taucher in die norddeutsche Idylle. Neben zahlreichen Relikten aus dem ehemaligen Kreideabbau begeistert der See Taucher mit einer wunderbaren Flora und Fauna.

Weitere Informationen zum Tauchen und Übernachtungsmöglichkeiten für Deinen Besuch im Kreidesee in Hemmoor – findest Du hier:

Direkt am Kreidesee gibt es für Taucher zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten und einen attraktiven Campingplatz für Wohnmobil-Freunde. Für einen längeren Tauchurlaub im Juli und August in Deutschland lässt sich das Tauchen in Hemmoor prima mit einem Besuch an der Nordseeküste und weiteren Tauchgängen rund um Cuxhaven kombinieren. So bietet ein Tauchurluab in Hemmoor auch für die gesamte Familie und „Nichttaucher“ sicherlich eine abwechslungsreiche und aufregende Zeit.

Tauchen Mittelmeer

Das Tauchen im Mittelmeer bietet im Juli & August viele Highlights.

Tauchen im Mittelmeer

Wenn Du kein großer Fan von Tauchgängen im Süßwasser bist oder schon viele Tauchgänge in Deutschland und Österreich unternommen hast, dann suchst Du für Deinen Tauchurlaub im Juli oder August sicherlich ein wenig Abwechslung. Doch auch in diesem Fall musst Du dich nicht unbedingt in ein Flugzeug setzen, denn viele wunderbare Tauchgebiete zum Tauchen im Mittelmeer kannst Du problemlos mit dem eigenen Auto oder dem Wohnmobil erreichen.

Vor allem die teils wunderbaren Küstenabschnitte von Kroatien, Frankreich, Spanien und Italien, sowie zahlreiche vorgelagerte Insel bieten traumhafte Bedingungen für einen rundum gelungenen Tauchurlaub im Mittelmeer. Drei unserer liebsten Regionen zum Tauchen im Mittelmeer während des Sommers wollen wir Dir hier einmal genauer vorstellen und Dir verraten, wie Du einen Tauchurlaub dort im August und Juli auf eigene Faust organisierst.

03. Cres, Kroatien

Die wunderbare Insel Cres liegt im nördlichen Teil von Kroatiens Küste, in der Kvarner Bucht, östlich von Pula und westlich der etwa gleich großen Insel Krk. Aus Deutschland über Österreich und Slovenien ist Cres problemlos mit dem eigenen Fahrzeug zu erreichen. Hinter Rijeka geht es am Meer entlang zur Fähre von Brestova nach Porozina, wo Du den nördlichen Teil der Insel Cres erreichst.

Nur ca. 25 Kilometer weiter in Richtung Süden, direkt am Campingplatz Camp Kovacine, liegt die renommierte Tauchbasis von diving.DE Cres, unsere persönliche Empfehlung für das Tauchen im Norden von Kroatien. Hier finden sich auch zahlreiche Hotels und Appartements zum Übernachten für Alleinreisende, Buddy-Teams und Familien während des Tauchurlaubs.

Das Tauchen im Sommer auf der Insel Cres gestaltet sich sehr abwechslungsreich, neben wunderbaren Sichtweiten von bis zu 25 Metern, interessanten Tauchplätzen mit Wracks, Seegraswiesen und Steilwänden begeistert das Mittelmeer an Kroatiens Küste erfahrene Taucher und Einsteiger mit einer Vielzahl an interessanten Meeresbewohnern vom Katzenhai, über Conger-Aale und Hummer bis hin zum winzigen Seepferdchen.

Weitere Informationen zum Tauchen und den Übernachtungsmöglichkeiten für Deinen Tauchurlaub auf Cres am Mittelmeer – findest Du hier:

Zusätzlich zu der etablierten Tauchschule auf Cres, bietet diving.DE nördlich von Pula mit diving.DE Rovinj auf der Insel „Sveti Andrija“ mittlerweile noch eine zweite Tauchbasis in Kroatien im Mittelmeer an, deren Besuch sich gerade bei einem längeren Tauchurlaub im Juli oder August auch prima für eine abwechslungsreiche Tauchreise miteinander kombinieren lässt.

Auch im weiteren Verlauf der kroatischen Küste finden sich immer wieder wunderbare Tauchgebiete, besonders empfehlenswert ist hier noch recht weit im Süden die Region rund um Trogir, nördlich von Splitt. Dort befindet sich auf einer malerischen Halbinsel das Trogir Diving Center, mit dem wir auch schon zahlreiche schöne Tauchtage und -ausfahrten in der Region erleben durften.

04. Elba, Italien

Auch die kleine Mittelmeer-Insel Elba ist für einen aufregenden Tauchurlaub im Juli und August ganz einfach mit dem eigenen Fahrzeug zu erreichen. Elba liegt westlich vom italienischen Festland, auf der Höhe der Nordspitze von Korsika, nur etwa 100 Kilometer südlich von Pisa. Vom Fährhafen in Piombino starten stündlich Autofähren, die Du im Sommer vorab reservieren solltest, auf die etwa einstündige Überfahrt nach Portoferraio, der Hauptstadt der Insel im Mittelmeer.

Das Tauchen im Mittelmeer rund um die Insel Elba bietet für Einsteiger und erfahrene Taucher gleichermaßen eine Vielzahl an Highlights zu entdecken. Kleine Grotten, Höhlen und Steilwände, mit gelben Krustenanemmonen und roten Gorgonien bewachsen, bieten unter Wasser eine wunderbare Topografie der unterschiedlichen Tauchplätze im Mittelmeer.

Bei den Tauchbasen von Aquanatic Elba und OmniSub finden verwöhnte Taucher alles was sie für einen gelungenen Tauchurlaub im Juli und August brauchen und auch wunderbare Unterkünfte vom Hotel, über Ferienwohnungen, bis hin zu Camping-Stellplätzen lassen sich verteilt über die gesamte Insel bereits online vor der Anreise in den Tauchurlaub auf Elba reservieren.

Weitere Informationen zum Tauchen und einigen Übernachtungsmöglichkeiten für Deinen Besuch auf Elba zum Tauchen im Mittelmeer – findest Du hier:

Beeindruckende Meeresbewohner, wie Barrakudas, Muränen, Tintenfische und Conger-Aale gibt es an vielen Tauchplätzen zu sehen und mit viel Glück schaut auch mal eine kleine Schule Delfine oder einer der imposanten Mondfische beim Tauchen rund um die Insel im Mittelmeer vorbei. Selbst Makrofans kommen auf Tauchgängen vor Elba auf ihre Kosten und finden in den legendären Gorgonienwäldern filigrane Seespinnen und anmutige Nacktschnecken.

05. Gozo, Malta

Als einziges Ziel zum Tauchen im Mittelmeer in unserer Liste der besten Regionen für einen Tauchurlaub im Juli oder August, lässt sich Gozo nur mit viel Zeiteinsatz mit der Fähre von Sizilien über die Hauptinsel Malta mit dem eigenen Fahrzeug erreichen, weshalb die meisten Taucher wohl den etwa dreistündigen Flug nach Malta aus dem deutschsprachigen Raum für ihre Anreise in den Tauchurlaub nehmen werden.

Mit dem Fährschiff von Malta sind es nur knapp 25 Minuten hinüber zur kleinen Mittelmeer-Insel nach Gozo, wo Olivenplantagen, blaue Lagunen, Tempel und felsige Buchten das landschaftliche Bild bestimmen. Gerade im Juli und August finden Taucher mit einer Wassertemperatur um die 25 Grad und fantastischen Sichtweiten wirklich idealen Bedingungen für das Tauchen im Mittelmeer.

Weitere Informationen zum Tauchen, zur Anreise und zu Unterkünften für Deinen Tauchurlaub auf Gozo im Mittelmeer – findest Du hier:

Die Tauchbasis unserer Wahl auf Gozo sind die Calypso Divers, die zum Verbund der Quality Diver gehören und bereits seit 1985 als Tauchpionieren auf Gozo das Tauchen im Mittelmeer anbieten. Mehr als 30 wunderbare Tauchplätze mit Höhlen, Wracks und Steilwänden bieten hier gerade im Sommer eine große Vielfalt an Tauchmöglichkeiten für jedes Erfahrungslevel, vom Open Water Diver bis zum Tauchlehrer.

Bekannt ist Gozo unter Tauchern vor allem für seine kapitalen Zackenbarsche, aber es gibt natürlich auch viele andere Meeresbewohner wie Muränen, Barrakudas, Skorpionfische, Drachenköpfe und Seepferdchen auf den Tauchgängen rund um die kleine Insel im südlichen Mittelmeer zu entdecken.

Tauchurlaub Azoren

Die Azoren sind ein ideales Reiseziel für den Tauchurlaub im Sommer.

Tauchurlaub auf den Kanaren & Co.

Mit den kanarischen Inseln und den Azoren liegen gleicht zwei wunderbare Tauchgebiete im Nord-Atlantik, die nicht nur ideale Vorraussetzungen zum Tauchen im Juli und August bieten, sondern auch über Wasser eine wunderbare Landschaft für naturbegeisterte Besucher bereithalten. Beide Inselgruppen sind aus dem deutschsprachigen Raum in wenigen Stunden per Flugzeug erreichbar und lassen sich zum Teil sogar als attraktive Pauschalreise mit Flug, Hotel und Mietwagen für die ganze Familie buchen.

Für unsere Liste mit den besten Regionen für einen Tauchurlaub im August und Juli haben wir uns hier einmal zwei besonders schöne Inseln im nördlichen Atlantik herausgesucht, die für naturbegeisterte Taucher unter Wasser und an Land alles bieten, was ein abwechslungsreicher Tauchurlaub im Sommer braucht. Nichtsdestotrotz bieten die umliegenden Inseln der Kanaren und Azoren natürlich zum Teil ähnlich gute Bedingungen für Taucher.

06. La Palma, Kanaren

Die Kanaren gehören seit etlichen Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen der Europäer und auch Taucher kommen bei einem Tauchurlaub im Juli oder August auf der Inselgruppe vor der Nordwestküste Afrikas voll auf ihre Kosten. Besonders auf den Kanaren angetan hat es uns persönlich die weit westlich gelegene Insel La Palma (wird auch „Isla Verde“, die grüne Insel genannt), die im Vergleich zu den bekanntesten Inseln der Kanaren, wie Teneriffa oder Gran Canaria, bisher weitgehend vom Massentourismus verschont geblieben ist und eine besonders abwechslungsreiche Flora und Fauna bietet.

Auf der Westseite von La Palma im kleinen Touristenort Puerto Naos, liegt die Tauchbasis von Tauchpartner La Palma, die seit 1996 Tauchgänge an den schönsten Tauchplätzen rund um die „Grüne Insel“ anbieten. Auch wenn wir hier im Artikel das Tauchen im August und Juli auf La Palma besonders empfehlen, so sind im Atlantik rund die Insel ganzjährig Tauchgänge mit Tauchpartner La Palma möglich, auch wenn es dann etwas „frischer“ ist.

Weitere Informationen zum Tauchen, der Anreise und einigen Möglichkeiten zur Übernachtung für Deinen Besuch auf La Palma – findest Du hier:

Durch den vulkanischen Ursprung und die besonders steil abfallende Küste ist die Unterwasser-Landschaft rings um La Palma vom bizarren Lavaformationen, Basaltbögen, Canyons und Steilwänden geprägt, die bei hervorragenden Sichtweiten eine fantastische Kulisse auf jedem Tauchgang bieten.

Von imposanten Zackenbarschen und Barrakudas, über Skorpionfische und Adlerrochen, bis hin zu winzigen Putzergarnelen und Gespensterkrabben gibt es auf jedem Tauchgang vor La Palma eine Menge zu entdecken. Bei Tauchgängen vom Boot kannst Du auf der Ausfahrten zudem häufig Delfine, Grind-, Buckel- und Pottwale beobachten, die auf ihren Weg durch die Inseln der Kanaren streifen.

07. Pico, Azoren

Unter Tauchern und Grossfisch-Fans sind die Azoren weit draußen vor der Küste Portugals im offenen Atlantik seit Langem ein Begriff und sind ein ideales Ziel für einen aufregenden Tauchurlaub im Juli und August. Vor allem die kleine Insel Pico hat sich in den letzten Jahren zu einer Art Epizentrum für das Tauchen auf den Azoren entwickelt, da es im Umkreis der Insel zahlreiche wunderbare Tauchplätze gibt und Tauchausfahrten zur sensationellen Prince-Alice-Bank, ein „Unterwasserberg“ mit Grossfisch-Garantie, von hier angeboten werden.

Einer der größten und renommiertesten Tauchanbieter auf den Azoren ist Pico Sport, das bereits 1996 von Frank Wirth gegründet wurde und seitdem zu einem stattlichen Full-Service-Anbieter für Tauchen, Ausflüge, Unterkünfte & Co herangewachsen ist. Neben dem Angebot für Taucher, können zudem Touren zur Vogel- und Walbeobachtung für Naturfreunde, sowie die Besteigung des höchsten Berges von Portugal, mit Pico Spot unternommen werden.

Weitere Informationen zum Tauchen, der Anreise und den Möglichkeiten zur Übernachtung für Deinen Tauchurlaub auf den Azoren – findest Du hier:

Zum Tauchen im Juli und August bieten die Tauchplätze rings um Pico und die Prince-Alice-Bank mit einer Wassertemperatur von etwa 22 °C Grad und Sichtweiten bis zu 40 Metern ideale Bedingungen. Neben Blauhaien, Mobulas, Schwärmen von Thun- und Drückerfischen, Schwertfischen und Stachelrochen, werden immer wieder auch große Manta-Rochen und Walhaie gesichtet. Für viele erfahrene Taucher steht das Tauchen auf den Azoren, vollkommen zurecht, auf einer Stufe mit Traumzielen für einen Tauchurlaub im Pazifik, wie Cocos Island, Malpelo oder die Galapagos Inseln.

Tauchen Haie

Beim Tauchurlaub in der Ferne ist auch das Tauchen mit Haien möglich.

Die besten Fernreiseziele zum Tauchen im Juli und August

Auch wenn der Sommer im Juli und August eine ganze Menge an tollen Möglichkeiten für einen Tauchurlaub in Europa bietet, so gibt es natürlich auch zahlreiche exotische Fernreiseziele, die um diese Jahreszeit hervorragende Bedingungen für Taucher bieten. Aus diesem Grund dürfen unter unseren besten Tauchgebieten für das Tauchen im Juli und August natürlich auch einige empfehlenswerte Reiseziele zum Tauchen ausserhalb Europas nicht fehlen.

Daher wollen wir Dir hier nun zum Abschluss unseres Artikels mit den besten Regionen für einen Tauchurlaub im Juli und August noch drei wunderbare Fernziele für eine Tauchreise vorstellen, die im Sommer ideale Bedingungen zum Tauchen bieten. Neben einem beliebten Reiseziel für Taucher in Südostasien, stellen wir Dir auch noch zwei Tauchgebiete für „Grossfisch-Fans“ im Pazifischen- und Indischen Ozean vor, die besonders im August und Juli eine ausgedehnte Tauchreise wert sind.

08. Lembeh Strait, Indonesien

Die Lembeh Strait ist eine kleine „Wasserstrasse“ am Nordost-Zipfel der indonesischen Insel Sulawesi, die unter Tauchern und Unterwasserfotografen für ihre „Muck-Dives“ (Tauchgänge auf schwarzem Sandboden) und die bizarren Bewohner der Unterwasserwelt(Critters) weltberühmt ist. Gerade im Juli und August sind die Bedingungen zum Tauchen in diesem einzigartigen Makro-Paradies wirklich ideal und es besteht die Möglichkeit von einem der wunderbaren Resorts oder von Bord eines Safaribootes zu tauchen.

Die Anreise zum Tauchurlaub nach Nordsulawesi erfolgt aus dem deutschsprachigen Raum in der Regel über Singapur weiter nach Indonesien, direkt zum Flughafen nach Manado, von wo es mit dem Fahrzeug über die quirlige Insel Nordsulawesi weiter zur Lembeh Strait oder an Bord einer Tauchsafari geht.

Die Tauchgänge in der Lembeh Strait sind zwar grundsätzlich auch für Einsteiger geeignet, allerdings sollten diese eine ausreichend gute Tarierung haben, um den „schlammigen“ Grund nicht aufzuwirbeln und die Tauchgänge, deren Höhepunkte vor allem die außergewöhnlichen „Kleinstlebewesen“ (Anglerfische, Nacktschnecken, Oktopoden etc.) sind, auch in vollen Zügen genießen zu können.

Weitere Informationen zum Tauchen, der Anreise, einer Tauchsafari und Resorts für Deinen Tauchurlaub auf Nordsulawesi – findest Du hier:

Für einen Tauchurlaub im Juli und August auf Nordsulawesi solltest Du in der Regel mindestens zwei, besser sogar drei Wochen Zeit mitbringen. So kannst Du während Deines Aufenthaltes neben der Lembeh Strait auch noch den Bunaken Nationalpark und die Region rund um Bangka Island auf unvergesslichen Tauchgängen erkunden und Ausflüge ins wunderbare Hochland der Insel oder einen der wunderbaren Nationalparks unternehmen.

09. Aliwal Shoal & Protea Banks, Südafrika

Die Tauchregionen der Aliwal Shoal und Protea Banks an der Westküste von Südafrika gehören zweifelsfrei zu den besten Grossfisch- und Hai-Tauchplätzen der ganzen Welt und sind unter anderem auch für das sensationelle Naturschauspiel des Sardine Run bekannt. Über das gesamte Jahr hinweg lassen sich hier zur jeweiligen Saison zahlreiche Haiarten, wie Tigerhaie, Bullenhaie und Schwarzspitzen-Hochsee-Haie, beim Tauchen aus nächster Nähe beobachten.

Während eines Tauchurlaubs im Juli und August an der Aliwal Shoal & Protea Banks triffst Du zudem in großer Anzahl auf die „Raggies“, wie die Sandtigerhaie in Südafrika von den Einheimischen genannt werden und hast auch beste Chancen auf den Bootsausfahrten Buckelwale beobachten zu können. Auch für Fans unter den „Wracktauchern“ ist an der Aliwal Shoal gesorgt, dort lassen sich nämlich die beiden Wracks der MV Produce und der Nebo auf spannenden Tauchgängen erkunden.

Weitere Informationen zum Tauchen, der Anreise und den Möglichkeiten zur Übernachtung für Deinen Tauchurlaub in Südafrika – findest Du hier:

Besonders empfehlenswert ist aus unserer Erfahrung vor allem das Tauchen mit dem Blue Ocean Dive Resort in Umkomaas (Aliwal Shoal) und Roland Mauz (African Dive Adventures) für die Protea Banks. Beide Anbieter bieten sicheres und erstklassiges Tauchen in einem sensationellen Tauchgebiet.

Wenn Du Südafrika zum Tauchen im Juli oder August besuchst, lohnt sich zudem auch ein Besuch mit dem Mietwagen bei den Weißen Haien in Gansbaai, wo Du rund um Hermanus vor allem Ende August auch noch mal die Möglichkeit hast, Buckelwale aus nächster Nähe zu beobachten. Zudem solltest Du in jedem Fall auf einem ausgedehnten Landprogramm inklusive einer „Big 5“ Safari die wunderbare Natur Südafrikas entdecken.

10. Sea of Cortez, Mexiko

Das Tauchen in Mexiko ist in den letzten Jahren, auch im deutschsprachigen Raum, immer populärer geworden. Doch die meisten Taucher besuchen bisher vor allem die Yucatan-Halbinsel im Osten von Mexiko, um dort auf Cozumel im Meer zu tauchen oder rings um Playa del Carmen die Cenoten zu erkunden. Dabei verpassen sie im Nordwesten von Mexiko mit der Baja California und der Sea of Cortez eines der besten Tauchgebiete der Welt, in dem es vor Leben nur so wimmelt.

Von großen Walen und Walhaien, über Seehunde und riesige Fischschwärme, bis hin zu Mantas, Mobulas und zahlreichen Haiarten (Hammerhaie, Makohaie, Bullenhaie u. v. m.), kannst Du beim Tauchen in der Sea of Cortez alles sehen, was das Herz eines leidenschaftlichen Tauchers begehrt. Von Land aus kannst Du die besten Tauchplätze der Sea of Cortez vor allem ab La Paz, Cabo San Lucas und im Cabo Pulmo Nationalpark entdecken oder gleich eine mehrtägige Tauchsafari zu den schönsten Tauchplätzen unternehmen.

Weitere Informationen zum Tauchen, der Anreise, einer Tauchsafari und DiveCentern für Deine Tauchgänge in der Sea of Cortez – findest Du hier:

Beim Tauchen im Juli und August in der Sea of Cortez bietet sich für einen Tauchurlaub vor allem ein Mix aus einer einwöchigen Tauchsafari und einigen Tauchtagen rund um Cabo San Lucas und dem Cabo Pulmo Nationalpark an. Die Tauchgänge vor Ort lassen sich mit zahlreichen Tauchanbietern (unsere Tipps haben wir Dir hier oben verlinkt) ganz einfach organisieren und mit dem Mietwagen kannst Du die Baja California problemlos auf eigene Faust erkunden.

Taucherblog feel4nature Tipps

Auf unserem feel4nature Taucherblog gibt’s immer neue Tipps für Taucher.

Noch mehr Tipps für Deinen Tauchurlaub

Damit sind wir auch schon am Ende unseres Artikels mit den besten Tauchgebieten für Deinen Tauchurlaub im Juli und August angekommen und hoffen sehr, dass wir Dir ein wenig Inspiration für Deine nächste Tauchreise mit auf den Weg geben konnten. Solltest Du noch Fragen zu den vorgestellten Tauchregionen für den Sommer haben oder uns Deine persönlichen Empfehlungen für ein tolles Reiseziel zum Tauchen im Juli und August mitteilen wollen, dann schreibe uns doch einen Kommentar unter diesen Artikel.

Hier auf unserem feel4nature Taucherblog findest Du immer wieder hilfreiche Tipps für Taucher, Testberichte zum Thema Tauchausrüstung und viele Tipps rund um die schönsten Reiseziele für Deinen Tauchurlaub. Ein paar der beliebtesten und am häufigsten gelesenen Artikel für Taucher auf unserem Blog, die Dir auch gefallen könnten – findest Du hier:

Um keinen unserer Blogartikel mehr zu verpassen und um noch mehr über unser Leben als Tauchlehrer und Outdoor-Enthusiasten zu erfahren, folge uns doch auf unseren Seiten bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – dort findest Du immer wieder aktuelle Artikel aus unserem Blog und spannende News, Bilder und Videos von unseren Abenteuern auf den Ozeanen und in der Natur.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Bei den verlinkten Produkten auf dieser Webseite handelt es sich zum Teil um Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.