Die 10 besten Outdoor Trinkflaschen zum Wandern im Test

Letztes Update am

Suchst Du in diesem Moment nach einer neuen Outdoor Trinkflasche zum Wandern, Trekking, Camping oder für anderweitige Abenteuer draussen in der Natur? Wahrscheinlich fragst Du dich in diesem Zusammenhang gerade, welche unterschiedlichen Optionen Dir beim Outdoor Trinkflaschen Kauf zur Verfügung stehen und welche Art von Trinkflaschen (Isolierflasche, Edelstahl Thermoskanne, Wassersack, Kunstoffflasche oder eine ultra leichte Trinkflasche) zum Wandern, Trekking & Co. ganz besonders gut geeignet sind. 

Hier in diesem Artikel bist Du in diesem Fall genau richtig, denn wir sind selbst leidenschaftlich gerne in der Natur beim Wandern, Trekking und Camping unterwegs und haben mit den Jahren die unterschiedlichsten Wasserflaschen und Modelle von Outdoor Trinkflaschen getestet. Als Outdoor-Enthusiasten und Dauerreisende verbringen wir einen großen Teil unseres Lebens in der Natur und wissen daher ganz genau, worauf es beim Trinkflaschen kaufen für Deine Outdoor-Aktivitäten ankommt.

*Werbung

In unserem folgenden Outdoor Trinkflaschen Test wollen wir unsere persönlichen Erfahrungen zum Thema Trinkflasche zum Wandern und Trekking mit Dir teilen und Dir verraten, welche Art von Outdoor Trinkflasche für welchen Einsatzzweck am besten geeignet ist. Zusätzlich erklären wir Dir auch noch, worauf Du beim Kaufen einer Outdoor Trinkflasche besonders achten solltest und stellen Dir unsere ganz persönlichen 10 Favoriten und Testsieger unter den besten Outdoor Trinkflaschen vor. 

Zur Einleitung unseres Trinkflasche zum Wandern Test, wollen wir Dir aber noch kurz erläutern, welche unterschiedlichen Typen von Trink- und Wasserflaschen es denn eigentlich gibt, die für Outdoor-Aktivitäten ganz besonders gut geeignet sind. Vor allem aber auch, warum es beim Wandern, Trekking, Camping & Co. denn so immens wichtig ist, immer eine hochwertige Trinkflasche mit auf Deinen Abenteuern in der Natur dabei zu haben.

Trinkflasche beim Wandern
Mit Trinkflasche Wandern ist für uns alltäglich.

Outdoor Trinkflaschen zum Wandern, Trekking & Co. 

Im Grunde genommen kannst Du zum Wandern und Trekking natürlich auch ganz normale Wasserflaschen oder PET-Flaschen nutzen, so wie Du sie im Handel gefüllt mit Mineralwasser, Energie- oder Softdrinks kaufen kannst. Darüber hast Du ja vielleicht sogar selbst schon einmal nachgedacht. Für kurze Strecken ist das auch mal ok, aber vor allem auf längeren Wanderungen und Outdoor Abenteuern hat so eine „normale“ Wasserflasche beim Outdoor Einsatz einige ganz gravierende und teils gesundheitsschädliche Nachteile.

Die umweltfreundlichen Wasserflaschen aus Glas sind natürlich einfach viel zu schwer und instabil für den Outdoor-Einsatz beim Wandern und die handelsüblichen PET-Flaschen können unter Umständen sogar ungesunde Stoffe wie BPA enthalten, die bei starker Reibung oder andauernder Sonneneinstrahlung in der Flüssigkeit oder der Umgebung freigesetzt werden. 

Schon allein deshalb solltest Du dir eine wiederauffüllbare Outdoor Trinkflasche zulegen, wenn Du häufiger beim Wandern und Trekking in der Natur unterwegs bist. Hinzu kommt aber auch, dass einige Trinkflaschen ganz besondere Features wie eine Isolierung oder ein integrierter Wasserfilter bietenund es an vielen Orten mittlerweile kostenlose Möglichkeiten gibt Deine Flasche mit Trinkwasser aufzufüllen. So sparst Du mit einer Trinkflasche zum Wandern auf Dauer sogar noch bares Geld und tust im Alltag etwas für den Umweltschutz.

Wasserflasche beim Wandern
Auch für kurze Touren ist eine Wasserflasche beim Wandern sinnvoll.

Warum mit Trinkflasche Wandern wirklich wichtig ist

Wie bei allen körperlich anstrengenden Aktivitäten, musst Du natürlich auch beim Wandern und Trekking darauf achten genügend Flüssigkeit zu Dir zu nehmen, damit Dein Körper nicht dehydriert. Durch Dehydration (Flüssigkeitsmangel) verlierst Du nicht nur einen Teil Deiner Leistungsfähigkeit, sondern bekommst zudem auch Kopfschmerzen oder mit der Zeit sogar schlimmere körperliche Symptome, bis hin zur totalen Erschöpfung oder Ohnmacht. 

Gerade bei sehr heißen oder kühlen Temperaturen ist es darüberhinaus sehr angenehm, wenn Du auf Deinen Outdoor-Abenteuern gekühlte oder warme Getränke mitnehmen kannst, die über lange Zeit in der Trinkflasche ihre Temperatur halten. Das ist mit einer guten Thermosflasche aus Edelstahl oder sogar einer Thermoskanne beim Wandern und Trekking ganz einfach zu erreichen.

Trinkflasche Wandern
Beim Kauf einer Trinkflasche zum Wandern solltest einige Dinge beachten.

Outdoor Trinkflaschen Kauf: Darauf kommt es an

Beim Kauf einer Trinkflasche zum Wandern dreht sich eigentlich alles um drei wesentliche Parameter – das Material der Trinkflasche, die Größe bzw. Füllmenge und das Gewicht der Flasche. Das Material und Gewicht einer Outdoor Trinkflasche steht dann letzten Endes auch mit den möglichen zusätzlichen Eigenschaften der jeweiligen Flasche in engem Zusammenhang. 

Eine besonders leichte Trinkflasche zum Wandern aus Kunstoff bietet insbesondere ein sehr geringes Gewicht und lässt sich evtl. sogar zusammenfalten oder zusammenrollen, während eine Thermosflasche aus Edelstahl hingegen deutlich schwerer ist, Deine Getränke beim Trekking und Wandern dafür aber über längere Zeit auf Temperatur hält.

Material der Outdoor Trinkflasche
Outdoor Trinkflaschen gibt’s aus Kunstoff, Edelstahl und anderen Materialien.
Material der Trinkflasche

Outdoor Trinkflaschen aus BPA-freiem Hartplastik oder sogenannte Softbottles aus flexiblen und weichen Kunstoffen sind ein echter Evergreen unter den Trinkflaschen zum Wandern. Sie sind immer dann die richte Wahl, wenn Du kühle Flüssigkeiten auf längeren Touren transportieren möchtest und es nicht darauf ankommt, ob die Getränke auch die Temperatur halten. Gerade als leichte Trinkflasche zum Trekking sind Modelle aus Hartplastik daher auch ideal um Brauchwasser zum Kochen oder gar flüssige Suppen zum Aufwärmen zu transportieren.

Aufgrund der immer ausgefeilteren Fertigungstechniken haben sich in den letzten Jahren immer mehr Outdoor Trinkflaschen aus Edelstahl durchgesetzt, da sie zum einen sehr robust und zum anderen als doppelwandige Version auch ideale Vorraussetzungen als Thermosflasche bietet. Solch eine Edelstahl Outdoor Trinkflasche ist fast unzerstörbar und lässt sich zudem auch prima auf längeren Reisen und im Alltag einsetzen.

Größe der Outdoor Trinkflasche
Die Größe der Outdoor Trinkflasche sollte zur Wanderung passen.
Größe und Gewicht der Flasche

Die sinnvollen Füllmengen von Trinkflaschen zum Wandern bewegen sich in der Regel zwischen 600 Millilitern und 1 Liter Flüssigkeit. Bei diesen Größen lassen sich normalerweise zwei Trinkflaschen in den meisten Wanderrucksäcken verstauen. Deutlich kleinere Outdoor Wasserflaschen mit weniger als 500 Milliliter Füllmenge sind zwar leichter, aber nicht für längere Wanderungen geeignet. Solche kleinen Outdoor Trinkflaschen sind eher etwas für ausgedehnte Spaziergänge, Alltags-Trinkflache oder auch als zusätzliche Rucksack-Flasche beim Trail-Running. 

Das Gewicht ist, wie schon erwähnt, häufig vom Material der Flasche und den zusätzlichen Eigenschaften abhängig. Gerade bei längeren Touren solltest Du dich immer für eine möglichst leichte Trinkflasche zum Wandern entscheiden, da mehr Gewicht im Rucksack auch immer mehr Anstrengung bedeutet. Das spielt nicht nur beim ultraleicht Trekking eine große Rolle.

Eine gängige Outdoor Trinkflasche aus Hartplastik mit etwa einem Liter Fassungsvermögen wiegt in der Regel etwas weniger als 200 Gramm, während eine besonders leichte Trinkflasche aus flexiblem Kunstoff mit gleicher Füllmenge gerade einmal 40 Gramm wiegt. Das Gewicht einer doppelwandigen Trinkflasche aus Edelstahl mit einem Liter Volumen bewegt sich bei etwa 500 Gramm Gewicht, es gibt aber auch besonders leichte Modelle solcher Isolierflaschen.

Wenn Du also davon ausgehst, dass Du in etwa 2 Liter Flüssigkeit in zwei Outdoor Trinkflaschen auf Deine Wanderungen und Trekking-Touren mitnimmst, dann bedeutet das zwischen der ganz leichten Softbottle und einer Thermoskanne zum Wandern einen Unterschied von fast einem ganzen Kilogramm an Gewicht. Das ist eine Gewichtsersparnis, die jeder Wanderer berücksichtigen sollte.

Zusätzliche Features der Outdoor Trinkflasche
Einige Outdoor Trinkflaschen haben Features wie Wasserfilter oder ein Fach im Deckel.
Weitere Trinkflaschen Merkmale

Fernab von der bereits angesprochenen Isolierung der Outdoor Trinkflaschen, die hauptsächlich durch eine doppelwandige Bauweise bei Edelstahl Thermosflaschen zum Wandern erreicht wird und Deine Getränke lange kalt oder warm hält, gibt es noch einige weitere wichtige Eigenschaften von Trink- und Wasserflaschen auf die wir hier in unserem Outdoor Trinkflaschen Test zumindest kurz eingehen wollen.

Zunächst einmal wäre da die Wahl einer passenden Öffnung der Outdoor Trinkflasche, denn viele Modelle gibt es mit einem engen oder weiten Flaschenhals. Aus einem engen Flaschenhals lässt es sich insbesondere deutlich komfortabler trinken, aber ein weiter Flaschenhals ist wesentlich besser für die Reinigung and das Füllen der Trinkflasche. Angesichts dessen setzen wir persönlich häufig eher auf Weithals-Trinkflaschen zum Wandern.

Einige Outdoor Trinkflaschen gibt es sogar mit einem integrierten Wasserfilter zu kaufen, sodass Du die Flasche auf Deinen Wanderungen zum Beispiel in einem Bach oder See wieder auffüllen und relativ sicher trinken kannst. Solch eine Outdoor Flasche mit Wasserfilter bietet sich vor allem als Trekking Trinkflasche an, damit Du auf langen Touren externe Wasserquellen in der Natur zum Auffüllen bedenkenlos nutzen kannst und weniger Flüssigkeit mit Dir tragen musst.

Outdoor Trinkflasche im Test
Für unseren Outdoor Trinkflaschen Test im Einsatz.

Outdoor Trinkflaschen für Wandern & Trekking im Test

Nachdem wir Dir nun die wichtigsten Punkte erklärt haben, die Du beim Kaufen einer Outdoor Trinkflasche zum Wandern berücksichtigen solltest, kommen wir nun ohne weitere Umschweife zu unserem Trinkflaschen Test. Zur besseren Übersicht haben wir die einzelnen Outdoor Trinkflaschen und Wasserflaschen zum Wandern in vier unterschiedliche Kategorien eingeteilt, damit Du schnell die passende Flasche für Deine persönlichen Anforderungen finden kannst.

In den ersten beiden Kategorien stellen wir Dir unsere persönlichen Favoriten unter den Thermosflaschen und Thermoskannen zum Wandern vor, mit denen wir selbst durchweg gute Erfahrungen auf unseren Trekkingtouren und Outdoor Abenteuern gemacht haben. In den beiden weiteren Kategorien findest Du dann die besonders leichten Trinkflaschen aus Kunstoff und eine Empfehlung für Trinkflaschen mit integriertem Wasserfilter.

Zudem verraten wir Dir im Anschluss auch noch, welche der vorgestellten Trinkflaschen zum Wandern unsere persönlichen Testsieger sind und warum wir genau diese Modelle aus unserem Outdoor Trinkflaschen Test selbst regelmässig auf unseren Trekkingtouren und Wanderungen einsetzen. 

Thermosflasche aus Edelstahl zum Wandern
Eine doppelwandige Thermosflasche aus Edelstahl ist ideal zum Wandern.

Edelstahl Thermosflasche zum Wandern

Den Anfang machen wir in unserem Outdoor Trinkflaschen Test zum Wandern mit den doppelwandigen Isolierflaschen aus Edelstahl, die Deine Getränke stundenlang auf Temperatur halten. Durch die doppelwandige Konstruktion bleiben die Outdoor Trinkflaschen dabei selbst bei Füllung mit heißen Getränken wie Tee oder Kaffee von Außen schön kühl, weshalb Du Dich beim Anfassen der Trinkflasche beim Wandern nicht aus Versehen verbrennst.

Ein weiterer Vorteil der robusten Edelstahl-Trinkflaschen liegt in ihrer soliden Bauweise, denn im Prinzip halten die Flaschen bei guter Pflege ein Leben lang, was den höheren Preis der hochwertigen Trinkflaschen relativiert. Selbst wenn die Isolierflasche beim Wandern oder Trekking mal zu Boden fällt hat sich im Höchstfall eine Beule, welche die Nutzung der Outdoor Trinkflasche aber in der Regel nicht einschränkt.

Hydro Flask Edelstahl Trinkflaschen im Test
Die Edelstahl Trinkflaschen von Hydro Flask im Test.
Hydro Flask Trinkflasche aus Edelstahl 

Besonders populär unter den doppelwandigen Trinkflaschen aus Edelstahl sind primär die Modelle des amerikanischen Herstellers Hydro Flask aus Oregon, der mit seinen Flaschen in kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Outdoor Trinkflaschen Anbieter der USA geworden ist. Mittlerweile sind die hochwertigen Wasserflaschen und Thermoskannen auch auf dem deutschen Markt erhältlich und werden auch hier immer beliebter bei Wanderer und Outdoor-Enthusiasten.

Die Hydro Flask Trinkflaschen gibt’s in unterschiedlichen Farben und Größen, jeweils mit engem und weitem Flaschenhals, sodass für jeden Wanderer und Outdoorfan das passende Modell mit dabei ist. Alle Hydro Flask Isolierflaschen sind aus hochwertigen Edelstahl gefertigt und besitzen eine spezielle Pulverbeschichtung, welche die Flaschen besonders griffig und rutschfest machen.

Wir haben für unseren Trinkflaschen Test bisher die Modelle mit ca. 600, 950 und 1.900 Millilitern Fassungsvermögen genutzt und sind von der hervorragenden Qualität der Outdoor Trinkflaschen sehr angetan. Die große Hydro Flask Trinkflasche mit knapp zwei Litern Volumen ist natürlich viel zu groß und unhandlich zum Wandern und Trekking, aber für einen Roadtrip oder einen Ausflug mit der Familie ist die Flasche aus Edelstahl wirklich ideal.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf der hochwertigen Thermosflaschen zum Wandern von Hydro Flask – findest Du hier:

Auf die hochwertigen Hydro Flask Trinkflaschen gibt’s vom Hersteller eine lebenslange Garantie. Daher bist Du beim Kauf der Outdoor Trinkflaschen auf der sicheren Seite, falls es doch einmal einen Defekt oder einen Fehler bei der Verarbeitung der Thermosflaschen zum Wandern geben sollte.

Decathlon Trinkflasche im Test
Die günstige Decathlon Trinkflasche zum Wandern im Test.
Decathlon Trinkflasche Quechua MH100

Unsere Quechua MH100 Trinkflasche von Decathlon hat ein Fassungsvermögen von 0,75 Litern und ist mit einem Preis von weniger als 20,- Euro besonders für Einsteiger attraktiv. Die Thermosflasche ist einwandfrei verarbeitet und besitzt eine solide doppelwandige Konstruktion mit Vakuum, weshalb die Getränke im Inneren bis zu 6 Stunden lang ihre Temperatur halten.

Eine große Öffnung an der Decathlon Isolierflasche macht die Reinigung nach dem Wandern und Trekking besonders einfach und mit dem praktischen Henkel aus Gummi lässt sich die Quechua MH100 Trinkflasche sogar außen am Trekkingrucksack befestigen.

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zum Kauf der soliden Decathlon Trinkflasche zum Wandern – findest Du hier:

Besonders gut in unserem Outdoor Trinkflaschen Test gefiel uns, dass sich im Deckel der stabilen Decathlon Isolierflasche MH100 ein kleines Fach für einen Teebeutel befindet, sodass Du dir beim Wandern und Trekking mit Deiner Thermosflasche einen frischen Tee aufbrühen kannst.

Mizu Thermoskanne im Test
Die Mizu Thermoskanne aus Edelstahl hatten wir ausführlich im Test.
Mizu V8 Thermoskanne

Die Outdoor Trinkflaschen Marke MIZU (abgeleitet aus dem japanischen Wort für Wasser) wurde 2008 vom Profi-Snowboarder Jussi Oksanen gegründet, der etwas gegen die Verbreitung von weggeworfenen Plastikfalschen in der Natur unternehmen wollte. Für unseren Trinkflaschen Test haben wir uns in erster Linie das Modell V8 unter den MIZU Trinkflaschen aus Edelstahl genauer angeschaut, das uns schon einige Jahre auf unseren Reisen und Outdoor-Aktivitäten begleitet.

Die MIZU Trinkflasche V8 ist vielseitig einsetzbar und hat ein Fassungsvermögen von 760 Millilitern. Die doppelwandige Konstruktion der Outdoor Trinkflasche aus lebensmittelechtem rostfreiem Edelstahl hält die Temperatur extrem lange. Heiße Getränke bleiben in der MIZU Thermoskanne mind. 12 Stunden heiß und Kaltgetränke sogar mehr als 24 Stunden gut gekühlt. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf der hochwertigen MIZU V8 Thermosflaschen zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Die MIZU V8 Trinkflasche ist nicht nur ideal zum Wandern, sondern auch besonders umweltfreundlich, da sie zu 100 % wieder recycelt werden kann und darüberhinaus aus Stahl besteht, der zu einem Viertel bereits für die Herstellung der Outdoor Trinkfalsche recycelt wurde.

Mit Outdoor Thermoskanne Wandern
Beim Wandern und Trekking hat eine Outdoor Thermoskanne einige Vorteile.

Outdoor Thermoskanne zum Wandern

Vielleicht kennst Du noch die „alten“ Thermoskannen mit abschraubbaren Trinkbecher, deren Innenleben leider häufig schon bei der geringsten Erschütterung in tausend Teile zerbrochen ist. Solch eine Konstruktion mit Becher ist natürlich ideal als Thermosflasche zum Wandern und Trekking an kalten Tagen. Glücklicherweise gibt’s genau diese Thermoskannen mittlerweile auch als doppelwandige Konstruktion aus Edelstahl mit ihren hervorragenden Isolationseigenschaften, die in unserem Outdoor Trinkflaschen Test natürlich nicht fehlen dürfen.

Klean Kanteen Thermoskanne mit Becher im Test
Die Klean Kanteen Thermoskanne mit Becher ist ideal für heiße Getränke beim Wandern.
Klean Kanteen Thermoskanne TKPro

Einer der frühen Pioniere auf dem Markt der leichten Outdoor Trinkflaschen aus Edelstahl ist der kalifornische Hersteller Klean Kanteen, was übersetzt so viel wie „saubere Feldfalsche“ bedeutet. Die Trinkflaschen und Thermoskannen der Firma Klean Kanteen sind dabei ganz besonders nachhaltig und werden unter fairen Bedingungen zu 100 % plastikfrei und auch noch klimaneutral produziert. 

Besonders gute Erfahrungen haben wir mit der Klean Kanteen Thermoskanne mit integriertem Doppelwand-Edelstahlbecher gemacht, die in der 1 Liter Version ein idealer Begleiter auf Wanderungen und Trekking Touren bei kalter Witterung ist. Die Klean Kanteen Thermoskanne TKPro hält warme Getränke sogar bis zu 38 Stunden heiß und ist durch ihre Konstruktion auch für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zum Kauf der Klean Kanteen Thermoskanne TKPro zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Die Klean Kanteen Thermoskanne gibt’s neben der Version mit einem Liter Volumen auch noch als ein 750 Milliliter Modell, dass für einige Wanderer für kürzere Touren und lange Spaziergänge in der Natur sicherlich ausreichend ist.

Leichte Trinkflasche zum Wandern
Leichte Trinkflaschen sind nicht nur zum Wandern ideal.

Leichte Trinkflaschen zum Wandern

Mit einer besonders leichten Trinkflasche Wandern zu gehen, ist insbesondere auf langen Trekking Touren und Fernwanderungen eine Wohltat. Jedes Gramm an zusätzlichem Gewicht im Rucksack macht Dich langsamer, Deine Schritte kürzer und sorgt somit dafür, dass Du schneller erschöpft bist. Deshalb lohnen sich leichte Trinkflaschen vorwiegend dann, wenn der Inhalt der Outdoor Trinkflaschen nicht unbedingt gut isoliert sein muss.

Das ist speziell immer dann der Fall, wenn es auf Deiner Wanderung nicht besonders warm ist oder wenn Du Brauchwasser zum Kochen oder Spülen beim Trekking und Fernwandern mit Dir herumträgst. Ideal sind sehr leichte Trinkflaschen auch als zusätzliche Flasche auf besonders langen Tagestouren, die sich dann klein verstauen lassen, wenn Du sie gerade nicht mehr benötigst.

Dank besonderer Materialien und Fertigungstechniken gibt’s mittlerweile sogar einige besonders leichte Thermosflaschen, die trotz doppelwandiger Isolierung ein sehr geringes Gewicht auf die Waage bringen. Auch diesen Typ an Outdoor Trinkflasche wollen wir Dir in unserem Testbericht nicht vorenthalten, sodass Du hier auch eine ultraleichte Isolierflasche zum Wandern findest.

Platypus leichte Trinkflasche im Test
Die leichten Trinkflaschen von Platypus sind super für ultraleicht Trekking.
Platypus DuoLock & SoftBottle

Ein Hauch von Nichts sind die Platypus Trinkflaschen aus Nylon und Polyethylene, die sich zum Verstauen sogar besonders platzsparend aufrollen lassen. Die minimalistischen Outdoor Wasserflaschen der SoftBottle Serie haben nur einen Schraub- oder Push-Pull Verschluss, sind vollkommen BPA-, BPS- und phthalatfrei und lassen sich sogar in der Spülmaschine reinigen.

In der DuoLock Version besitzt die leichte Softbottle zudem eine innovative DuoLock-Kappe mit doppeltem Auslaufschutz und einen praktischen Clip, mit dem Du die Outdoor Trinkfalsche ganz leicht am Rucksack oder anderswo befestigen kannst, was für uns beim Outdoor Trinkflaschen Test ein besonderer Pluspunkt war. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf der leichten Trinkflaschen von Platypus zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Alle Modelle der leichten Outdoor Trinkflaschen von Platypus sind in unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich. Für den Transport von besonders viel Flüssigkeit gibt’s mit der Platy™ zudem noch eine große 2 Liter Wasserflasche, die ideal für lange Fernwanderungen und Trekking Touren ist. 

Hydro Flask Isolierflasche zum Wandern im Test
Die Hydro Flask Isolierflasche aus unserem Test ist ideal zum Wandern.
Hydro Flask Lightweight Trail Series

Die Trinkflaschen zum Wandern aus der Lightweight Trail Series von Hydro Flask sind zwar besonders leicht, aber trotzdem hochwertige Isolierflaschen mit doppelwandiger Bauweise aus Edelstahl. Inklusive Deckel wiegt die große Outdoor Trinkflasche mit 0,95 Litern Fassungsvermögen gerade einmal 335 Gramm und ist damit deutlich leichter als die meisten anderen Thermosflaschen dieser Größe.

Durch die großzügige Wide Mouth Öffnung lässt sich die leichte Trinkflasche sehr einfach auffüllen und hält kalte Getränke mind. 24 Stunden und heiße Getränke mind. 12 Stunden auf Temperatur. Die BPA- und Phthalat-freie Konstruktion aus hochwertigem 18/8-Edelstahl macht die Outdoor Trinkflasche trotz geringem Gewicht extrem widerstandsfähig.

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zum Kauf der leichten Trinkflaschen aus der Hydro Flask Lightweight Trail Series – findest Du hier:

Wem eine Outdoor Trinkflasche mit einem knappen Liter Volumen einfach zu groß ist, findet unter den Modellen der Lightweight Trail Series von Hydro Flask auch ein Modell mit 710 ml Fassungsvermögen mit großer Öffnung und eine 621 ml große Trinkflasche mit einer kleineren Standard-Trinköffnung. Wobei die kleineren Trinkflaschen zum Wandern natürlich auch noch einmal etwas leichter sind.

Klean Kanteen Wasserflasche zum Wandern im Test
Die leichte Wasserflasche zum Wandern von Klean Kanteen im Einsatz.
Klean Kanteen Trinkflasche Reflect aus Edelstahl

Neben den wunderbaren Thermoskannen hat uns in unserem Outdoor Trinkflaschen Test primär das klassische Modell Reflect aus Edelstahl unter den Klean Kanteen Trinkflaschen überzeugt. Die Wasserflasche hat ein geringes Gewicht und wird von uns auch im Alltag gerne als leichte Trinkflasche eingesetzt. Unter den Wasserflaschen der Reflect Serie eignet sich zum Wandern vordergründig das Modell mit 800 Millilitern Volumen, das mit Deckel gerade einmal knapp 250 Gramm wiegt. 

Die leichte Trinkfalsche von Klean Kanteen hat einen formschönen Deckel aus nachhaltig geernteter Bambus und ist natürlich frei von Schadstoffen, jeglicher Beschichtung oder Plastik. Sie ist zu 100 % klimaneutral gefertigt und mit ihrem edlen Design grundsätzlich sehr puristisch gehalten. 

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zum Kauf der leichten Klean Kanteen Edelstahl Trinkfalsche zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Durch verschiedene Deckel-Aufsätze, wie der praktische Klean Kanteen Spots-Cap, lässt sich die leichte Outdoor Trinkflasche sogar mit Getränken mit Kohlensäure nutzen und ist damit der ideale Begleiter als Trinkflasche zum Wandern, Trekking oder auch für das Reisen und den alltäglichen Gebrauch.

Nalgene Outdoor Trinkflaschen im Test
Nalgene Outdoor Trinkflaschen sind beliebt beim Trekking & Fernwandern.
Nalgene Trinkflasche zum Wandern

Der absolute Evergreen in unserem Outdoor Trinkflaschen Test kommt vom amerikanischen Hersteller Nalgene und wird seit vielen Jahren von ambitionierten Outdoor Enthusiasten rund um den Globus auf Wanderungen, Trekking Touren und bei zahlreichen anderen Outdoor-Aktivitäten eingesetzt. Auch wir haben die leichte Trinkflasche schon auf zahlreichen Fernwanderungen und Trekking Touren eingesetzt.

Die robusten Nalgene Trinkflaschen gibt’s mittlerweile in vielen unterschiedlichen Versionen und Füllmengen, jeweils mit großer und kleiner Trinköffnung. Ganz persönlich finden wir hauptsächlich das 1 Liter Modell mit Weithals-Öffnung als Outdoor Trinkflasche zum Wandern ideal, da sie sich leicht auffüllen und reinigen lässt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf der leichten Trinkflaschen von Nalgene zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Gefertigt werden die 180 Gramm leichten Nalgene Wasserflaschen aus Tritan, einem BPA- und BPS-freien Material, das Stürze und Stöße ohne Probleme aushält und die Outdoor Trinkflasche extrem robust und spülmaschinenfest macht. Darüberhinaus passen die meisten Wasserfilter-Systeme auf die Nalgene Trinkflaschen mit Weithals-Öffnung, was die Wasserflaschen besonders geeignet für lange Wanderungen und Trekking Touren macht.

Ortlieb Wassersack im Test
Den Ortlieb Wassersack haben wir schon auf vielen Wanderungen getestet.
Ortlieb Wasserbeutel 2 Liter

Der gute alte Wasserbeutel, wie das Ortlieb 2L Water Bag, ist mit der Zeit ziemlich aus der Mode gekommen und wurde von modernen und leichten Outdoor Trinkflaschen fast vollständig aus dem Markt verdrängt. Dennoch soll diese Variante hier in unserem Outdoor Trinkflaschen Test nicht fehlen, da ein Wasserbeutel gerade beim Wandern und Trekking in vielen Situationen ziemlich praktisch und deutlich nachhaltiger als dünnwandige Kunstoff Trinkflaschen ist.

Genau wie die leichten Trinkflaschen ist auch der Ortlieb Wasserbeutel aus BPA- und BPS-freien und robusten Nylon gefertigt. Die große Öffnung des Wasserbeutels sorgt für ein leichtes Befüllen und eine effiziente Reinigung und durch die praktischen Halteriemen lässt sich das Ortlieb Water-Bag fast überall am Rucksack befestigen. 

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zum Kauf des leichten Ortlieb Wasserbeutels für Fernwandern und Trekking – findest Du hier:

Mit dem Ortlieb Wasserbeutel lässt sich zwar im Gegensatz zu einer normalen Outdoor Trinkfalsche ausschliesslich Wasser transportieren, aber genau davon benötigst Du beim Wandern auf Fernwanderwegen oder langen Trekking Touren unter umständen eine ganze Menge. Vor allem dann ist das Ortlieb Water-Bag der ideale Begleiter, dessen Funktionsumfang sich mit Trinkaufsatz oder Duschventil noch einmal deutlich erweitern lässt. 

Outdoor Trinkflasche mit Wasserfilter
Outdoor Trinkflasche mit Wasserfilter lassen sich an vielen Orten auffüllen.

Outdoor Trinkflaschen mit Wasserfilter

Als letzte Kategorie in unserem Trinkflaschen Test für Wandern und Trekking wollen wir Dir mit der Trinkflasche mit Wasserfilter noch einen „Sonderling“ vorstellen, der sich insbesondere auf langen Fernwanderungen und Trekking Abenteuern bei uns bewährt hat. Gerade beim Wandern in gemässigten Breiten mit vielen sauberen Quellen und Gewässern ist es super easy, wenn man unterwegs frisches Wasser trinken kann.

Statt gleich zu Beginn der Wanderungen eine ganze Tagesration mitzunehmen, planst Du einfach Wasserquellen unterwegs ein, an denen Du mit Deiner Outdoor Trinkflasche mit Wasserfilter ganz einfach frisches Trinkwasser gewinnst. Das tolle dabei ist zudem, dass frisch gefiltertes Wasser aus Bächen, Quellen, Talsperren & Co. meist auch noch schön kühl und besonders erfrischend ist. 

Lifestraw Trinkflasche mit Wasserfilter im Test
Die Lifestraw Trinkflasche mit Wasserfilter ist besonders nachhaltig.
Lifestraw GO Trinkflasche mit Wasserfilter

Vor allem bei unseren Wanderungen in Deutschland und Skandinavien nutzen wir regelmäßig die Trinkflaschen mit Wasserfilter von Lifestraw, deren separate Wasserfilter wir auch schon auf vielen längeren Trekking-Touren und Fernwanderungen eingesetzt haben. Mit der Lifestraw GO Serie bietet der erfahrene Hersteller von Filtersystemen gleich zwei Wasserflaschen mit integriertem Filter. 

Die „einfache“ Lifestraw GO Trinkflasche mit Wasserfilter besteht aus Kunstoff, während die andere Version aus Edelstahl gefertigt ist und so eine zusätzliche Isolierung bietet, die Dein frisch gefiltertes Wasser noch einmal länger kühl hält.

Beide Outdoor Trinkflaschen verfügen über einen austauschbaren Membran-Mikrofilter, der mehr als 99 % an Bakterien, Parasiten und Mikroplastik herausfiltert. Im Zusammenspiel mit dem integrierten Aktivkohlefilter reduziert das Filtersystem der Lifestraw GO zudem den Chlorgehalt, Trübungen, Gerüche und muffigen Geschmack.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf der Lifestraw Go Trinkflasche mit Wasserfilter zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Sowohl der Aktivkohlefilter (nach ca. 100 Litern), als auch der Membran-Mikrofilter (nach etwa 4.000 Litern) können einzeln nachbestellt und ausgetauscht werden, weshalb die Trinkflaschen mit Wasserfilter sehr langlebig und damit auch umweltfreundlich sind.

Outdoor Trinkflaschen Testsieger
Das sind unsere Outdoor Trinkflaschen Testsieger zum Wandern und Trekking.

Unsere Outdoor Trinkflaschen Testsieger

Egal, welche der zehn Outdoor Trinkflaschen Dir aus unserem Test am besten gefällt, jede einzelne davon ist ideal zum Trekking und Wandern geeignet und hat uns bisher nicht enttäuscht. Daher gibt’s für alle Trinkflaschen Modelle von uns grundsätzlich eine klare Kaufempfehlung. Gleichwohl wollen wir Dir natürlich trotzdem verraten, welche Modelle unsere Outdoor Trinkflaschen Testsieger zum Wandern sind, die wir aktuell regelmässig bei unseren Touren einsetzen.

Da jede Wanderung und Trekking Tour ihre ganz eigenen Anforderungen an eine Outdoor Trinkflasche stellt, nutzen wir natürlich nicht nur ein einziges Modell regelmässig für alle Touren. Sondern haben im Wechsel gleich drei bis vier unserer persönlichen Outdoor Trinkflaschen Testsieger im Gebrauch.

Unser Trinkflaschen Testsieger zum Wandern und Trekking, die wir auch im Alltag und auf Reisen immer wieder einsetzen, ist die besonders leichte Hydro Flask Lightweight Trail Series Trinkflasche mit einem knappen Liter Füllvolumen. Mit der Hydro Flask Trinkflasche aus Edelstahl haben wir auf Touren jeder Art ausgezeichnete Erfahrungen gemacht, da sie nicht nur besonders leicht, sondern auch hervorragend isoliert ist.

Alle Informationen und die Möglichkeit zum Kauf unserer Outdoor Trinkflaschen Testsieger zum Wandern und Trekking – findest Du hier:

Besonders bei kalter Witterung lieben wir die große Klean Kanteen Thermoskanne TKPro 1000 mit einem Liter Innenvolumen, die unser Outdoor Trinkflaschen Testsieger für heiße Getränke ist. Mit ihrem integrierten Becher können die Heißgetränke mit der Klean Kanteen Trinkflasche erst etwas auf Trinktemperatur abkühlen, während das übrige Getränk in der Thermoskanne schön heiß bleibt.

*Werbung

Vor allem auf langen Touren, mit Tagesetappen, an denen der Bedarf an Trinkwasser sehr unterschiedlich ist, setzen wir regelmässig die leichten Outdoor Trinkflaschen von Platypus ein. Egal, ob klassische SoftBottle oder DuoLock System, beide Trinkflaschen zum Wandern lassen sich bei Nichtgebrauch klein zusammenrollen und verstauen. Durch die exzellente Qualität und Verarbeitung sind die Platypus Trinkflaschen für Ultraleicht-Trekking-Freunde problemlos auch als Haupt-Wasserflasche einsetzbar.

Wie schon erwähnt setzen wir die Lifestraw GO Trinkflaschen mit Wasserfilter immer dann ein, wenn am Wegverlauf von langen Tageswanderungen viele gute Wasserquellen liegen. Vor allem die leichte Lifestraw GO Trinkflasche aus Kunststoff hat sich dabei zu unserem Favoriten entwickelt, da frisch gefiltertes Quellwasser immer recht kühl ist und meistens keiner zusätzlichen Isolierung bedarf. Dadurch, dass Du mit der Lifestraw GO jedes Wasser filtern und nutzen kannst, ist sie unser Trinkflaschen Testsieger in Sachen Nachhaltigkeit.

Tipps für Trekking Wandern
Als Outdoor-Enthusiasten haben wir zahlreiche Tipps für Trekking & Wandern.

Noch mehr Testberichte und Tipps zum Wandern

Schon sind wir am Ende unseres Outdoor Trinkflaschen Test angekommen und hoffen sehr, dass Dich unsere Trinkflaschen Testsieger zum Wandern und Trekking oder eine der anderen vorgestellten Outdoor Trinkflaschen überzeugen. Die Auswahl an guten Wasserflaschen, Thermoskannen und Trinkflaschen für den Outdoor-Einsatz ist in jedem Fall so riesig, dass es nicht einfach ist, sich für die ideale Trinkflasche zu entscheiden.

Solltest Du noch Fragen oder Anregungen zu den hier vorgestellten Outdoor Trinkflaschen zum Trekking und Wandern haben oder uns vielleicht Deinen persönlichen Trinkflaschen Testsieger vorstellen wollen, dann schreibe uns doch einen Kommentar unterhalb dieses Artikels.

Hier auf unserem Outdoorblog findest Du noch viele weitere Testberichte und hilfreiche Artikel rund um die Themen Wandern, Trekking und Camping und es kommen natürlich auch immer wieder neue Artikel hinzu. 

Eine Auswahl der beliebtesten Outdoorblog Artikel, die Dir vielleicht auch gefallen könnten – findest Du hier:

Wenn Du keinen unserer Artikel mehr verpassen möchtest, dann folge unserem feel4nature Blog doch auch auf unseren Kanälen bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – dort findest Du immer wieder aktuelle Artikel aus unserem Blog, sowie Bilder, Videos uns News von unseren Outdoor-Abenteuern und Reisen.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

HINWEIS & OFFENLEGUNG // In unseren Blogartikeln stellen wir immer wieder Produkte, Reiseziele oder anderweitge kommerzielle Angebote vor und verlinken dabei zum Teil auf Webseiten von Herstellern oder Onlineshops. Hierbei handelt es sich, sofern nicht explizit als bezahlte Werbung gekennzeichnet, in der Regel um Affiliate Links oder unbezahlte Werbung.

2 Gedanken zu „Die 10 besten Outdoor Trinkflaschen zum Wandern im Test“

  1. Schöne Übersicht zum Thema Trinkflaschen.

    Neben dem Klassiker von Nalgene sollte man unbedingt noch die Chute-Flaschen von Camelback (https://amzn.to/3yoR8Ky) erwähnen. Diese sind nahezu identisch mit den Nalgene Flaschen, kombinieren aber den Vorteil von großer und kleiner Öffnung. Der Deckel mit großer Öffnung kann zum Befüllen und Reinigen abgeschraubt werden. Zum Trinken befindet sich auf dem großen Deckel noch einmal ein kleinerer Verschluss. In der Praxis deutlich komfortabler als die Flaschen von Nalgene und natürlich auch BPA-free.

    Antworten
    • Hallo Konstantin,

      besten Dank für Deinen Hinweis. Die Camelbak Flaschen kennen wir, hatten sie aber bisher selbst nicht im Einsatz.

      Die Trinkaufsätze für Weithals-Trinkflaschen gibt’s im übrigen auch von Nalgene => https://amzn.to/3uDox2W. Letzten Endes ist es aber wohl auch eine Frage des Geschmacks ob man eine große oder kleine Öffnung zum Trinken bevorzugt.

      Beste Grüße aus Südafrika Christian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar