Die besten Outdoor Schlafsäcke für Trekking & Camping im Test

Schlafsack Test

Möchtest Du dir in naher Zukunft einen neuen Outdoor Schlafsack zum Wandern und für Trekking Touren kaufen und bist dazu nun auf der Suche nach einem wirklich aussagekräftigen Schlafsack Test mit den besten Schlafsäcken für jeden Outdoor-Einsatz? Dazu fragst Du dich vielleicht gerade jetzt, ob Du eher einen Sommerschlafsack mit kleinem Packmaß oder einen Winterschlafsack brauchst und ob Du dir lieber einen Kunstfaser- oder Daunenschlafsack kaufen solltest?

Dann bist Du hier in unseren Schlafsack Test mit 20 aktuellen Schlafsack-Modellen und Zubehör für jedes Budget genau richtig, denn in diesem Blogpost wollen wir Dir einmal unsere persönlichen Favoriten unter den Outdoor Schlafsäcken für das Wandern und Trekking vorstellen und Dir dazu noch einige wichtige Tipps für die Wahl des richtigen Schlafsacks für Deine persönlichen Anforderungen mit auf den Weg geben.

Als Vollzeitreisende, Tauchlehrer und Outdoor Enthusiasten sind wir das gesamte Jahr über auf Reisen unterwegs und übernachten dabei selbst mehr als die Hälfte des Jahres im Schlafsack. Dabei nutzen wir unsere Schlafsäcke nicht nur beim Wandern oder Trekking, sondern auch auf Outdoor Trips mit Zelt, beim Car-Camping und Übernachten in Hütten oder auch mal unter dem freien Sternenhimmel.

Deshalb kennen wir uns bestens mit den aktuellen Modellen an Kunstfaser- und Daunenschlafsäcken aus und wissen natürlich auch worauf Du beim Schlafsack kaufen wirklich achten solltest.

Schlafsack Test kleines Packmaß

Ein Schlafsack mit kleinem Packmaß ist ideal für Trekking, Wandern & Reisen.

Da wir auf unseren Wanderungen und Trekking Touren selbst immer ultraleicht mit Zelt und ultraleicht Schlafsack mit kleinem Packmaß unterwegs sind, können wir Dir zudem ein paar hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben. Dazu können wir Dir die Fragen beantworten, ob Du wirklich einen Daunenschlafsack brauchst oder ob Du vielleicht lieber einen Outdoor Schlafsack aus Kunstfasern nehmen solltest und ob ein ultraleicht Schlafsack mit kleinem Packmaß für Dich die richtige Wahl ist oder das Schlafsack Gewicht bei Deinen Outdoor-Abenteuern eher eine untergeordnete Rolle spielt.

Alle hier vorgestellten Schlafsäcke in unserem Test haben oder hatten wir entweder selbst im Gebrauch, konnten den Test Schlafsack bereits auf Messen und anderen Gelegenheiten ausgiebig testen und begutachten oder haben befreundete Wanderer und Bekannte, die solch einen Outdoor Schlafsack auf ihren Wanderungen, Trekking Touren und Outdoor-Abenteuern im Einsatz haben.

Schlafsack Test Winterschlafsackl

Mit Winterschlafsack campen wir auch bei kalten Nächten im Auto.

Qual der Wahl: Outdoor Kunstfaser- oder Daunenschlafsack?

Bevor wir aber zu unserem Outdoor Schlafsack Test mit unseren zwanzig Empfehlungen für den besten Schlafsack kommen, wollen wir uns noch kurz dem ewigen Streit-Thema widmen, ob den nun ein Daunenschlafsack oder ein Schlafsack aus Kunstfasern besser für die Umwelt ist.

Dabei soll es hier in unserem Outdoor Schlafsack Test keinesfalls um eine persönliche Bewertung gehen, sondern lediglich um eine kurze Zusammenstellung der Fakten zu Vor- und Nachteilen von Schlafsäcken aus Daunen oder Kunstfasern.

Bis heute bietet ein Daunenschlafsack immer noch die beste Isolation im Verhältnis zum Gewicht und Packmaß, hat in der Regel eine längere Haltbarkeit und einige weitere Vorteile, die sich vor allem auf langen Fernwanderungen bei trockenen Wetter als Vorteilhaft erweisen. Ein großer Nachteil ist hingegen, dass unbehandelte Daunen extrem empfindlich gehen Nässe sind und teils sehr lange brauchen um unbeschädigt wieder zu trocknen und zudem bei Nässe leicht „verklumpen“ und dadurch auch einen Großteil ihrer Wärmewirkung verlieren.

Schlafsack Test Pajak

Auf unseren Camping Trips und Reisen nutzen wir einen Pajak ultraleicht Schlafsack.

Ein Schlafsack aus Kunstfasern wie z.B. PrimaLoft hingegen ist bei gleicher Isolation wie ein Daunenschlafsack deutlich schwerer und hat ein größeres Packmaß, behält dafür aber auch bei Nässe nahezu seine volle Isolationskraft. Hinzu kommt die Tatsache, dass ein Schlafsack aus Kunstfasern sehr Pflegeleicht und in der Regel deutlich günstiger ist.

Aus Umweltschutzaspekten ist ein Daunenschlafsack bedauerlicherweise direkt mit dem Leid von Tieren verknüpft, welche die jeweiligen Daunen liefern. Ein Schlafsack aus synthetischen Fasern hingegen verursacht im Herstellungsprozess giftige Chemikalien und durch den Abrieb wird Mikroplastik in die Umwelt eingebracht.

Daher ist weder ein Daunenschlafsack, noch ein Outdoor Schlafsack aus Kunstfaser bezogen auf die Umwelt wirklich völlig unbedenklich. Deshalb möchten wir hier an dieser Stelle auch keine Empfehlung für einen der beiden Outdoor Schlafsacktypen aussprechen, ausser der Tatsache, dass Du dir einen Schlafsack zulegen solltest, der zu Deinen Anforderungen passt und den Du möglichst lange im Gebrauch hast.

Wenn Du nicht regelmäßig einen Outdoor Schlafsack fürs Wandern, Trekking oder Camping brauchst reicht Dir als Alternative vielleicht sogar eine gute Decke aus Schurwolle oder anderen Materialien, welche die Tiere und Umwelt deutlich weniger belasten als ein vollwertiger Schlafsack.

Packliste Wandern Schlafsack

Für das Camping beim Zelten nutzen wir unseren YETI Passion Schlafsack.

Schlafsack Test: Von Günstig bis Ultraleicht Schlafsack

Zur besseren Übersicht des Artikels haben wir die Produkte in unserem Schlafsack Test in verschiedene Kategorien aufgeteilt, so dass Du hier im Folgenden zuerst unsere Favoriten unter den Daunenschlafsäcken findest, die sich besonders für das Wandern und Trekking eignen, und danach dann die Auflistung mit den besten Schlafsäcken aus Kunstfasern, wie zum Beispiel PrimaLoft, die auch für Einsteiger erschwinglich sind.

Als letzten Punkt haben wir Dir zudem noch ein paar hilfreiche Zubehör Produkte für Deinen Outdoor Schlafsack zusammengestellt, mit denen Du unter anderem die Wärmeleistung Deines Outdoor Schlafsacks beim Wandern und Trekking im Winter bei kalten Temperaturen erhöhen kannst.

Natürlich hat jeder von uns ein anderes Budget und ganz unterschiedliche Anforderungen was einen Schlafsack für Wandern, Trekking oder Camping angeht, daher haben wir Dir hier in unserem Schlafsack Test möglichst viele unterschiedliche Modelle in verschiedenen Preisklassen vorgestellt.

Vom ultraleicht Schlafsack mit kleinem Packmaß, über einen mollig warmen Winterschlafsack, bis hin zu leichten Sommerschlafsäcken und günstigen Outdoor Schlafsäcken für gelegentliche Campingtrips in der Natur und auf Festivals ist für jeden Bedarf der richtige Schlafsack in unserem Test mit dabei.

Schlafsack Test Daunenschlafsack Pflege

Ein Daunenschlafsack braucht Pflege und ist sehr empfindlich bei Nässe.

Die besten Daunenschlafsäcke für Trekking und Wandern

Auch wenn es letzten Endes natürlich ganz alleine bei Dir liegt ob Du dich für einen hochwertigen Outdoor Schlafsack mit Daunenfüllung entscheidest, so würden wir Dir diesen in jedem Fall nur dann empfehlen, wenn Du den Schlafsack auch regelmässig auf langen Wanderungen und beim Trekking einsetzt.

Wie schon erwähnt lohnt sich die Anschaffung eines Daunenschlafsacks vor allem dann, wenn es beim Fernwandern und ultraleicht Trekking um jedes Gramm im Rucksack geht und Du vorwiegend in Regionen mit geringer Luftfeuchtigkeit und trockener Kälte unterwegs bist.

Schlafsack Test WM

Die Schlafsäcke von WM sind Testsieger in zahlreichen Schlafsack Test.

01. Western Mountaineering Badger MF (Winterschlafsack)

Ein Daunenschlafsack der amerikanischen Marke Western Mountaineering ist so etwas wie der Rolls Royce unter den Outdoor Schlafsäcken für das Trekking und Wandern. Hochwertige Daunen, eine sehr gute Verarbeitung und mehr als 45 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von ultraleicht Schlafsäcken für den Outdoor-Einsatz, machen die Daunenschlafsäcke von Western Mountaineering in vielen Schlafsack Tests zum Testsieger.

Daher darf natürlich auch bei unserem Schlafsack Test eines der hochwertigen WM Modelle an Daunenschlafsäcken nicht fehlen. Für uns persönlich bietet vor allem der Badger MF Daunenschlafsack von Western Mountaineering als warmer Winterschlafsack eine Vielzahl an Highlights.

Er ist mit einer Komforttemperatur von -5°C Grad nicht nur ideal für kalte Nächte im Zelt, sondern bietet durch seinen großzügigen Schnitt auch eine Menge Raum und Komfort. Mit einem Gewicht von ca. einem Kilogramm ist er trotzdem noch für ultraleicht Trekking Touren bei kaltem Wetter nutzbar und besitzt in seiner Klasse zudem ein sehr kleines Packmaß. Besonders für einen Daunenschlafsack ist die MicroLite XP Technologie, der den Daunenschlafsack deutlich weniger anfällig gegen Nässe macht.

Weitere Informationen zum Badger MF Winterschlafsack mit Daunenfüllung von Western Mountaineering – findest Du hier:

Den Badger MF von Western Mountaineering hatten wir als Test Schlafsack bereits selbst beim Wandern und Trekking in Nordamerika im Einsatz und waren von dem warmen und hochwertigen Winterschlafsack absolut begeistert. Auch wenn der Outdoor Schlafsack mit über 600,- Euro nicht ganz günstig ist, lohnt sich die Anschaffung für Freunde von Winterwanderungen und Camping in der kalten Jahreszeit, die den Schlafsack regelmässig einsetzen.

02. Therm-a-Rest Hyperion 20 Ultraleicht (Dreijahreszeiten)

Ursprünglich ist Therm-a-Rest vor allem für die Herstellung von ultraleichten Isomatten mit kleinem Packmaß bekannt, stellt aber mittlerweile auch zahlreiche andere hochwertige Outdoor Artikel rund um das Thema Camping her – darunter auch Daunenschlafsäcke wie den Hyperion 20 Ultraleicht Schlafsack.

Weitere Informationen zum Therm-a-Rest Hyperion 20 Ultraleicht Schlafsack für das ultraleichte Wandern – findest Du hier:

Der Therm-a-Rest Hyperion 20 Ultraleicht wiegt in der Regular Version weniger als 600 Gramm und bietet eine Komforttemperatur von 0°C Grad, so dass sich der Daunenschlafsack ideal für den Einsatz im Frühjahr, Sommer und Herbst eignet. Die behandelten Nikwax Hydrophobic Daunen sind weniger empfindlich gegen Feuchtigkeit und trocknen deutlich schneller als unbehandelte Daunen.

Komprimiert ist das Packmaß des knapp 400,- Euro teure Schlafsacks gerade einmal so groß wie eine Nalgene Flasche und passt so nicht nur in jeden ultraleicht Rucksack, sondern lässt sich auch auf Reisen in ferne Regionen leicht und angenehm transportieren.

03. Robens Serac 300 Daunenschlafsack (Dreijahreszeiten)

Die dänische Outdoormarke Robens liefert seit vielen Jahren qualitativ hochwertiges Outdoor-Equipment zu fairen Preisen. Mit dem Serac 300 Daunenschlafsack bietet Robens einen soliden und günstigen Daunenschlafsack mit einer Komforttemperatur von 2°C Grad für ambitionierte Wanderungen und Trekking Touren bei kalter Witterung.

Trotz der guten Isolierung wiegt der Schlafsack von Robens noch deutlich unter einem Kilogram und ist daher auch noch beim ultraleicht Trekking ein zuverlässiger Begleiter. Preislich liegt der Robens Serac 300 Daunenschlafsack bei etwas über 200,- Euro und ist so auch für Wanderer mit kleinem Budget noch erschwinglich.

Weitere Informationen zum Robens Serac 300 Daunenschlafsack für Deine Outdoor Abenteuer und Trekking Touren – findest Du hier:

Wenn Du bei noch kälteren Temperaturen unterwegs bist, bietet der etwas wärmere Robens Serac 600 Daunenschlafsack für weniger als 100,- Euro mehr eine Komforttemperatur bis -7°C Grad bei einem Gewicht von etwas über 1,2 Kilogramm.

Der Serac 300 Outdoor Schlafsack mit Daunenfüllung wird von einigen befreundeten Wanderer genutzt, die allesamt sehr zufrieden damit sind. Auch wir selber haben bisher mit zahlreichen Outdoor Produkten von Robens beim Wandern und Trekking durch die Bank weg ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht. Aktuell nutzen wir zum Beispiel zwei Gaskocher und Titan Geschirr von Robens, das wir Euch demnächst noch in anderen Artikeln ausführlich vorstellen werden.

YETI Passion Schlafsack

Mit dem YETI Passion Schlafsack haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

04. Yeti Passion Three (Sommerschlafsack)

Die Traditionsmarke Yeti gehört seit den 1980er Jahren zu den bekanntesten Herstellern von Daunenschlafsäcken und Outdoor Bekleidung. Mit dem Passion Three bietet Yeti einen ultraleicht Schlafsack mit sehr hochwertiger Daunenfüllung und solider Verarbeitung für den Sommer. Mit einer Komforttemperatur von bis zu 7°C Grad ist er sogar noch in wärmeren Nächten im Frühling und Sommer im Trekkingzelt einsetzbar.

Wir selbst nutzen seit gut einem Jahr zwei Schlafsäcke aus der Yeti Passion Serie und sind damit bisher sehr zufrieden. Der Yeti Passion Tree Daunenschlafsack wiegt gerade einmal 470 Gramm, besitzt ein äußerst kleines Packmaß und ist preislich für ca. 450,- Euro im Netz zu bekommen.

Alle Informationen zum Yeti Passion Three ultraleicht Schlafsack mit Daunenfüllung zum Wandern – findest Du hier:

Wer es wirklich ultraleicht mag und nur bei warmer Witterung unterwegs ist, findet mit dem Yeti Passion One ein noch leichteres Schlafsack Modell. Der Passion One wiegt weniger als 300 Gramm und ist für eine Komforttemperatur von bis zu 15°C Grad geeignet. Ich selber nutze den Passion One mit Inlett beim ultraleicht Trekking und anderen Outdoor-Aktivitäten sogar problemlos in kälteren Nächten bei unter 10°C Grad.

Schlafsack Test Amazon Einsteiger

Auf Amazon gibt’s günstige Daunenschlafsäcke für Einsteiger und geringe Anforderungen.

05. Terra Hiker Daunenschlafsack (Sommerschlafsack)

Wenn Du nur ein kleines Budget zur Verfügung hast um einen Schlafsack zu kaufen, gibt’s natürlich auch noch zahlreiche günstigere Modelle, die für das Wandern und Trekking Touren in warmen Regionen durchaus ausreichend sein können. Ein solider Daunenschlafsack für weniger als 100,- Euro ist der Terra Hiker, der offiziell mit einer Komforttemperatur von 7°C Grad angeben ist.

Weitere Informationen zum günstigen Terra Hiker Daunenschlafsack für Outdoor Einsteiger und Gelegenheitscamper – findest Du hier:

Der recht gut verarbeitete Outdoor Schlafsack ist mit einem Gewicht von knapp 1,2 Kilogramm auch noch für Wanderungen und Trekking Touren geeignet, allerdings würden wir den Schlafsack wirklich nur bei trockener Umgebung und Temperaturen von deutlich über 10°C Grad empfehlen.

Schlafsack Test Trekking Schlafsack

Das System aus Jacke und Quilt von Decathlon ist ein idealer Trekking Schlafsack.

06. Forclaz Suit Trek 900 (Trekking-Schlafsack)

Mittlerweile bieten auch große Sport- bzw. Outdoor-Discounter wie Decathlon zahlreiche günstige Schlafsäcke für Trekking Touren. Darunter gibt’s aktuell auch ein interessantes Konzept, dass eher von renommierten ultraleicht Trekking Herstellern bekannt ist. Mit dem Forclaz Suit Trek 900 bietet Decathlon eine Kombination aus Daunenjacke und Quilt-Schlafsack, die sich zu einem vollwertigen Trekking Schlafsack verknüpfen lassen.

Mit einem Gesamtgewicht von etwas über 1 Kilogramm sind damit schon eine Jacke für kühle Abende und der Schlafsack fürs Wandern und Trekking abgedeckt, so dass sich diese Kombi ideal für lange Fernwanderungen eignet.

Alle Informationen zum Forclaz Suit Trek 900 Sommerschlafsack-Kombi aus Daunenjacke und Quilt – findest Du hier:

Mit einer Komforttemperatur von 10°C Grad und einem Preis von deutlich unter 200,- Euro ist diese Kombi zumindest ein idealer Sommerschlafsack für preisbewusste Wanderer und Outdoor-Fans für die Du bei einem renommierten ultraleicht Trekking Hersteller deutlich tiefer in die Tasche greifen musst.

07. Pajak Radical 10Z (Winterschlafsack)

Als letzten Daunenschlafsack in unserem Test wollen wir Dir noch unseren aktuellen Outdoor Schlafsack für kältere Temperaturen vorstellen. Zuletzt haben wir uns zusätzlich zu unseren Yeti Daunenschlafsäcken noch ein wärmeres Modell des polnischen Herstellers Pajak zugelegt, mit dem wir bisher rundum sehr zufrieden sind.

Alle Informationen zur Pajak Radikal ultraleicht Schlafsack Serie mit Daunenfüllung und besonders kleinen Packmaß – findest Du hier:

Der Pajak Radical 10Z ist bei einem Gewicht von weniger als 1,2 Kilogramm für eine Komforttemperatur von -5°C Grad geeignet und nach unseren persönlichen Erfahrungen mit dem Test Schlafsack ist das tatsächlich nicht übertrieben. Besonders gut gefällt uns an den Radical Schlafsäcken von Pajak auch die ausladende Kopfform, die in jeder Schlaflage sehr viel Raum und Komfort bietet.

Auf unseren Winter-Trekking-Touren haben wir unsere Yeti Schlafsäcke einfach als Inlett in den Pajak Schlafsäcken genutzt und damit problemlos Temperaturen bis mehr als -10°C gemeistert. Wenn Du keinen Winterschlafsack brauchst, findest Du in der Pajak Radical Serie auch noch andere Daunenschlafsäcke mit deutlich weniger Gewicht und Wärmeleistung.

Schlafsack Test Kunstfaser

Für Camping & Co. ist ein Kunstfaserschlafsack ein guter und günstiger Begleiter.

Die besten Kunstfaserschlafsäcke für Outdoor und Camping

Wie schon eingangs unseres Schlafsack Test erwähnt wird für die meisten Wanderer und Camping Freunde ein Schlafsack aus Kunstfasern die bessere Wahl sein, da diese günstiger und deutlich leichter zu pflegen sind. Zudem sind sie gegenüber Feuchtigkeit um ein Vielfaches unempfindlicher als Daunenschlafsäcke, womit sie gerade in niederschlagsreichen Breitengraden wie in Europa sinnvoll sind.

Daher ist ein Kunstfaserschlafsack aus PrimaLoft & Co. vor allem dann eine gute Anschaffung, wenn Du den Schlafsack nur gelegentlich brauchst und diesen auch mal beim Camping auf Festivals etc. einsetzen willst, wo es schonmal etwas „rauher“ zugeht.

Wir haben Dir hier in unserem Schlafsack Test in jedem Fall einmal die 10 besten Outdoor Schlafsäcke aus synthetischem Material zusammengestellt, mit denen Du bei Deinen Outdoor und Camping Abenteuern in jedem Fall eine gute Figur machst.

08. Mountain Equipment Starlight III (Dreijahreszeiten)

Den Anfang in unserem Test unter den Outdoor Schlafsäcken mit Kunstfaserfüllung macht der Starlight III von Mountain Equipment. Mit einer Komforttemperatur von 3°C Grad und einem Gewicht von 1,4 Kilogram ist der Schlafsack ideal für kühlere Nächte im Frühjahr, Sommer und Herbst. Für weniger als 150,- Euro erhältst Du mit dem Mountain Equipment Starlight III einen hochwertigen und solide verarbeiteten Outdoor Schlafsack für Trekking Touren, Wanderungen, Camping & Co.

Weitere Informationen zum Mountain Equipment Starlight III Schlafsack aus dem bewährten Polarloft Kunstfaser-Material – findest Du hier:

Auch wenn der Schlafsack sich mit seinem Gewicht nur bedingt für ultraleichte Trekking Touren eignet, so ist er ein idealer Begleiter bei unbequemen Witterungsverhältnissen und eine sehr gute Kaufentscheidung für alle, die lieber auf einen Daunenschlafsack beim Wandern und Trekking verzichten möchten.

Schlafsack Test Mammut Kompakt

Der Mammut Kompakt ist ein erstklassiger Outdoor Schlafsack.

09. Mammut Kompakt MTI 3-Season (Dreijahreszeiten)

Der bereits mehrfach preisgekrönte Mammut Kompakt MTI 3-Season Schlafsack ist der ideale Begleiter für unangenehmes Wetter. Das kleinste Packmaß in seiner Klasse, ein Gewicht von 1,5 Kilogramm bei einer Komforttemperatur von -7°C Grad und der Preis von weniger als 200,- Euro machen diesen Schlafsack zu einem der besten und zuverlässigsten Produkte in unserem Schlafsack Test.

Weitere Informationen zum hochwertigen und pflegeleichten Mammut Kompakt MTI 3-Season Outdoor Schlafsack – findest Du hier:

Als besonderes Highlight bietet der Mammut Kompakt MTI 3-Season Schlafsack einen besonders isolierten Fussbereich und eine exzellente Wärmeleistung, trotz sehr hoher Komprimierbarkeit. Der Kompakt MTI 3-Season Outdoor Schlafsack verliert selbst im nassen Zustand kaum an Wärmeleistung und ist so ein idealer Begleiter beim Fernwandern in rauen Gegenden wie Skandinavien & Co..

Schlafsack Test Deckenschlafsack

Ein Deckenschlafsack wie der Grand Canyon Utah ist für viele Nutzer ausreichend.

10. Grand Caynon Utah Deckenschlafsack (Sommerschlafsack)

Nicht jeder braucht einen engen Mumienschlafsack zum Wandern und Trekking. Gerade auf Camping Trips und beim romantischen Übernachten unter dem freien Sternenhimmel geht es eher um Komfort und Bequemlichkeit, als um Funktionalität und Gewicht. Daher reicht Dir für den gelegentlichen Einsatz auf Festivals und Outdoor Micro Adventures vielleicht auch ein günstiger Deckenschlafsack mit einer Füllung aus Kunstfasern.

Eine sehr gute Figur in unserem Schlafsack Test macht hier der Grand Caynon Utah Deckenschlafsack, der mit weniger als 70,- Euro ein preisliches Highlight darstellt. Mit einer Komforttemperatur von 2°C Grad und einem Gewicht von etwas über 2 Kilogramm ist er vor allem für Camping Abenteuer und Roadtrips geeignet.

Alle Informationen zum günstigen Deckenschlafsack Grand Canyon Utah für Deinen nächsten Camping Trip – findest Du hier:

Der Grand Caynon Utah Deckenschlafsack ist sehr gut verarbeitet und bietet zudem ein warmes und kuschliges Schlafgefühl. Praktisch ist dabei, dass der Schlafsack sich komplett öffnen lässt, so dass Du ihn zum Beispiel auch als Decke am Lagerfeuer nutzen oder mit jemandem teilen kannst.

11. Quechua Arpenaz Camping (Sommerschlafsack)

Ganz ähnlich ist auch der Quechua Arpenaz Camping Schlafsack, der noch einige zusätzliche Features mitbringt. Mit fast 3 Kilo Gewicht eignet sich dieser Deckenschlafsack zwar nicht mehr für lange Wanderungen und Trekking Touren, ist dafür aber ein bequemer Begleiter auf einem Roadtrip oder beim Zelt Camping. Für weniger als 80,- Euro bekommst Du zudem einen Schlafsack, der sich zu einem Doppel-Schlafsack verbinden lässt. Ideal also für Pärchen.

Alle Informationen zum gut verarbeiteten Quechua Arpenaz Camping Deckenschlafsack aus Baumwolle – findest Du hier:

Offiziell bietet der Quechua Arpenaz Camping Schlafsack einen Komfortbereich von 0°C, auch wenn wir Dir hier in unserem Schlafsack Test eher empfehlen würden das Temperaturlimit mit einem derartigen Deckenschlafsack nicht vollkommen auszureizen. Praktisch ist unter anderem die Abnehmbare Kapuze, die sich auch als Kissen nutzen lässt.

12. Mountain Hardwear Lamina -34C (Winterschlafsack)

Wenn Du einen soliden Winterschlafsack suchst, aber dabei auf einen Daunenschlafsack verzichten möchtest, dann solltest Du dir in jedem Fall einmal den Mountain Hardwear Lamina -34C Outdoor Schlafsack für klirrend kalte Nächte anschauen. Angegeben wird der Schlafsack mit einem Temperatur Limit von -34°C Grad, so dass Du diesen bedenkenlos bei Temperaturen bis zu -10°C Grad nutzen kannst.

Weitere Informationen zum Mountain Hardwear Lamina -34C Winterschlafsack für extreme Temperaturen – findest Du hier:

Der Mumienschlafsack ist ziemlich eng geschnitten und hat bei einem Gewicht von etwas über 2,6 Kilogramm ein wirklich gutes Wärme-Gewichts-Verhältnis. Mit fast 300,- Euro gehört er allerdings auch zu den recht teueren Kunstfaserschlafsäcken in unserem Test.

13. Forclaz Trek 500 Light (Sommerschlafsack)

Mit einem Gewicht von knapp 1,7 Kilogramm und einer Komforttemperatur von ca 5°C Grad ist der Forclaz Trek 500 Light ein toller Begleiter auf Wanderungen bei warmen Temperaturen. Der Sommerschlafsack ist mit einem Preis von unter 70,- Euro nicht nur sehr günstig, sondern besitzt für einen Schlafsack aus Kunstfasern auch noch ein recht kleines Packmaß.

Alle wichtigen Informationen und Bewertungen zum Forclaz Trek 500 Light Sommerschlafsack von Decathlon – findest Du hier:

Selbst wenn es mal feucht wird ist der Forclaz Trek 500 Light mit seinem wasserabweisenden Obermaterial darauf bestens vorbereitet. Für Paare lässt er sich zudem mit anderen Schlafsäcken der Reihe Light koppeln. Der Forclaz Trek 500 Light ist daher ein idealer Begleiter auf leichten Wanderungen und beim Camping – gerade wenn Du einen flexiblen Sommerschlafsack suchst und Dein Budget nicht riesig ist, ist dieser Outdoor Schlafsack die richtige Wahl für Dich.

14. Outwell Camper Lux Deckenschlafsack (Sommerschlafsack)

Mit dem Camper Lux bietet der renommierte Outdoor Hersteller Outwell einen tollen Deckenschlafsack für das Übernachten im Zelt auf Campingstrips und für das CarCamping im Auto oder Campingbus. Mit einer Komforttemperatur von bis zu 0°C Grad ist er auch in kalten Nächten ein guter Schutz gegen Kälte, so dass Du ihn auch mal im späten Herbst oder Frühjahr einsetzen kannst.

Weitere Informationen zum Outwell Camper Lux Deckenschlafsack für Deinen nächsten Road- oder Campingtrip – findest Du hier:

Genau wie viele andere Deckenschlafsäcke lässt sich auch der knapp 100,- Euro teuere Outwell Camper Lux komplett öffnen und als Decke nutzen oder sogar mit einem zweiten Schlafsack verbinden. Mit 2,7 Kilogramm ist er natürlich kein Leichtgewicht, aber das spielt bei einem Campingurlaub natürlich auch nur eine untergeordnete Rolle.

Schlafsack Test Doppelschlafsack

Der Coleman Festival ist auch als Doppelschlafsack mit viel Platz für Paare erhältlich.

15. Coleman Festival Deckenschlafsack (Sommerschlafsack)

Für USA Reisende Outdoorfans ist die Firma Coleman sicherlich ein Begriff und auch in Europa werden die Outdoor-Produkte von Coleman immer beliebter, so dass wir Dir auch hier in unserem Schlafsack Test einen günstigen Sommerschlafsack für Einsteiger von Coleman vorstellen wollen.

Den gut verarbeiteten Coleman Festival Deckenschlafsack gibt es in einer kleinen Single und großzügigen Double Version für Paare und kostet in der jeweiligen Version 40,- oder knapp 60,- Euro. Als günstiger Camping Schlafsack ist er vor allem auf Festivals und andere Outdoor Events ein idealer Begleiter.

Weitere Informationen zum preisgünstigen Coleman Festival Deckenschlafsack in der Single & Double Version – findest Du hier:

Der Schlafsack bietet eine Komforttemperatur von ca. 5°C Grad. Mit seinem wasserabweisenden Material und der Anti-Odour Technologie von Coleman macht er auch unter extremen „Festival-Bedingungen“ nicht schlapp und ist daher ein idealer Begleiter für gelegentliche Camping Touren.

16. Carinthia Defence 6 Mumienschlafsack (Winterschlafsack)

Wenn Du einen soliden Schlafsack für kalte Temperaturen suchst, nicht so sehr auf das Gewicht und Packmaß achten musst, dazu noch ein Fable für schlichtes taktisches Design hast, dann ist der Carinthia Defence 6 Mumienschlafsack genau die richtige Wahl für Dich. Offiziell bietet der Carinthia Defence 6 Schlafsack eine Komforttemperatur von bis zu -20°C Grad bei einem Gewicht von ca. 2,6 Kilogramm.

Weitere Informationen und zahlreiche Bewertungen zum Carinthia Defence 6 Winterschlafsack im Army-Style– findest Du hier:

Der Winterschlafsack Carinthia Defence 6 ist solide verarbeitet und mit einer hochwertigen G-Loft-Fütterung ausgestattet, die auch bei Feuchtigkeit eine gute Wärmeisolierung bietet und kaum Gerüche annimmt.

17. Grüezi Bag Biopod Wolle Plus (Sommerschlafsack)

Als letzten Kandidaten in unserem Schlafsack Test wollen wir Dir noch einen echten Exoten unter den Outdoor Schlafsäcken vorstellen, der auf Daunen verzichtet aber trotzdem auf ein natürliches Produkt bei der Wärmeisolierung setzt. Der Grüezi Bag Biopod Wolle Plus Schlafsack ist mit einer Almwolle-Füllung ausgestattet und ein bequemer Begleiter beim Camping in lauen Sommernächten.

Alle wichtigen Informationen und Bewertungen zum innovativen Grüezi Bag Biopod Wolle Plus Sommerschlafsack mit Wollfüllung – findest Du hier:

Mit knapp 700 Gramm ist der Schlafsack von Grüezi Bag ultraleicht und daher auch ein angenehmer Begleiter auf Wanderungen im Sommer und leichten Hüttentouren. Seine innovativen Features, wie das Kissenfach oder das einzigartige Fussbelüftungssystem, machen den Grüezi Bag Biopod Wolle Plus zu einem wirklich besonderen Schlafsack.

Schlafsack Test Hüttenschlafsack

Auf unseren Reisen nutzen wir auch Zubehör wie z.B. einen speziellen Hüttenschlafsack.

Outdoor Schlafsack Zubehör für Trekking und Camping

Bevor wir zum Ende unseres Schlafsack Test kommen, möchten wir Dir hier noch drei hilfreiche Begleiter beim Camping, Wandern und Trekking mit dem Schlafsack vorstellen, mit denen sich die Wärmeleistung des jeweiligen Kunstfaser- oder Daunenschlafsacks teilweise noch einmal verbessern lässt.

Zudem lassen sich die hier vorgestellten Inletts und Zubehörteile für Schlafsäcke teilweise auch alleine nutzen und tragen zur Pflege Deines Schlafsacks bei, so dass Du möglichst lang etwas von Deinem Outdoor Schlafsack hast.

Schlafsack Ultraleicht Notbiwak

Ein Ultraleicht Notbiwak Schlafsack sollte auf jeder Trekking Toure dabei sein.

18. Ultraleichter Notbiwaksack für Trekking-Touren

Auch wenn das für die meisten „normalen“ Wanderer kaum nachvollziehbar ist, so wird solch ein hier vorgestellter Survival Biwaksack im ultraleicht Trekking teilweise sogar als einziger Schlafsack genutzt. Doch auch wenn das schon recht „extrem“ ist, so kann solch ein ultraleichter Notfall-Schlafsack auch für normale Wanderer sehr nützlich sein und sollte gerade auf sehr abgelegnen Outdoor Touren niemals fehlen.

Alle wichtigen Informationen und Bewertungen für einen Notbiwaksack für Trekking-Touren und Wanderungen – findest Du hier:

Solch einen extrem leichten Notbiwaksack aus Folie kannst Du zum Beispiel in unerwartet kalten Nächten, als Inlett im Schlafsack nutzen und somit auch mal eine sehr kalte Nacht problemlos überstehen. Wenn Du mit dem empfindlichen Material vorsichtig umgehst kannst Du den Notfall Schlafsack auch problemlos häufiger verwenden.

ACHTUNG: Benutze solch einen Notbiwaksack aber niemals als Überzug über einen Schlafsack, da er nicht atmungsaktiv ist und Du daher darunter so stark schwitzt, dass Du damit unter Umständen Deinen Schlafsack ruinierst.

19. Sea to Summit Thermolite® Reactor Extreme

Das hier in unserem Schlafsack Test vorgestellte Thermo Inlett von Sea to Summit nutzen wir schon seit mehreren Jahren selber und sind damit im höchsten Maße zufrieden. Mit etwas weniger als 500 Gramm ist das Inlett zwar nicht sonderlich leicht, kann aber die Leistungsfähigkeit Deines Outdoor Schlafsacks deutlich steigern.

Zahlreiche Bewertungen und alle wichtigen Informationen für Sea to Summit Thermolite® Reactor Extreme – findest Du hier:

Fernab davon schützt es Deinen Outdoor Schlafsack beim Camping und lässt sich auch super Solo als Hüttenschlafsack oder ganz leichter Sommerschlafsack für das Übernachten im Zelt in warmen Nächten nutzen.

Schlafsack Test Inlett

Ein ultraleicht Hüttenschlafsack eignet sich auch als Schlafsack Inlett.

20. Bahidora Hüttenschlafsack aus Mikrofaser

Als letzten Schlafsack in unserem Test möchten wir Dir hier noch einen waschechten Hüttenschlafsack aus Mikrofaser vorstellen, der sich in warmen Regionen und im Urlaub sogar als leichter Sommerschlafsack oder dünner Reiseschlafsack mit besonders kleinem Packmaß nutzen lässt.

Hilfreiche Bewertungen und alle wichtigen Informationen zum Bahidora Hüttenschlafsack aus Mikrofaser – findest Du hier:

Solch ein ultraleichter Hüttenschlafsack schützt als Inlett Deinen hochwertigen Kunstfaser- oder Daunenschlafsack vor Gerüchen und übermässigen Verschleiß oder lässt sich bei Hüttenübernachtungen & Co. auch alleine als ultraleichter Schlafsack nutzen. Das von uns hier vorgestellte Modell wiegt weniger als 300 Gramm und ist ein super Schlafsack mit kleinem Packmaß.

Schlafsack Test Trekking

Unsere mehrtägigen USA Trekking Touren bringen uns oft in einsame Gegenden.

Unser persönliches Fazit zum Outdoor Schlafsack Test

Letzten Endes sind die Bedürfnisse an einen Outdoor Schlafsack so unterschiedlich, dass es in unserem Schlafsack Test natürlich keinen eindeutigen Testsieger gibt. Jeder der hier vorgestellten zwanzig Schlafsäcke hat letzten Endes seine Daseinsberechtigung und ist für seinen jeweiligen Einsatzzweck und das vorhandene Budget eine gute Wahl.

Wenn Du einen ultraleicht Schlafsack für Trekking Touren und das Wandern über lange Distanzen suchst, bist Du mit einem hochwertigen Daunenschlafsack und mehrfachen Schlafsack Testsieger, wie dem Badger MF von Western Mountaineering oder einem der Schlafsäcke aus der Yeti Passion Serie, sicherlich sehr gut beraten.

Sofern Du aber nicht soviel Geld ausgeben möchtest oder ausgeben kannst und den Schlafsack nur unregelmässig nutzt, solltest Du dir überlegen ob ein etwas schwerer Kunstfaserschlafsack wie der Mountain Equipment Starlight III nicht die bessere Wahl für Dich ist.

Für den gelegentlichen Gebrauch auf Festivals oder beim Camping solltest Du auf einen einfachen Deckenschlafsack mit Füllung aus Kunstfasern, wie den Grand Caynon Utah, setzen. So ein Deckenschlafsack ist deutlich günstiger, aber zeitgleich auch viel bequemer und flexibler als ein enger Trekking Schlafsack für lange Wanderungen und alpine Outdoor-Abenteuer.

Cumulus Schlafsack Alternative Pajak

Die Pajak RADICAL Schlafsäcke sind eine sehr gute Alternative zu den Cumulus.

Noch mehr Tipps & Tests zu Outdoor, Trekking, Wandern und Camping

Und damit sind wir auch schon am Ende unseres ausführlichen Schlafsack Tests angekommen und wir hoffen, dass auch für Dich das ein oder andere passende Sommerschlafsack oder Winterschlafsack Modell für das Wandern, Trekking und Camping mit dabei war. Solltest Du deine persönlichen Schlafsack Erfahrungen mit uns teilen wollen oder Fragen zu den hier vorgestellten Test Schlafsack Modellen haben, dann schreibe uns doch über die Kommentarfunktion unterhalb dieses Blogartikels.

Hier auf unserem Reise- und Outdoorblog findest Du noch viele weitere Artikel mit hilfreichen Tipps zu den Themen Outdoor, Camping, Trekking und Wandern und natürlich kommen auch immer wieder neue Artikel hinzu.

Ein kleine Auswahl der beliebtesten Artikel und Testberichte aus den Bereichen Trekking und Wandern auf unserem Blog – findest Du hier:

Um noch mehr über unser Leben als Dauereisende Outdoorfans und Tauchlehrer zu erfahren und um darüberhinaus keinen Artikel hier auf unserem Blog mehr zu verpassen – trage Dich doch gleich hier mit Deiner eMail-Adresse in unseren Mailingliste ein, damit Du unseren feel4nature Newsletter erhältst.

Unterstütze und folge uns doch auch auf den Sozialen Netzwerken bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – hier findest Du noch mehr Reise- & Outdoor-News mit aktuellen Bildern und Videos von unseren Erlebnissen rund um den Globus.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.