Die Bucht von Abu Dabab, tauchen in Marsa Alam bei Diving.de

Abu Dabab Hausriff Tauchen

Planst Du gerade eine Ägypten Reise nach Abu Dabab, ganz in der Nähe von Marsa Alam, um dort ausgiebig Tauchen zu gehen oder am schönen Hausriff des El Malikia Resort mit Schildkröten zu schnorcheln und bist nun auf der Suche nach einem ausführlichen Erfahrungsbericht zur dortigen Tauchbasis? Oder hast Du Dich vielleicht bereits für einen Besuch in der Bucht von Abu Dabab entschieden und könntest nun noch ein paar gute Tipps zum Schnorcheln und Tauchen rund um die Riffe von Abu Dabab gebrauchen?

Was es nun auch ist das Dich letzten Endes hierher geführt hat…, in diesem Artikel bist Du in jedem Fall goldrichtig! Wir waren selbst gerade für drei Wochen im El Malikia Resort nahe Marsa Alam und haben währenddessen mit der renommierten Tauchbasis von Diving.de zahlreiche Tauchgänge an den Tauchplätzen rund um Abu Dabab unternommen, bei denen wir unter anderem täglich auf die riesigen Meeresschildkröten auf der Seegraswiese in der malerischen Bucht getroffen sind.

Da wir uns während unseres Aufenthalts in Abu Dabab einen aktuellen Überblick über die Diving.de Tauchbasis, das Malikia Resort Abu Dabbab und die Tauchplätze rund um Marsa verschaffen konnten, wollen wir nun im folgenden Artikel einmal unsere Erfahrungen der letzten Wochen aus erster Hand und dazu noch unsere besten Tipps zum Tauchen und Schnorcheln am Hausriff und auf den von hier aus möglichen Tauchausfahrten mit Dir teilen.

Rotfeuerfisch Abu Dabab

Rotfeuerfische finden sich an den Riffen von Abu Dabab sehr viele.

Als Vollzeitreisende sind wir das gesamte Jahr über auf Reisen unterwegs und natürlich zieht es uns als leidenschaftliche Tauchlehrer und Taucher dabei auch immer wieder für mehrere Wochen zum Tauchen ans Rote Meer, da es nahezu ganzjährig ideale Tauchbedingungen und an vielen Orten eine wunderbare Unterwasserwelt zu bieten hat.

Dadurch, und da wir selbst bereits als Tauchlehrer und DiveGuides in Ägypten tätig waren, kennen wir natürlich die schönsten Hausriffe und die besten Tauchplätze im Roten Meer aus erster Hand und haben natürlich auch noch jede Menge Tipps zum Tauchen im Roten Meer parat, die vielleicht auch Dir bei Deiner nächsten Ägypten Reise weiterhelfen.

Tauchbasis Diving.de Abu Dabab

Die Tauchbasis von Diving.de Abu Dabab im El Malikia Resort.

Die Bucht von Abu Dabab nahe Marsa Alam

Fast jeder Taucher oder Liebhaber der Unterwasserwelt, der häufiger rund um Marsa Alam unterwegs ist, hat schon einmal von der beliebten Bucht von Abu Dabab gehört oder war gar auf einer Ägypten Tauchsafari oder Tauchausfahrt schonmal selbst an einem der vorgelagerten Riffe von Abu Dabab oder direkt am Hausriff rund die Bucht tauchen oder schnorcheln.

Die vor Strömung gut geschützte Bucht von Abu Dabab ist unter Tauchern und Schnorchlern seit vielen Jahren bekannt für ihre „schmackhafte“ Seegraswiese, die riesige Grüne Meeresschildkröten und immer wieder auch ein Dugong magisch anzieht.

Oktopus Tauchen Marsa Alam

Ein neugieriger Oktopus beim Tauchen nahe Marsa Alam.

Doch auch fernab von Schildkröten und Seekühen gibt es auf und rund um die Seegraswiese ein ganze Menge für Taucher und Schnorchler zu entdecken und das angrenzende Saumriff und die vorgelagerten Riffblöcke gehören sicherlich zu den schönsten Tauchplätzen rund um Marsa Alam, die Du als Taucher oder Schnorchler keinesfalls verpassen solltest.

El Malikia Resort Abu Dabab

Das El Malikia Resort und die Bucht von Abu Dabab.

Die Tauchbasis von Diving.de Abu Dabab im Malikia Resort

Die Tauchbasis nahe Marsa Alam liegt auf dem Gelände des El Malikia Resort Abu Dabab, auf einer Anhöhe direkt hinter der Pool-Anlage, keine 150 Meter von der Bucht mit den Schildkröten entfernt, und wurde im Jahr 2015 von Diving.de übernommen. In diesem Zuge wurde die Tauchbasis damals komplett renoviert und mit vielen Neuerungen ausgestattet, so dass sie den Ansprüchen einer hochwertigen und gut organisierten Tauchbasis am Roten Meer gerecht wird.

Neben dem Hauptgebäude, das einen großzügigen und schattenspendenden Unterstand mit bequemen Sitzmöglichkeiten biete, gibt es ein gepflegtes Frischwasserbecken zum Waschen des Equipments, sowie einen großzügig angelegten Trockenraum zur Aufbewahrung Deiner Tauchausrüstung während Deines Aufenthaltes.

Tauchbasis Abu Dabab Bereich

Der Trockenraum und das Frischwasserbecken der Tauchbasis in Abu Dabab.

Zusätzlich befindet sich direkt in der Bucht, keine 30 Meter vom Einstieg am Strand entfernt, ein Service-Gebäude, in dem Du deine Pressluftflasche und Dein Blei für den anstehenden Tauchgang bekommst. So musst Du nicht die komplette Tauchausrüstung von der Tauchbasis hinunter zum Meer schleppen.

Direkt am Einstieg am Strand warten dann auch gleich die Zodiacs und Speedboote der Tauchbasis auf Dich, die Dich teils mehrmals am Tag hinaus ans Saumriff oder an die vorgelagerten Riffe rund um Marsa Alam fahren.

Service-Station Abu Dabab

Ab der Service-Station von Diving.de Abu Dabab gibt’s Tanks und Blei nahe dem Einstieg.

Für alle Taucher mit Nitrox Brevet gibt es bei Diving.de Abu Dabab Flaschenfüllungen mit Nitrox (EAN32) ohne Aufpreis und an der Tauchbasis im El Malikia Resort steht zudem während der Öffnungszeiten ständig gratis Filterkaffee und Tee zur Verfügung – ideale Bedingungen also für einen entspannten „Kaffeeklatsch“ unter Tauchern vor und nach jedem Tauchgang.

Liebhaber von ägyptischen Essen kommen bei Diving.de im Übrigen auch auf Ihre Kosten, für ein paar Euro kann an der Tauchbasis in Abu Dabab auch ganz hervorragend zu Mittag gegessen werden, was gerade für die Taucher aus umliegenden Hotels ein toller Service ist.

Tauchbasis Unterstand

An der Diving.de Abu Dabbab Tauchbasis gibt einen Unterstand mit bequemen Sitzplätzen.

Tauchen am Hausriff von Abu Dabab

Beim Tauchen am Hausriff des El Malikia Resort Abu Dabab und der Tauchbasis von Diving.de dreht sich natürlich beinahe jeder Tauchgang um die Seegraswiese mitten in der Bucht und die dort anzutreffenden Meeresschildkröten. Wenn Du vom Einsteig in Richtung Norden in die Bucht von Abu Dabab tauchst und dann der dichten Seegraswiese in Richtung Nordosten folgst, fällt der Grund langsam aber sicher auf 8 bis 10 Meter Tiefe ab.

In diesem Bereich sind wir Morgens, wie auch Nachmittags auf jedem Tauchgang auf einige der großen Schildkröten getroffen, die dort vorwiegend zum Fressen unterwegs sind und sich von Tauchern, die sich respektvoll verhalten auch nicht großartig stören lassen. Da die Schildkröten bei guter Sicht auch von der Oberfläche aus entdeckt werden können und immer wieder zum Luft holen auftauchen, kannst Du in der Bucht auch mit Schildkröten schwimmen oder schnorcheln.

Abu Dabab Schildkroete

Eine Schildkröte beim Abtauchen am Hausriff von Abu Dabab.

Gelegentlich findest Du auf Deinen Tauchgängen auf der Seegraswiese auch schlafende Schildkröten, die sich nicht bewegen, die Du keinesfalls stören solltest. Das Leben der Schildkröten in der Bucht ist durch Taucher, Schnorchler und Boote so oder so schon aufregend genug für die Tiere und daher solltest Du ihnen ihre verdiente Ruhe gönnen und einfach nach anderen Tieren Ausschau halten.

Neben den Schildkröten kannst Du auf der Seegraswiese in der Bucht von Abu Dabab aber auch noch viele andere interessante Dinge entdecken, dazu zählen neben den großen Rochen auch Pyramidenkofferfische, Tintenfische, kleine Muränen und viele andere Kleinstlebewesen und Jungtiere der ägyptischen Unterwasserwelt des Roten Meeres.

Seekuh Dugong Abu Dabab

Mit etwas Glück lässt sich rund um Abu Dabab auch eine Seekuh (Dugong) sichten.

Südöstlich der Seegraswiese verläuft das El Malikia Resort Abu Dabbab Hausriff entlang der Bucht hinaus zum Saumriff und bietet genau an der „Biegung“ die hinaus zum Aussenriff führt eine Ansammlung von wunderbaren Riffblöcken, die in allen Farben mit Hart- und Weichkorallen bewachsen sind und um die sich viele junge Fisch und Fahnenbarsche sammeln – ein wirklich tolles Bild.

Seegraswiese Rochen

Ein Rochen unterwegs auf der Seegraswiese von Abu Dabab.

Dort kannst Du neben Oktopoden, auch einige Clownfische, Muränen und unzählige Feuerfische entdecken und an vielen Stellen gehen zudem noch kleine Putzerfische und -garnelen fleissig ihrer Arbeit nach. Etwas näher am Strand im 8 bis 12 Meter Bereich triffst Du zwischen Seegrasswiese und Riff gelegentlich auch auf einen Schwarm aus Großmaul-Makrelen, der sich auch beim schnorcheln prima beobachten lässt.

Noch ein Stück weiter am Südriff beginnt der Tauchplatz des Abu Dabab „Coral Garden“ der nicht nur eine große Fülle an Korallen entlang des Saumriff bietet sondern auch eine kleine Einbuchtung im Riff in Du hinein tauchen kannst. Der „Coral Garden“ bietet zudem aktuell einen großen Schwarm an jungen Barrakudas, die Dich während des Tauchgangs einkreisen wenn Du dich wenig bewegst und ruhig atmest, und eine „Horde“ an zutraulichen Fledermausfischen.

Im Norden der Bucht von Abu Dabab nahe Marsa Alam findest Du eine recht schön bewachsene Steilwand, an der Du bis an die 40 Meter abtauchen kannst – allerdings befindet sich der schönste Teil, wie bei vielen Riffen, im 10 bis 15 Meter Bereich. Auch hier triffst Du viele typische Riffbewohner des Roten Meeres, auch wenn die Steilwand aus unserer persönlichen Sicht nicht mit den Korallenblöcken im Süden der Bucht mithalten kann.

Abu Dabab Korallen

Am südlich. Hausriff findest Du tolle Korallenblöcke.

Tauchausfahrten bei Diving.de Abu Dabab

Wem die interessanten Tauchgänge in der Bucht von Abu Dabab mit den Meeresschildkröten und am Hausriff des El Malikia Resort nicht reichen, für den bietet die Tauchbasis von Diving.de auch noch unterschiedliche Tauchausfahrten mit dem Bus, Speed- oder Tagesboot an, so dass Dir selbst bei einem längeren Aufenthalt von mehreren Wochen in Abu Dabab in der Nähe von Marsa Alam bei der Auswahl der Tauchplätze keinesfalls langweilig wird.

Zweimal täglich bringt Diving.de Taucher mit dem Speedboot in 15 bis 20 Minuten Fahrzeit hinaus zu den vorgelagerten Tauchplätzen der Abu Dabab Riffkette. Besonders empfehlenswert ist dabei aus unserer Sicht vor allem der Korallengarten von Abu Dabab II, der neben dem stark zerfallen Holzwrack der „Heaven One“ auch eine leuchtend rote Anemone samt Bewohnern zu bieten hat und an dem Du auch immer wieder auf kleinere Schildkröten triffst.

Korallen Abu Dabab Leben

Viele Korallenblöcke in Abu Dabab strotzen vor Leben.

Neben den Tauchausfahrten zu den Riffen von Abu Dabab bietet die Tauchbasis von Diving.de im El Malikia Resort auch noch Ausfahrten mit dem Tagesboot vom Hafen in Marsa Alam zu den beliebten Tauchplätzen des Shaab Marsa Alam und dem Elphinstone. Letzteres wird von Diving.de auch mit den schnellen Speedbooten einige Male in der Woche am frühen Morgen angefahren.

Während das Shaab Marsa Alam auch für Schnorchler geeignet ist und hier auch noch recht gute Chancen auf eine Begegnung mit Delfinen besteht, ist das Elphinstone seit jeher als Grossfisch-Tauchplatz berüchtigt, an dem Du neben den Weißspitzen-Hochseehaien auch noch anderen pelagischen Jägern auf Deinem Tauchgang begegnen kannst.

Für Wrack Fans wird zudem auch noch eine Ausfahrt mit dem Bus nach Abu Ghusun ca. 70 Kilometer südlich von Marsa Alam angeboten, wo Du direkt von der Küste aus im Wadi-el-Gemal-Nationalpark am Wrack der Hamada tauchen kannst.

Abu Dabab Meeresschildkröte

Die Meeresschildkröten von Abu Dabab tauchen zum Luft holen auf.

Schnorcheln mit Dugong und Schildkröten

Fernab vom Tauchprogramm von Diving.de kommen auch Schnorchel-Fans abseits der Seegraswiese von Abu Dabab voll auf ihre Kosten. So können Schnorchler teilweise mit dem Speedboot hinaus zu den vorgelagerten Abu Dabab Riffen hinausfahren und zudem gibt’s auch noch spezielle Dugong-Touren, auf denen die Chancen eine der seltenen Seekühe zu entdecken und mit ihnen zu schnorcheln durch die jahrelange Erfahrung der Tauchbasis am Roten Meer sehr gut stehen.

El Malikia Resort bei Marsa Alam

Das Hauptgebäude des El Malikia Resort Abu Dabab bei Marsa Alam.

Zum Tauchen ins El Malikia Resort Abu Dabab bei Marsa Alam

Ziemlich gespannt waren wir vor unserer Abreise nach Marsa Alam vor allem auf das El Malikia Resort Abu Dabab, in welchem die Tauchbasis von Diving.de untergebracht ist, denn das Hotel hat leider auf den einschlägigen Portalen nicht die allerbesten Bewertungen. Auch wenn wir bisher nicht sonderlich viel Erfahrung mit All-Inclusive-Hotels in Ägypten haben und uns daher ein wenig der Vergleich fehlt, fanden wir die Bewertungen teilweise stark übertrieben, denn wir hatten durchweg eine wirklich gute Zeit im El Malikia Resort Abu Dabab.

Wir hatten ein sehr schönes und geräumiges Zimmer im ruhigem 3.000er Block mit freiem Blick auf das Rote Meer und das Elphinstone. Zwar war das Inventar, genau wie überall auf der Hotelanlage, etwas „abgewohnt“ – aber bei einem stark gebuchten und günstigen All-Inklusive-Hotel, wie dem El Malikia Resort Abu Dabab, muss man einfach auch realistisch bleiben.

El Malikia Zimmer

Die schönsten Zimmer im El Malikia Resort liegen im 3.000er Block mit Blick auf das Meer.

Bei einem Durchlauf von vielen Gästen und den geringen Preisen besteht nicht annähernd die Möglichkeit ständig zu renovieren oder Dinge zu erneuern und für uns persönlich war das El Malikia Resort Abu Dabab in einem völlig akzeptablen und dem Preis angemessenen Zustand.

Auch das Essen war für uns persönlich vollkommen in Ordnung und es lies sich immer was passendes zu Essen finden, wobei wir am Abend am liebsten im BBQ Restaurant direkt am Meer gegessen haben, denn dort war es deutlich ruhiger als im Hauptrestaurant.

Da wir vorwiegend zum Tauchen in der Bucht von Abu Dabab waren und ansonsten eher auf der Suche nach Ruhe waren, wir weder den Strand, noch die Pool-Anlage oder andere Teile des El Malikia Resort großartig genutzt.

El Malikia Resort Hausriff

Die Bucht, der Strand und das Hausriff des El Malikia Resort Abu Dabab.

Unser Fazit zum Tauchen bei Diving.de Abu Dabab

Wir persönlich hatten bei Diving.de Abu Dabab im El Malikia Resort großartige drei Wochen und viele tolle Tauchgänge in der Bucht von Abu Dabab und an den anderen angebotenen Tauchplätzen. Gerade das entspannte dahingleiten über die Seegraswiese mit den großen Meeresschildkröten und auf dem Rückweg am südlichen Riff entlang zurück zum Strand hat uns besonders viel Spass gemacht.

Die gesamte Basis mit Blick auf’s Rote Meer hat uns sehr gut gefallen und macht einen wirklich gut organisierten Eindruck, zu dem auch das freundliche und aufmerksam Personal immens beiträgt.

Diving.de Abu Dabab

Diving.de Abu Dabab bietet zahlreiche Tauchmöglichkeiten rund um Marsa Alam.

Im 18er Tauchpaket kostet ein Tauchgang am Hausriff bei Diving.de Abu Dabab gerade einmal 20,- Euro inkl. Steuern und Gebühren, hinzu kommen dann evtl. noch Kosten für die Ausfahrt mit dem Zodiac, Speed- oder Tagesboot, so dass das Tauchen im Roten Meer mit der Vielzahl an gebotenen Möglichkeiten hier recht erschwinglich ist.

In Kombination mit den tollen Tauchgängen in der Bucht war für uns auch der Aufenthalt im El Malikia Resort vollkommen in Ordnung und wenn wir das nächste Mal bei Diving.de Abu Dabab vorbeischauen würden wir es wohl wieder buchen. Zwar bietet Diving.de auch einen speziellen Transfer-Service von anderen Hotels, aber da wir persönlich hauptsächlich fürs Tauchen am Roten Meer sind, wäre uns der tägliche Transfer einfach zu umständlich.

Barrakudas am Malikia Hausriff

Junge Barrakudas beim Tauchen am Malikia Hausriff Abu Dabab.

Noch mehr Informationen zum Tauchen bei Diving.de Abu Dabab und tolle Angebote zum El Malikia Resort – findest Du hier:

Die Bucht von Abu Dabab und somit das Hausriff des El Malikia Resort gehört in jedem Fall zu den schönsten Tauchplätzen rund um Marsa Alam, die sich von Land aus betauchen lassen und mit den darüberhinaus angebotenen Tauchausfahrten von Diving.de Abu Dabab wird auch bei einem längeren Aufenthalt wohl keinem Taucher langweilig.

Fernab davon ist die Bucht von Abu Dabab sicherlich auch eine wirklich tolle Location für einen Schnuppertauchgang oder um direkt Deinen Tauchschein zu machen oder Dich weiterzubilden.

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Wenn Du auch ins El Malikia Resort Abu Dabab zum Tauchen mit Diving.de reist und im Hotel einen Zugang zum Internet brauchst, dann kaufe Dir am Flughafen in Hurghada eine günstige Daten SIM-Karte für Dein Smartphone, denn im Hotel gibt es kein gratis WiFi.

Coral Garden Abu Dabab

Neugierige Fledermausfische am Coral Garden am Abu Dabab Hausriff.

Noch mehr Tipps zum Tauchen rund um Marsa Alam

Das war er auch schon unser Erfahrungsbericht zum Tauchen mit Diving.de Abu Dabab im El Malikia Resort nahe Marsa Alam und wir hoffen, dass wir Dir vielleicht ein paar Tipps für Deine Reise mit auf den Weg geben konnten und unsere persönlichen Erfahrungen generell hilfreich für Dich waren. Solltest Du selbst noch ein paar Tipps zum Tauchen in Abu Dabab oder Deine persönliche Meinung zur Tauchbasis und zum Hotel zu diesem Artikel hinzufügen wollen, so freuen wir uns auf Deinen Kommentar.

Clownfische Hausriff Abu Dabab

Auch Clownfische finden sich am Hausriff von Diving.de Abu Dabab.

Hier auf unserem Blog findest Du noch einige weitere Artikel zum Tauchen im Roten Meer und für Deine nächste Ägypten Reise und natürlich kommen auch immer wieder weitere hinzu. Ein paar der beliebtesten Artikel zum Thema Tauchen und Schnorcheln in Ägypten – findest Du hier:

Wenn Du keinen unserer Artikel mehr verpassen und darüberhinaus noch mehr über unser Leben als Vollzeitreisende, Tauchlehrer und Globetrotter erfahren möchtest, dann trage Dich doch gleich hier unterhalb dieses Artikels mit Deiner eMail-Adresse in unseren Newsletter ein, den wir in unregelmässigen Abständen an unsere Fans und Follower versenden.

Folge und unterstütze uns doch auch auf unseren Seiten bei Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – dort gibt’s noch mehr aktuelle News, Bilder und immer mal wieder auch ein Video von unseren Reise- und Tauch-Abenteuern rund um den Globus.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.