Outdoor Fernglas Test, das beste Fernglas zum Wandern & Co.

Fernglas Test

Überlegst Du gerade Dir ein wirklich gutes Fernglas zum Wandern und Trekking zu kaufen, um Dir unterwegs auf Deinen Wanderungen und Spaziergängen auch mal die Zeit für eine ausgiebige Naturbeobachtung oder Vogelbeobachtung mit Deinem Feldstecher zu nehmen? Dafür bist Du nun auf der Suche nach einem hilfreichen Outdoor Fernglas Test, mit dem besten Taschenfernglas, Kompaktfernglas und Feldstecher für eine gute Vergrößerung der interessanten Vorgänge in der Natur?

Dann bist Du hier genau richtig, denn in unserem folgenden Blogartikel wollen wir einmal unsere persönlichen Erfahrungen mit Outdoor Ferngläsern und unsere Fernglas-Testsieger mit Dir teilen. Dazu erläutern wir Dir als Einstieg noch kurz und knapp, worauf es bei einem guten Fernglas zum Wandern und für ausgiebige Trekking-Touren in der Natur wirklich ankommt oder besser gesagt, worauf Du beim Fernglas Kaufen für Naturbeobachtungen unbedingt achten musst.

Als Outdoor Enthusiasten und Dauerreisende verbringen wir den überwiegenden Teil des Jahres draussen in der Natur und sind mit den Jahren eingefleischte Fans von Wildlife-, Natur- und Vogelbeobachtungen geworden. Deshalb haben wir uns die letzten Jahre ausgiebig mit dem Thema Fernglas zum Wandern beschäftig und zahlreiche Modelle ausprobiert, bis wir das beste Fernglas für uns gefunden haben.

Mit der Zeit sind wir daher so etwas wie Fernglas Experten geworden und haben zahlreiche Erfahrungen mit verschieden Outdoor Fernglas Modellen zum Trekking und Wandern sammeln können, die wir nun in unserem Fernglas Test mit Dir teilen wollen. Doch bevor wir zu den besten Modellen kommen, noch kurz ein paar Tipps zur idealen Fernglas Vergrößerung und einigen anderen wichtigen Parametern, die Du beim Fernglas Kaufen unbedingt im Blick haben solltest.

Fernglas Vergleich: Taschenfernglas & Kompaktfernglas

Unser Fernglas Vergleich: Taschenfernglas vs. Kompaktfernglas

Kaufberatung: Gutes Fernglas für Naturbeobachtung

Natürlich wollen wir hier in Bezug auf die Technik und Fernglas Vergrößerung nicht allzu sehr uns Detail gehen. Trotzdem ist es sinnvoll als Teil einer Fernglas-Kaufberatung zumindest kurz die Funktionsweise der unterschiedlichen Outdoor Fernglas Modelle und die Zahlenangaben, die Du bei jedem guten Fernglas findest zu erläutern. Denn nur so bist Du auch wirklich in der Lage auf den ersten Blick zu erkennen, ob das jeweilige Fernglas zum Wandern auch Deinen persönlichen Anforderungen entspricht.

Ähnlich wie bei einem Objektiv für eine Fotokamera handelt es sich auch bei einem Fernglas um ein sehr hochwertiges optisches System. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass gerade die Qualität der verwendeten Linsen und deren Verarbeitung schlussendlich dafür verantwortlich ist, ob Du ein wirklich gutes Fernglas kaufst oder eben nicht.

Da die Fertigung, Bearbeitung und Vergütung von optischen Linsen auch für einen Feldstecher, ein Taschenfernglas oder ein Kompaktfernglas sehr aufwendig und kompliziert ist, hat ein wirklich gutes Fernglas für Naturbeobachtungen von renommierten Markenherstellern wie Leica, Swarovski oder auch Zeiss natürlich seinen Preis und kann je nach Vergrößerung und Ausführung gerne auch mal einige tausend Euro kosten.

Da die meisten von uns aber für solch ein teures Fernglas wahrscheinlich kein Budget haben und es zudem natürlich auch fraglich ist, ob es sinnvoll ist ein sehr teures Fernglas mit auf schwierige Wanderungen und zum Trekking zu nehmen, geht es für ein gutes Fernglas häufig darum einen möglichst effektiven Kompromiss zwischen Kaufpreis, Vergrößerung und Größe zu finden.

Gutes Fernglas Vogelbeobachtung

Ein gutes Fernglas für Natur- & Vogelbeobachtung braucht eine gute Vergrößerung.

Reicht Dir auch ein Taschenfernglas zum Wandern?

Als kleines Taschenfernglas oder auch Kompaktfernglas werden in der Regel besonders kleine Ferngläser bezeichnet, die von ihrer Bauweise problemlos in jede Tasche passen oder durch ein Gelenk zwischen den beiden Okularen sogar noch kleiner zusammenfaltbar sind. Die häufig benutzte Bezeichnung Feldstecher hingegen hat keine besondere Bedeutung und bezeichnet keine besondere Bauweise, sondern ist einfach nur die etwas in die Jahre gekommene militärische Bezeichnung für ein Fernglas.

Moderne Ferngläser zum Wandern, Trekking oder für die Vogelbeobachtung sind in der Regel mit hochwertigen Dachkant-Prismengläsern bestückt, welche ein seitenrichtiges und naturgetreues Bild wiedergeben und eine besonders kompakte, schlanke und gerade Bauweise des Outdoor Fernglas ermöglichen.

Hochwertiges Fernglas Zeiss

Ein hochwertiges Fernglas von Zeiss & Co. bereitet Dir auch auf Reisen Freude.

Im Gegensatz zu den früher in der Regel eingesetzten Porroprismengläsern, benötigen Dachkantsysteme aber zwingend besonders präzise Fertigungstechniken und hochwertige Materialien für eine gute Abbildungsleistung und Fernglas Vergrößerung. Daher sind die besten Ferngläser mit hochwertigen Dachkant-Prismengläsern in den meisten Fällen deutlich teurer als ein klassischer Feldstecher mit Porroprismensystem.

Wenn Du dein Outdoor Fernglas zum Wandern vor allem tagsüber bei genügend Licht einsetzt und damit in erster Linie nur gelegentlich nach dem Weg, der nächsten Hütte oder ein paar Tieren Ausschau halten willst, dann ist ein kleines, günstiges Taschenfernglas für die meisten Wanderer vollkommen ausreichend.

Aber gerade, wenn Du dein Fernglas regelmässig nutzt und damit auch mal längere Tierbeobachtungen unternehmen willst, lohnt es sich etwas mehr Geld zu investieren um ein hochwertiges und lichtstarkes Fernglas zu kaufen, von dem Du auch beim längeren Durchschauen keine Kopfschmerzen bekommst.

Fernglas Vergrößerung Naturbeobachtung

Mit der richtigen Fernglas Vergrößerung kannst Du tolle Naturbeobachtungen machen.

Die ideale Outdoor Fernglas Vergrößerung

Bei einem guten Fernglas zum Wandern findest Du in der Typenbezeichnung zwei Zahlen, wie zum Beispiel 10×42 oder 8×32. Die erste der Zahlen, in unserem Beispiel die 10 und 8, ist immer kleiner und steht für die Vergrößerung des Fernglases – sprich, in diesem Fall für eine 10-fache oder 8fache Vergrößerung der Realität. In der Praxis bedeutet das, dass Du ein 100 Meter entferntes Objekt durch ein Fernglas mit 10-facher Vergrößerung so siehst, als wäre es nur noch 10 Meter von Deinem Auge entfernt.

Leichte und kompakte Ferngläser, die Du beim Wandern und Trekking gut mitnehmen kannst und schnell mal für eine Naturbeobachtung oder die Suche nach dem Wegverlauf zur Hand hast, sollten keinesfalls mehr als eine 8fache oder 10-fache Fernglas Vergrößerung aufweisen, ansonsten brauchst Du ein Stativ um Details scharf durch das Fernglas sehen zu können.

Häufig wird nämlich selbst bei einem sehr guten Fernglas vergessen, dass Du einen Feldstecher vor allem sehr ruhig halten musst (die sogenannte Handruhe), da Du sonst weit entfernte Objekte durch Verwackelung gar nicht mehr scharf sehen kannst. Gerade auf anstrengenden Wanderungen ist diese Handruhe bei normaler Fernglas Vergrößerung von 8 bis 10-fach schon sehr schwierig.

Gutes Fernglas Tierbeobachtung

Für Tierbeobachtungen am Abend brauchst Du ein gutes Fernglas.

Die zweite Zahl, in unserem Beispiel also die 42 und 32, steht für den Durchmesser der Frontlinse des Fernglases in Millimetern. Je größer die Frontlinse, desto mehr Licht kann in das Innere des Fernglases fallen und desto weiter ist der Blickwinkel. Hinzu kommt aber, dass ein gutes Fernglas zum Wandern mit großer Frontlinse natürlich um einiges größer und schwerer ist und das ältere Nutzer aus der größeren Lichtstärke teilweise keinen Nutzen mehr ziehen, da sich die Augenpupille mit zunehmenden Alter nicht mehr vollständig öffnen lässt.

Weitere technische Details zur Bauweise eines Feldstechers und eine ausführliche Kaufberatung von guten Ferngläsern zum Wandern – findest Du hier:

Daher ist in der Praxis vor allem eine Fernglas Vergrößerung von 8 bis 10-fach ideal um das Fernglas beim Wandern und Trekking ohne Stativ oder Auflagefläche nutzen können. Der Durchmesser der Frontlinse sollte für ambitionierte Nutzer und intensive Naturbeobachtungen, über 30 mm liegen, aber 40 mm nicht großartig überschreiten, da das Outdoor Fernglas ansonsten schnell zu schwer und unhandlich für Wanderungen und Trekking-Touren wird.

Aber auch das sind schlussendlich nur Richtwerte, an denen Du dich beim Fernglas Kaufen grob orientieren solltest. Letzten Endes ist vor allem die Verarbeitungsqualität für ein gutes Fernglas der mit Abstand wichtigste Punkt.

Wir haben in der Vergangenheit teilweise Ferngläser getestet, die trotz großer Frontlinse nicht annäherten an die Lichtstärke eines kleineren, aber dafür deutlich hochwertigen Fernglases von Swarovski, Zeiss, Leica oder einem anderen renommierten Markenhersteller gekommen wären. Selbst bei der Vergrößerung sind einige sehr günstige Modelle in unserem Outdoor Fernglas Test kläglich durchgefallen, da sie kaum ein scharfes Bild geliefert und bei längerem Durchschauen so zu unangenehmen Augen- und Kopfschmerzen geführt haben.

Hochwertiges Fernglas Test

Ein hochwertiges Fernglas sollte beim Test keine Reflexe in der Optik zeigen.

Qualitätstest für ein hochwertiges Fernglas zum Wandern

Daher solltest Du direkt nach dem Kauf erst einmal selber einen einfachen und kurzen Fernglas Test durchführen, mit dem Du ohne Hilfsmittel ganz gut testen kannst, wie hochwertig die optischen Teile Deines Feldstechers verarbeitet sind. Fällt Dein gewähltes Modell dann durch diesen Fernglas Test, kannst Du es in diesem Fall immer noch umtauschen und Dich für ein anderes Fernglas entscheiden.

Alles, was Du für diesen ersten Fernglas Test tun musst, ist Dein Fernglas etwa 40 Zentimeter von Dir weghalten und durch die Okulare gegen eine weiße Wand oder eine andere helle Fläche schauen.

Wenn Du ein optisch hochwertiges Fernglas gekauft hast, solltest Du auf diese Weise eine kleine, scharfe und kreisrunde Fläche ohne Abschattungen oder eckige Kanten auf dem Okular sehen, ansonsten wird das gekaufte Fernglas weniger Licht zum Auge bringen, als es durch den Durchmesser der Frontlinse eigentlich zu erwarten wäre und ist von minderer Qualität.

Feldstecher Tiere Beobachten

Ein Feldstecher bringt Dich beim Tiere Beobachten ganz nah ran.

Für einen weiteren Fernglas Test kannst Du mit etwas Abstand auf die Frontlinsen des Feldstechers schauen, dort sollten keine helleren Glasflächen oder Reflexe erkennbar sein, da das Fernglas ansonsten weniger Kontrast und Farbbrillanz in der vergrößerten Abbildung liefert.

Vorsichtig solltest Du auch sein, wenn günstige Ferngläser mit einer Vergütung (aufgedampfte Antireflexschichten) der optischen Gläser werben und die Gläser dann in kräftigen Farben schillern. Das beeinflusst die Qualität der Abbildung nämlich eher negativ, da diese minderwertigen Beschichtungen die Lichtstärke des Feldstechers stark reduzieren.

Letzten Endes ist es für intensive Nutzer eines Feldstechers hilfreich gleich etwas mehr Geld zu investieren und sich direkt zum Einstieg ein hochwertiges Fernglas eines renommierten Herstellers zuzulegen. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er ein Fernglas zum Wandern wirklich regelmäßig nutzt, ist zumindest vorübergehend sicherlich auch mit einem günstigen Fernglas für Einsteiger ganz glücklich.

Ein gutes Fernglas zum Wandern mit brauchbarer Qualität fängt in etwa bei einem Kaufpreis von 200,- Euro an, alles darunter ist in den meisten Fällen nur für den sporadischen Einsatz geeignet. Für ein hochwertiges Fernglas zur regelmässigen Tier- und Vogelbeobachtung solltest Du in der Regel bereits um die 800,- Euro oder sogar etwas mehr für den Kauf einplanen – wobei das natürlich nur sehr grobe Richtwerte sind, die günstige Sonderangebote oder Auslaufmodelle vollkommen unberücksichtigt lassen.

Fernglas Wandern Trekking

Ein gutes Fernglas zum Wandern & Trekking macht viele Touren noch spannender.

Die 10 besten Ferngläser für das Wandern & Trekking im Test

Nachdem wir nun in unserer kurzen Outdoor Fernglas Kaufberatung die wichtigsten Punkte und Eigenschaften, die Du beim Kauf eines guten Fernglases beachten solltest, besprochen haben, kommen wir im Folgenden ohne weitere Umschweife zu den besten Ferngläsern im Test. Zur besseren Übersicht haben wir Dir die verschiedenen Modelle in unterschiedliche Gruppen unterteilt, sodass Du schnell erkennen kannst welche Feldstecher für Deinen Einsatzzweck und Dein ganz persönliches Budget infrage kommen.

Den Anfang machen wir dabei mit den etwas teuren und hochwertigen Ferngläsern, für alle Nutzer die sich schon darüber im Klaren sind, dass sie ihr Fernglas häufig zur Natur- und Vogelbeobachtung nutzen. Im Anschluss stellen wir dann einige sehr gute Kompaktferngläser zum gelegentlichen Einsatz auf Wanderungen und Trekking-Toure vor, bevor wir dann noch zu den deutlich günstigeren Taschenferngläsern für Einsteiger und Kinder kommen, die ein Fernglas nur gelegentlich zum Spass nutzen und nicht viel Geld investieren möchten.

Outdoor Fernglas Vogelbeobachtung

Ein hochwertiges Outdoor Fernglas zur Vogelbeobachtung braucht eine gute Abbildungsleistung.

Hochwertiges Fernglas für Vogelbeobachtung

Wenn Du ein wirklich hochwertiges Fernglas suchst, das Du sehr intensiv und vor allem häufig beim Wandern, Trekking, Reisen oder zur Vogelbeobachtung einsetzt, dann lohnt es sich auf jedem Fall gleich zu Beginn etwas mehr Geld für ein lichtstarkes und besonders gutes Fernglas eines renommierten Herstellers von optischen Geräten auszugeben.

Vielleicht hast Du ja auch schon erste Erfahrungen mit einem günstigen Fernglas gesammelt und möchtest Dich nun, nachdem Du dir sicher bist, dass Du einen Feldstecher auch häufig nutzt, mit einem neuen Modell deutlich verbessern – auch dann sind die vorgestellten Ferngläser in dieser ersten Kategorie eine gute Wahl.

Auch wir haben uns nach dem Test von etlichen günstigeren Ferngläsern am Ende selbst für ein hochwertiges und lichtstarkes Swarovski Fernglas entschieden, das Deine Augen auch bei langen Naturbeobachtungen nicht überstrapaziert und auch in der abendlichen Dämmerung oder bei schlechtem Wetter noch eine sehr gute Qualität des vergrößerten Bildes liefert.

01. Swarovski Fernglas CL Companion 10×30

Das Swarovski Fernglas CL Companion 10×30 ist ein hochwertiges Kompaktfernglas für Reisen, Wandern und alle anderen Aktivitäten auf denen Du ein gutes Fernglas schnell zur Hand haben solltest. Mit etwas unter 500 Gramm Gewicht, einer 10-fachen Fernglas Vergrößerung und einem weitwinkligen Sehfeld von 132 Metern (auf 1.000 Meter) liefert das Swarovski Fernglas fantastische und wackelfreie Seherlebnisse mit hoher Brillanz auch bei wenig Umgebungslicht.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des hochwertigen Swarovski Fernglas CL Companion 10×30 – findest Du hier:

Mit einem Preis um die 1.200,- Euro hat das lichtstarke, kleine Outdoor Fernglas von Swarovski ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist auch für intensive Tier- und Vogelbeobachtungen unterwegs der ideale Begleiter. Für Nutzer, die das Besondere lieben, gibt’s vom Swarovski Fernglas CL Companion 10×30 auch noch eine edle mit Leder bezogene NOMAD Version, die allerdings noch einmal deutlich teurer als das normale CL Companion Fernglas von Swarovski ist.

02. Leica Fernglas Trinovid 8×32 HD

Mit seiner gummierten Oberfläche ist das kompakte Leica Fernglas Trinovid 8×32 HD für deutlich unter 1.000,- Euro (UVP) ein idealer Begleitger auf anspruchsvollen Trekking-Touren und Wanderungen, auf denen es schon mal etwas härter zugeht. Die Optik des Kompaktfernglases besitzt eine Schmutz abweisende Vergütung, die auch bei Regen, Nebel, staubiger Umgebung und selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen stets für eine klare Sicht sorgt.

Alle wichtigen Details, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des kompakten Leica Fernglas Trinovid 8×32 HD und seines großen Bruders – findest Du hier:

Wenn Dir eine 8-fache Fernglas Vergrößerung nicht ausreicht, so gibt es das Leica Fernglas Trinovid 8×32 HD auch in einer 10×42 Version, welche noch einmal deutlich lichtstärker, aber natürlich auch schwerer und nicht ganz so kompakt ist. Beide Versionen garantieren in jedem Fall atemberaubende Möglichkeiten bei der Naturbeobachtung auf Wanderungen und beim Trekking.

03. Canon 10×32 IS Fernglas

Ganz anders als bei den Feldstechern anderer Hersteller musst Du dir bei einem Canon Fernglas mit integriertem IS Bildstabilisator keine Sorgen um Deine Handruhe machen. Selbst bei einer 10-fachen Vergrößerung ist es mit den Canon Ferngläsern problemlos möglich auch weit entfernte Objekte ohne den Einsatz eines Stativs oder Verwackelung bei freiem Einsatz in der Hand im Blick zu halten.

Das hochwertige Canon 10×32 IS Fernglas mit Bildstabilisator (UVP 1.399,- Euro) ist somit auch optimal für Naturbeobachtungen von Tieren und Vögeln, sowie für Langzeitbeobachtungen von sehr weit entfernten Objekten geeignet, ohne Deine Augen dabei übermässig anzustrengen oder gar für unangenehme Kopfschmerzen durch eine unscharfes, verwackeltes Bild zu sorgen.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des interessanten Canon 10×32 IS Fernglas mit Bildstabilisator – findest Du hier:

Statt auf die modernen Dachkantprismen, setzt Canon auf einen Aufbau mit hochwertigen Porroprismen in Kombination mit einem Bildstabilisator. Dadurch wird das Fernglas natürlich etwas klobiger und schwerer, aber dennoch ist es beim Wandern immer noch gut in der Tasche oder im Rucksack verstaubar.

Kompaktfernglas Wandern

Ein Kompaktfernglas zum Wandern muss in den kleinsten Rucksack passen.

Kleines Fernglas zum Wandern und Trekking

Wenn Du ein Fernglas auf Deinen Wanderungen und Trekking-Touren nur gelegentlich auspackst, um nach dem Weg zu sehenoder wenn es mal etwas Spezielles zu sehen gibt und über das Wandern hinaus vielleicht ein leichtes und kompaktes Fernglas für Reisen und andere Aktivitäten suchst, dann kommst Du in der Regel auch mit einem etwas günstigerem Outdoor Fernglas gut zurecht.

Daher haben wir Dir hier in unserer zweiten Fernglas Test Kategorie einige kompakte und verhältnismässig günstige Feldstecher zusammengestellt, die problemlos in Deinen Trekkingrucksack oder gar in die Hosentasche passen.

Auch wenn die optische Leistung der folgenden Modelle natürlich nicht ganz mit den bisher vorgestellten Ferngläsern mithalten kann, so bieten die folgenden vier Feldstecher trotzdem eine wirklich gute Abbildungsleistung zu einem angemessenen Preis und sind für viele Outdoor-Enthusiasten eine ideale Wahl für ein gutes Fernglas zum Wandern.

04. Bresser Montana 8×25 DK Kompaktfernglas

Die Firma Bresser ist seit vielen Jahren ein Spezialist für Fern- und Nahoptiken und bietet mit dem Montana 8×25 DK für weniger als 500,- Euro (im Angebot sogar weniger als 300,- Euro) ein sehr handliches Kompaktfernglas mit brillanter Optik und einer hochwertigen Verarbeitung. Mit einem Gewicht von gerade einmal 380 Gramm und der praktischen Faltmechanik lässt sich das kompakte Fernglas sogar in der kleinsten Nische im Wanderrucksack unterbringen.

Alle wichtigen Details, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des Bresser Montana 8×25 DK Kompaktfernglas zum Wandern – findest Du hier:

Das Gehäuse und die beweglichen Teile des Bresser Montana Kompaktfernglas sind allesamt aus Aluminium gefertigt und die hochwertigen Glaskomponenten zeichnen sich durch eine Mehrfachvergütung zur Reduzierung von störenden Reflexionen aus. Für alle Nutzer, die statt einer 8-fachen lieber eine 10-fache Fernglas Vergrößerung nutzen möchten, gibt es das Bresser Montana auch in einer 10×25 Version.

05. Zeiss Terra ED Pocket 10×25 Taschenfernglas

Mit dem Terra ED Pocket 10×25 bietet der Optik-Spezialist Zeiss ein hochwertiges Taschenfernglas mit geringem Gewicht und 10-facher Vergrößerung zu einem sehr günstigen Preis von weniger als 350,- Euro (UVP). Das handliche Terra ED Fernglas ist mit Stickstoff gefüllt und daher vollkommen wasserdicht, was es zu einem idealen Begleiter auf anspruchsvollen Wanderungen und langen Trekking-Touren in wilder Natur macht.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des leichten Zeiss Terra ED Pocket 10×25 Taschenfernglas – findest Du hier:

Eine aufwendige hydrophobe Multicoating-Beschichtung der Linsen des Zeiss Fernglas sorgt für brillante Bilder mit ausgefeilten Details. Durch das kompakte und zusammenfaltbare Design und das geringe Gewicht von gerade einmal 310 Gramm ist das Zeiss Terra ein nahezu ideales Fernglas zum Wandern und Trekking.

06. Bushnell Trophy Fernglas 8×42

Der stabile und beschichtete Korpus des Bushnell Trophy machen das Outdoor Fernglas zu einem extrem robusten Begleiter auf alle Aktivitäten in der freien Natur. Die mit Gas gefüllten Linsen beschlagen nicht und sorgen dafür, dass das robuste Fernglas vollkommen wasserdicht ist. Für einen Preis von deutlich unter 300,- Euro ist das Bushnell Trophy daher ein sehr lichtstarkes und gutes Fernglas für raue Trekking Abenteuer und lässt Dich auch bei längeren Tierbeobachtungen oder auf Reisen nicht im Stich.

Alle wichtigen Details, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des günstigen Bushnell Trophy 8×42 Kompaktfernglas – findest Du hier:

Mit der 8-fachen Vergrößerung lässt sich das etwas über 730 Gramm schwere Outdoor Fernglas auch ohne Stativ noch sehr ruhig in der Hand halten und die mehrfach beschichteten Linsen sorgen für eine herausragende Bildschärfe und maximale Helligkeit auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Obwohl das kompakte Bushnell Fernglas größere Frontlinsen besitzt, findet es trotzdem in jeder Tasche und jedem Wanderrucksack noch seinen Platz.

07. Steiner Safari UltraSharp 10×42 Fernglas

Mit seiner 10-fachen Vergrößerung und dem 42 mm Objektiv sorgt das lichtstarke Steiner Fernglas für eine besonders gute Detailerkennung im Nah- und Fernbereich. Die langlebige Gummibeschichtung des wasserdichten Kompaktfernglases von Steiner gibt auch bei nassem Wetter einen sicheren Halt, liegt gut in der Hand und widersteht sogar Öl und Säure.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des robusten Steiner Safari UltraSharp 10×42 Kompaktfernglas – findest Du hier:

Der attraktive Preis von weniger als 350,- Euro (UVP) machen das gute Fernglas von Steiner zu einem der besten Modelle für einen ambitionierten Einstieg in den Outdoorbereich. Das Fernglas zum Wandern wird direkt mit einem komfortablem Tragegurt, einer Fernglas-Tasche, Regenschutzdeckel und Objektivschutzkappen geliefert, sodass Du direkt nach dem Auspacken mit dem Feldstecher auf Deine nächste Wanderung starten kannst.

Swarovski Fernglas Test

Wir haben unser Swarovski Fernglas ausgiebige getestet und Draussen immer mit dabei.

Gutes Fernglas für Einsteiger, Familien und Kinder

Als absoluter Einsteiger ohne besondere Erfahrung mit einem Fernglas möchtest Du vielleicht erst einmal testen, ob Du einen Feldstecher auf Deinen Wanderungen auch wirklich einsetzt. Vielleicht bist Du auch einfach nur gerne mit der ganzen Familie auf langen Spaziergängen und Wanderungen in der Natur unterwegs und möchtest einfach ein Fernglas mit dabei haben, das die ganze Familie problemlos zur Vergrößerung nutzen kann.

In diesem Fall möchtest Du wahrscheinlich nicht allzu viel Geld für Dein erstes Fernglas ausgeben, sondern suchst einfach ein günstiges Einsteiger-Modell, das Du auch Deinen Kindern bedenkenlos in die Hand geben kannst.

In diesem Fall würden wir Dir ein preislich attraktives Decathlon Fernglas für deutlich weniger als 100,- Euro empfehlen, denn bei dem großen Sportversandhandel kannst Du das Outdoor Fernglas problemlos wieder umtauschen, wenn es nicht Deinen Vorstellungen entsprichst und bekommst dazu auch noch zwei volle Jahre Garantie auf materialbedingte Beschädigungen des Fernglases.

Decathlon Fernglas Test

Das Decathlon Fernglas aus unserem Test ist ideal für Einsteiger und Kinder.

08. Decathlon Fernglas 10×42 Solognac 100

Trotz seines günstigen Einstiegspreis von weniger als 80,- Euro, bietet das kompakte Decathlon Fernglas Solognac 100 bereits ein wasserdichtes und mit Stickstoff gefülltes Gehäuse, welches auch gegen das Beschlagen bei Temperaturwechsel geschützt ist. Die 10-fache Vergrößerung bei einer Frontlinse mit 42 mm Durchmesser machen das günstige Outdoor Fernglas zu einem soliden Begleiter für Naturbeobachtungen bis in die frühen Abendstunden hinein.

Alle wichtigen Details, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des günstigen Decathlon Fernglas Solognac 100 (10×42) – findest Du hier:

Mit einem Gewicht von 560 Gramm ist es selbst auf langen Trekking-Touren und Wanderungen ein zuverlässiger Begleiter und die mitgelieferte Schutzhülle sorgt jederzeit für einen sicheren Transport des Decathlon Fernglas. Natürlich darf man solch ein günstiges Modell nicht mit den hochwertigen Ferngläsern der renommierten Hersteller vergleichen, aber für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer ist das Decathlon Fernglas zweifelsfrei eine sehr gute Wahl.

Taschenfernglas Test Naturbeobachtungen

Ein kompaktes Taschenfernglas wie in unserem Test ist ideal für Naturbeobachtungen.

Kompaktes Taschenfernglas im Test

In der letzten Kategorie in unserem Outdoor Fernglas Test kommen wir noch zu zwei sehr klein zusammenfaltbaren Taschenferngläsern, die selbst auf Wanderungen ohne Rucksack noch Platz in Deiner Jacken-, Gürtel- oder Hosentasche finden. Ein Taschenfernglas ist vor allem für die Nutzer ideal, die ihr Fernglas bei jeder Gelegenheit mit dabei haben möchten – ganz egal ob auf Reisen, in der Natur oder auch bei einem Fussballspiel.

Natürlich sind solche kleinen Ferngläser von der Vergrößerung und Lichtstärke nicht mit der Leistungsfähigkeit eines größeren Feldstechers zu vergleichen, aber auch bei den Taschenferngläsern der renommierten Hersteller finden sich sehr lichtstarke und leistungsfähige Modelle, die sich auch zum längeren Einsatz bis in die Dämmerung hinein eignen.

09. Swarovski CL Pocket 8×25 Taschenfernglas

Das handliche CL Pocket 8×25 von Swarovski ist nicht nur faltbar und erstaunlich klein, sondern bietet trotzdem eine herausragende optische Qualität an die selbst viele größere Ferngläser nicht einmal annähernd heranreichen. Selbst bei längeren Einsätzen zur Naturbeobachtung bietet das kleine Swarovski Fernglas höchsten Sehkomfort und ist mit einem Gewicht von nur 340 Gramm sehr leicht und angenehm in der Hand zu halten.

Weitere Informationen, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des kleinen Swarovski CL Pocket 8×25 Taschenfernglas – findest Du hier:

Eine so große optische Qualität bei einem derart kompaktem Taschenfernglas hat natürlich auch seinen Preis, sodass das Swarovski CL Pocket 8×25 für knapp 800,- Euro (UVP) inklusive Schutztasche zu haben ist. In zahlreichen Onlineshops und bei Amazon finden sich aber immer wieder Angebote, bei denen das kleine faltbare Fernglas von Swarovski deutlich günstiger angeboten wird.

10. Eschenbach Optik Fernglas Arena F+ 8×25

Genauso klein, aber natürlich nicht ganz so leistungsstark wie das hochwertige Swarovski Taschenfernglas ist das Eschenbach Optik Arena F+ 8×25. Mit gerade einmal 300 Gramm ist es selbst für ein faltbares Taschenfernglas sehr leicht und mit einem attraktiven Preis von 120,- Euro (UVP) ist auch für Outdoor Fernglas Einsteiger mit kleinem Budget ein erschwingliches Modell.

Alle wichtigen Details, Bewertungen und die Möglichkeit zum Kauf des handlichen Eschenbach Optik Taschenfernglas Arena F+ 8×25 – findest Du hier:

Das Taschenfernglas von Eschenbach ist trotz des günstigen Preises bereits mit Stickstoff gefüllt, so vollkommen wasserdicht und gegen unerwünschtes Beschlagen bei Temperaturwechsel geschützt. Die Linsen des Fernglases sind Mehrfachbeschichtet und bieten so eine dem Preis angemessene Brillanz und eine gute Farbtreue bei einer 8-fachen Vergrößerung der Umgebung.

Swarovski Fernglas Testsieger

Unser Swarovski Fernglas ist einer unserer Testsieger im Fernglas Test.

Das sind die Fernglas Testsieger zum Wandern

Wie bei vielen anderen Outdoor-Produkten, die wir in der Vergangenheit in unseren Blog getestet haben, ist es auch in diesem Fernglas Test so, dass es kaum möglich ist das wirklich beste Fernglas zum Wandern zum alleinigen Testsieger zu küren. Vielmehr ist es wohl deutlich wichtiger, bei der Auswahl der Fernglas Testsieger auf den Praxiseinsatz zu schauen und für jeden Einsatzzweck einen eignen Testsieger unter den besten Ferngläsern zum Wandern festzulegen.

Gerade bei solch hochpreisigen Produkten liegen die teuren Ferngläser der renommierten Hersteller aufgrund ihrer Verarbeitungsqualität und der Materialauswahl natürlich weit vorne. Doch aufgrund der sehr großen Investition von 1.000,- Euro oder sogar noch deutlich mehr, wird solch ein hochwertiges Fernglas zwar vielleicht die beste Performance bieten, ist jedoch für viele Nutzer, die ihr Outdoor Fernglas nur gelegentlich auf Wanderungen in der Natur einsetzen eine völlig überzogene Investition.

Beste Fernglas Trekking

Das beste Fernglas zum Trekking ist handlich und immer einsatzbereit.

Wenn Du dein Fernglas wirklich intensiv beim Wandern und Trekking nutzen möchtest und es darüberhinaus auch noch bei ungünstigen Lichtverhältnissen eine gute Abbildungsleistung bieten soll, dann bist Du bei den beiden vorgestellten Swarovski Fernglas Modellen genau richtig. Der höhere Preis relativiert sich bei halbwegs guter Pflege des Feldstechers schon dadurch, dass solch ein hochwertiges Fernglas wirklich ein Leben lang hält.

Auch wir haben uns nach dem Ausprobieren von vielen günstigeren Ferngläsern, zuletzt für die Anschaffung des kompakten Swarovski CL Companion 10×30 entschieden, das hier auch gleichzeitig unser Testsieger unter den hochwertigen Ferngläsern zum Wandern ist. Für alle ambitionierten Naturfreunde, die ein echtes Taschenfernglas suchen und für die eine 8-fache Fernglas Vergrößerung ausreicht, sollte das SWAROVSKI CL Pocket 8X25 die erste Wahl beim Fernglas Kaufen sein sein.

Für alle Wanderer und Trekking Freunde mit kleinerem Budget, die sich trotzdem ein sehr gut verarbeitetes Fernglas anschaffen möchten, ist das ZEISS Terra ED 10×25 Taschenfernglas eine wirklich ausgezeichnete Wahl und gleichzeitig unser Testsieger in der Kategorie für gelegentlich genutzte Ferngläser mit hochwertiger Optik, erstklassiger Verarbeitung und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Outdoor Fernglas Wandern

Ein gutes Outdoor Fernglas macht das Wandern einzigartig.

Wenn Du dir selbst noch nicht ganz sicher bist, ob Du ein Fernglas zum Wandern auch wirklich einsetzt und wie groß der Nutzen dabei ist, dann leg Dir doch erst einmal ein günstiges Einsteiger Model wie das Decathlon Solognac 100 10×42 Fernglas für einen ersten Test in der Natur zu.

Auch wenn die Lichtstärke und die Abbildungsleistung natürlich nicht mit einem hochpreisigen Markenfernglas vergleichbar ist, so wirst Du bei auch mit diesem günstigen Fernglas zum Einstieg tolle Naturbeobachtungen unternehmen können. Daher ist das günstige Decathlon Fernglas auch unser Fernglas Testsieger für Einsteiger mit kleinem Budget oder Wanderer und Naturliebhaber die nur selten und bei gutem Wetter mal durch ihr Fernglas schauen.

Letzten Endes spielt bei der Auswahl des besten Fernglases, neben dem Budget, natürlich auch immer der ganz persönliche Geschmack eine große Rolle, weshalb Du schlussendlich selbst herausfinden musst, welches von den von uns vorgestellten Modellen Dein persönlicher Fernglas Testsieger ist.

Alle hier vorgestellten Outdoor Fernglas Modelle bieten für den jeweiligen Einsatzzweck (Vogelbeobachtung, Naturbeobachtung, Wandern, Trekking, Reisen etc.) in jedem Fall ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und werden Dir beim intensiven oder auch nur gelegentlichen Outdoor Einsatz in der wunderbaren Natur sicherlich eine Menge Freude und tolle Erlebnisse bereiten.

Beste Fernglas Test

Das beste Fernglas im Test ist zugleich auch das teuerste.

Noch mehr Erfahrungen und Tipps zur Outdoor Ausrüstung

Und das war er auch schon unser Outdoor Fernglas Test, mit den 10 besten Ferngläsern zum Wandern und Trekking und wir hoffen sehr, dass auch für Dich ein passendes Modell unter unseren Testsiegern mit dabei war. Solltest Du noch Fragen zu den einzelnen Fernglas-Modellen haben oder uns selbst Deinen persönlichen Fernglas Testsieger vorstellen wollen, dann schreibe uns doch über die Kommentarfunktion unterhalb dieses Blogartikels.

Hier auf unserem feel4nature Outdoorblog findest noch viele weitere spannende Artikel rund um die Themen Trekking, Wandern und Outdoor-Ausrüstung und natürlich kommen auch immer wieder brandneue Artikel hinzu.

Einige Beispiele der beliebtesten Artikel hier auf unserem Outdoorblog, die Dir vielleicht auch gefallen könnten – findest Du hier:

Wenn Du keinen unserer hilfreichen Artikel auf unserem Outdoor- und Wanderblog mehr verpassen möchtest, dann folge doch auch unseren Kanälen auf den sozialen Netzwerken bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – dort findest Du neben aktuellen Blogartikeln immer wieder News, Bilder und Videos von unseren Outdoor-Abenteuern rund um den Globus.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Bei den verlinkten Produkten auf dieser Webseite handelt es sich zum Teil um Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.