Die Scarpa Primitive Lite Wanderschuhe im Outdoor Test

Scarpa Primitive Lite Wanderschuh

Bist Du gerade auf der Such nach ein paar coolen Wanderschuhen, die auch in der Freizeit wirklich etwas her machen und dazu noch extrem bequem, leicht am Fuß und gut verarbeitet sind? Einen Schuh wie den Scarpa Primitive Lite, den Du genauso beim Einkaufen oder langen Sightseeing Touren in der Stadt, wie auf ausgiebigen Spaziergängen und einfachen Wanderungen durch die Natur tragen kannst?

Dann bist Du hier genau richtig, denn auch wir waren vor längerer Zeit auf der Suche nach genauso einem Schuh und haben uns dann nach ausgiebiger Recherche und längerer Überlegung für je ein Paar Scarpa Primitive Lite für Damen und Herren entschieden.

Im Laufe der letzten Wochen haben wir unsere ersten Scarpa Wanderschuhe nun ausgiebig auf gemütlichen Wanderungen in einfachem Gelände und im Alltag für unseren Outdoorblog getestet und unsere Erfahrungen mit dem Primitive Lite für Damen und Herren wollen wir nun hier in diesem Artikel mit Dir teilen.

Als Outdoor-Enthusiasten und Vollzeitreisende haben wir natürlich mit den Jahren schon viele Outdoorschuhe aller Preisklassen verschlissen und wissen mittlerweile ganz genau worauf es wirklich ankommt, welcher Schuh auch tatsächlich unseren Ansprüchen als Globetrotter genügt und vor allem ob er auch dauerhaft den Belastungen eines aktiven Lebensstils standhält.

Daher hilft Dir unser kleiner Erfahrungsbericht und unsere Einschätzung zum Primitive Lite vielleicht auch bei Deiner Kaufentscheidung, ob der schicke Scarpa Wanderschuh genau das ist, was Du gerade suchst…

Scarpa Primitive Lite Unisex Schuh

Der Primitive Lite von Scarpa ist als Unisex Schuh in Herren & Damen Größen erhältlich.

Wanderschuhe von Scarpa für Damen & Herren

Da wir mit Scarpa Schuhen bis dato noch gar keine Erfahrungen gemacht hatten, als wir de Primitive Lite im Bergfreunde Online Shop entdeckten, haben wir uns natürlich im Vorfeld erst einmal einen Überblick zum Hersteller verschafft, bevor wir uns dann dazu entschieden haben den halbhohen Wanderschuh von Scarpa zu ordern und auf „Herz und Nieren“ zu testen.

Wie wir herausfanden, begann die Firma Scarpa bereits 1938 als kleine Schuhmanufaktur in Norditalien am Fuße der Dolomiten mit der Herstellung von qualitativ hochwertigen Bergschuhen und hat sich bis heute zu einem internationalen Anbieter von Outdoor-, Trekking- und Wanderschuhen , bis hin zu Kletterschuhen, Spezialschuhen für Expeditionen und stylischen Freizeitschuhen für Aktive und Outdoor-Fans entwickelt.

Noch mehr Informationen zu Scarpa und einen Überblick zu alle Schuhmodelle – findest Du hier:

Im Mittelpunkt steht dabei seit jeher eine qualitativ hochwertige Verarbeitung von herausragenden Materialien und eine Langlebigkeit die seines Gleichen sucht. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass Scarpa über die Jahrzehnte hinweg viele Innovationen und Entwicklungen bei ihren Schuhen vorab getrieben hat, die nicht nur von der Bergsport und Outdoor-Szene weltweit geschätzt werden.

Daher war es für uns schon nach relativ kurzer Zeit klar, dass wir uns die Scarpa Primitive Lite als Damen- und Herrenschuh zulegen und einmal selbst schauen, ob sie auch unseren Ansprüchen tatsächlich genügen.

Scarpa Wanderschuh Primitive Lite

Der Primitive Lite Wanderschuh von Scarpa in voller Pracht.

Der Primitive Lite von Scarpa

Den Scarpa Primitive Lite gibt’s als beigefarbenen Damenschuh bis Größe 42 und in einem dunkleren Braunton als Herren bzw. Unisexschuh in den Größen 37 bis 48. Da wir uns nicht ganz sicher waren, ob der helle Schuh für Outdoor-Aktivitäten nicht zu empfindlich ist, weil wir auch bei schlechtem Wetter gerne in der Natur unterwegs sind, haben wir uns kurzerhand für zwei Paar der dunkleren Primitive Lite, in der Farbe „charcoal/orange“ entschieden.

Zugegeben, das knallige Orange gemischt mit dem dunkleren Braun ist auf den ersten Blick schon etwas auffällig, passt aber doch sehr gut zusammen – wie wir feststellen konnten, als wir die Scarpa Schuhe dann erstmalig in unseren Händen hielten – und wem es nicht gefällt, der kann die Schnürriemen ja immer noch gegen eine dezentere Farbe austauschen.

Beim Auspacken machte der Primitive Lite auf jeden Fall gleich einen wirklich guten Eindruck, die Verarbeitung schien schon auf den ersten Blick sehr hochwertig und auch die Form bzw. der Schnitt der Scarpa Wanderschuhe hat uns gleich sehr gut gefallen, so dass wir uns schon direkt nach dem Auspacken auf die ersten Kilometer in den neuen Schuhen gefreut haben.

Verarbeitung und Materialien des Primitive Lite von Scarpa

Der Scarpa Primitive Lite besteht Außen aus einem hochwertigen und glattem Vollnarbenleder, dass punktgenau und ohne jegliche Fehler vernäht ist und die robusten Metallösen, durch welche die Schnüren geführt ist, sind sehr leichtgängig und trotzdem sehr stabil. Die Sohle des Wanderschuhs ist zweiteilig aufgebaut und ebenso hochwertig verarbeitet wie der Rest des Schuhs.

Der angenehme Tragekomfort durch die dämpfende EVA-Zwischensohle wird noch durch eine herausnehmbare Einlegesohle verstärkt und die Voyager-Lite-Laufsohle von Vibram ist nicht nur robust, sondern bietet auch auf allen gängigen Untergründen einen griffigen Halt. Zudem ist die Sohle an der Schuhspitze leicht weiter nach oben geführt, so dass das Leder dort auch nochmal zusätzlich vor Beschädigungen geschützt ist.

Im Inneren des Schuhs befindet sich ein atmungsaktives Textilfutter, das für einen bequemen Sitz und einen sehr guten Wärmeaustauschs sorgt, womit der Primitive Lite auch an regnerischen und kalten Herbsttagen eine ideale Schuhwahl ist.

Fernab von den technischen Feinheiten hat uns die Verarbeitung und Materialauswahl des Primitive Lite von Beginn an überzeugt. Nirgendwo gibt es auch nur die kleinste Stelle an der die Herstellung des Schuhs nachlässig erscheint, der komplette Scarpa Schuh ist einfach ringsherum erstklassig verarbeitet und der kluge Materialmix macht vom ersten Moment an einen hochwertigen Eindruck.

Scarpa Schuhe Qualität

Die Verarbeitungsqualität des Scarpa Primitive Lite Schuh ist wirklich sensationell.

Passform und Tragekomfort des Scarpa Wanderschuh

Mit gerade einmal 880 Gramm an Eigengewicht ist der Primitive Lite ein wirkliches Leichtgewicht für einen halbhohen Schuh für den Outdoorbereich und das macht sich natürlich auch beim Tragekomfort des Schuhs deutlich bemerkbar. Der Wanderschuh sitzt durch die hochwertige Schnüren feste am Fuss und gibt diesem durch den halbhohen Schaft auch ausreichend Stabilität in unebenen Gelände.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Vibram Sohle des Primitive Lite eine hervorragenden Dämpfung bietet, die nochmals durch die hochwertige und herausnehmbare Einlegesohle erhöht wird. Das atmungsaktive Innenfutter des Primitive Lite von Scarpa bettet den Fuss zudem sehr weich in den festen Schuh ein, so dass es keine unangenehmen Druckpunkte gibt.

Da wir selbst etwas empfindlich sind, was unsere Füße angeht, legen wir auf eine komfortable Passform bei Wanderschuhen immer ganz besonderen Wert und auch in dieser Hinsicht haben uns die Schuhe schon auf den ersten Kilometern vollkommen überzeugt. Das weiche Außenleder des Primitive Lite ist sehr flexibel und dehnbar, so dass sich der Schuh auch individuelle Fußformen geschmeidig anpasst und auf Anhieb äußerst bequem sitzt.

Wie fallen Scarpa Schuhe größentechnisch aus?

Verglichen mit anderen Schuhmodellen fällt der Scarpa Wanderschuh vollkommen „normal“ aus. Wir kaufen unsere Schuhe für Outdoor-Aktivitäten immer eine halbe Schuhnummer größer, so dass wir in der Regel Schuhgröße 41 (Nadja) und 44 (Christian) bestellen und darin dann noch etwas Luft nach vorne haben, damit die Zehen nicht unangenehm Vorne anschlagen und der Fuss auch bei längerem Tragen der Schuhe genügend Raum hat um sich auszubreiten.

Hier macht auch der Scarpa Primitive Lite keinen Unterschied und fällt in den Schuhgrößen 41 und 44 fast genauso aus, wie unsere LOWA oder Timberland Wanderschuhe. So dass Du den Primitive Lite also nicht größer bestellen musst, als Du es von anderen Wanderschuhen gewöhnt bist.

Alltagsschuh Primitive Lite

Der Primitive Lite ist der perfekte Alltagsschuh für Outdoorbegeisterte.

Wie sich der Primitive Lite im Alltag schlägt

In den letzten Wochen haben wir mit dem Scarpa Primitive Lite Wanderschuh bereits etliche Kilometer „abgerissen“ und waren mit ihm bei „Wind und Wetter“ nicht nur in der Natur unterwegs, sondern haben ihn auch über viele Stunden im Alltag getragen. Dabei ist uns vor allem aufgefallen, wie pflegeleicht der Wanderschuh doch ist, denn bei dem „schmuddeligen“ Herbst- und Winterwetter der letzten Wochen war der Schuh mehr als einmal von oben bis unten in Dreck gehüllt.

Das hochwertige Leder lässt sich aber wirklich problemlos mit einem feuchten Tuch abwaschen und verfärbt sich auch bei groben Verschmutzungen bisher nicht, so dass unsere Primitive Lite auch nach einigen Wochen noch fast wir neu aussehen.

Hinzu kommt die Tatsache, dass der Wanderschuh durch das hochwertige Leder und die gute Verarbeitung eine Menge an Feuchtigkeit vertragen kann. Klar…, vollkommen wasserdicht ist er natürlich nicht, aber auch wenn wir den Primitive Lite über längere Zeit bei Regen getragen haben bliebt das Innere des Schuhs fortwährend trocken und warm.

Besonders gut gefällt uns am Primitive Lite vor allem, dass er auch nach mehreren Stunden am Fuss, durch seine leichte Bauweise und hervorragende Passform, sehr angenehm sitzt und nirgends unangenehm drückt. So macht auch ein langer Tag auf den Beinen mit dem Scarpa Wanderschuh noch richtig Spass.

Scarpa Schuh Test

Während unseres Test musste der Scarpa Schuh einiges „wegstecken“.

Unser Fazit zum Scarpa Primitive Lite Wanderschuh

Natürlich ist der Scarpa Primitive Lite kein vollwertiger Berg- oder Trekkingschuh und kann diese auch keinesfalls ersetzten, doch als schicker Lifestyleschuh im outdoor-style bietet er trotzdem eine ideale Grundlage für Menschen die sich viel und gerne in der Natur und Stadt bewegen und ist damit ein toller Alltags- und Wanderschuh für Aktive.

Die wirklich tolle Verarbeitung und die qualitativ hochwertigen Materialen machen den Schuh zudem äußerst robust, so dass er auch Schmutz, Nässe und eine anspruchsvollere Nutzung problemlos wegsteckt.

Besonders begeistert hat uns vor allem die Leichtigkeit und wirklich „himmlische“ Tragekomfort des Primitive Lite. Wir haben bisher selten Wanderschuhe besessen, die sich von Beginn an so bequem an unseren Füßen angefühlt haben.

Noch mehr Informationen und Meinungen zum Scarpa Primitive Lite und, seinem noch robusteren „großem Bruder“, dem Scarpa Primitive – findest Du hier:

Zu guter Letzt wäre da noch der Preis des Scarpa Primitive Lite, der mit einem Listenpreis von fast 170,- Euro sicherlich nicht gerade günstig ist. Nach dem ersten Eindruck gehen wir aber davon aus, dass der Schuh wirklich lange hält, so dass der Schuh aufgrund des hochwertigen Materialmix und des annehmen Gefühls am Fuss sein Geld wirklich wert ist. Qualität hat halt nunmal seinen Preis.

Wenn Du also genau wie wir, viel auf den Beinen bist und dabei nicht ständig die Schuhe wechseln möchtest, falls Du einmal zu einer kurzen Wanderung oder einem Spaziergang durch den Wald aufbrichst, dann ist der Scarpa Primitive Lite sicherlich genau der richtige Unisexschuh für Damen und Herren, den Du dafür brauchst.

Primitive Lite Erfahrung

Unsere Erfahrungen mit dem stylischen Scarpa Schuh waren durchweg positiv.

Noch mehr zu Wanderschuhen und unseren Outdoor Abenteuern

Wir hoffen unser kleiner Test zum Scarpa Primitive Lite hat Dir gefallen und Dir auch ein wenig dabei geholfen, Dir ein Bild darüber zum machen, ob der Schuh auch für Dich die richtige Wahl ist. Solltest Du noch Fragen an uns haben oder selbst schon Erfahrungen mit dem Primitive Lite gesammelt haben, die Du gern mit uns und unseren Lesern teilen möchtest, dann freuen wir uns über Deinen Kommentar unterhalb dieses Artikels.

Hier auf unserem Outdoorblog findest Du übrigens noch viele weitere Erfahrungsberichte zu Wanderschuhen und Outdoor-Ausrüstung und dazu noch jedem Menge an Tipps rund um die Themen Trekking, Outdoor- und Aktivreisen. Einige der beliebtesten Artikel zu diesen Themen – findest Du hier:

Wenn Du noch mehr über unser Leben als Vollzeitreisende und Outdoor Liebhaber erfahren und darüberhinaus keinen unserer Blogartikel mehr verpassen möchtest, dann trage Dich doch gleich hier unterhalb des Artikels in unseren Newsletter ein, den wir in unregelmäßigen Abständen an unsere Leser und Follower versenden.

Vielleicht unterstützt Du uns ja auch auf den sozialen Netzwerken und folgst unseren Seiten bei Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – dort findest Du auch immer aktuelle Bilder, News und Videos von unseren Reisen und Outdoor Abenteuern.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.