Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach Resort in Ägypten

Flamenco Beach Resort Tauchen

Planst Du aktuell einen ausgiebigen Ägypten Urlaub zum Tauchen oder Schnorcheln im Flamenco Beach Resort bei El Quseir und bist dazu nun auf der Suche nach einem aktuellen und aussagekräftigen Erfahrungsbericht mit allen Informationen zum Hausriff, der im Hotel ansässigen Tauchschule von diving.DE und den angebotenen Ausflügen zum Schnorcheln und Tauchen entlang der Küste des Roten Meeres?

In diesem Fall bist Du hier auf unserem Reise- und Taucherblog genau im richtigen Artikel gelandet, denn wir waren gerade erst für 4 Wochen in Ägypten im Flamenco Beach Resort Tauchen und Schnorcheln und (soviel können wir schonmal verraten)haben die Zeit und die Tauchgänge dort sehr genossen.

Daher wollen wir im folgenden Artikel einmal unsere ganz persönlichen Eindrücke zum Flamenco Beach Resort El Quseir, der dortigen Diving el Flamenco Tauchbasis, dem Hausriff und unseren Tauchgängen und Schnorchel-Touren in einem detaillierten Erfahrungsbericht mit Dir teilen und Dir dazu noch unsere besten Tipps zum Tauchen und Schnorcheln vor Ort verraten.

Als Tauchlehrer, leidenschaftliche Taucher und Globetrotter ist Ägypten und das Rote Meer mit den Jahren fast so etwas wie unsere zweite Heimat geworden. Wir haben dort nicht nur eine Zeitlang als Tauchlehrer und DiveGuides gearbeitet, sondern sind auch privat zum Tauchen und Schnorcheln jedes Jahr an den schönsten Hausriffen und Tauchplätzen des Roten Meeres unterwegs.

Daher kennen wir natürlich die allerbesten Taucherhotels, Hausriffe, Tauchsafariboote und Tauchplätze am Roten Meer aus erster Hand und können Dir ganz genau sagen, wo Du einen sensationellen Ägypten Urlaub zum Tauchen & Schnorcheln verbringen kannst…

Flamenco Beach Resort El Quseir

Wir waren gerade erst 4 Wochen im Flamenco Beach Resort in El Quseir zu Gast.

Tauchurlaub im Flamenco Beach & Resort in El Quseir

Das Flamenco Beach & Resort liegt etwas mehr als 130 Kilometer südlich von Hurghada nahe der stetig wachsenden Stadt El Quseir, direkt an einem wunderbaren und ruhigen Küstenabschnitt des Roten Meeres. Bei einer Anreise vom Flughafen in Hurghada brauchst Du etwa 1,5 Stunden an Transferzeit mit dem Reisebus zum Flamenco Beach Resort und von Marsa Alam aus bist Du etwas näher an El Quseir dran.

Letzten Endes lassen sich die Transferzeiten zum Hotel aber nicht genau kalkulieren, da diese stark davon abhängig sind, wie viele Hotels vorher noch angefahren werden um andere Reisende abzusetzen.

Unser Tipp für die Anreise: Aus unserer Erfahrung lohnt sich eine Anreise zu einem Hotel rund um El Quseir wie dem Flamenco Beach Resort, vor allem über den Flughafen von Hurghada. Die Flüge oder Pauschalreisen über Hurghada sind meistens deutlich günstiger und der Transfer nach El Quseir wird häufig mit kleinen Bussen, die nur an wenigen Hotels halten, durchgeführt, so dass Du von Hurghada oftmals schneller im Hotel in El Quseir bist, als würdest Du über den Flughafen Marsa Alam anreisen.

Flamenco Beach Resort Erfahrungen

Unsere Erfahrungen im Flamenco Beach Resort waren sehr positiv.

Das Flamenco Beach & Resort ist in zwei Teile unterteilt, ein Gebäude inkl. Restaurant für Mittag- & Abendessen liegt direkt am Strand (Flamenco Beach) und das andere Gebäude (Flamenco Resort) mit Frühstücksrestaurant liegt auf der gegenüberliegenden Strassenseite.

Die verschiedenen Bereiche der gesamten Hotelanlage (Flamenco Beach & Flamenco Resort) können von allen Gästen genutzt werden und beide Gebäudeteile verfügen über eine großzügig gestaltete Pool-Anlage. Der Pool-Bereich des Flamenco Resort auf der „Wüsten-Seite“ ist allerdings deutlich ruhiger, da dort weder Tagsüber, noch am Abend Animation stattfindet.

Daher sind vor allem die recht günstigen Zimmer im Flamenco Resort auf der Wüstenseite ideal für Ruhesuchende. Wenn Du allerdings einen schönen Meerblick vom Balkon Deines Zimmers genießen möchtest, dann ist ein Flamenco Beach Room mit Meerblick die beste Wahl für Dich.

Besonders schön sind hier z.B. die Zimmer 348 und Zimmer 350 – in der obersten Etage nahe am Meer genießt Du einen tollen Blick über den Pool hinweg und hast auf dem nach Norden gerichteten Balkon immer einen kühlen Schattenplatz.

Flamenco Beach Resort Tauchbasis

Die Tauchbasis von diving.DE im Flamenco Beach Resort in El Quseir.

Die Tauchschule diving.DE im Flamenco Beach Resort

Die großzügige Tauchbasis im Flamenco Beach Resort liegt nur wenige Schritte südlich des Hauptgebäudes nahe der AliBaba Bar und wird vom renommierten Team von Diving. de betrieben. Neben einem übersichtlichen Trockenraum für Deine Tauchausrüstung, einem unterteiltem Spülbecken mit Frischwasser und warmen Duschen bietet die Tauchbasis auch einen großzügigen Unterstand, mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und Hängematten zum Relaxen, der zum regen Austausch zwischen Tauchern & Schnorchlern einlädt.

Die Diving el Flamenco Tauchbasis bietet neben zahlreichen Möglichkeiten zum Tauchen & Schnorcheln natürlich auch eine fundierte Tauchausbildung und -weiterbildung nach den bewährten Standards von „Scuba Schools International“ (SSI). Zudem haben Interessierte die Möglichkeit bei einem geführten Schnuppertauchen, die ersten Atemzüge unter Wasser zu erleben und einen detaillierten Blick in die Tiefe der einzigartigen Unterwasserwelt des Roten Meeres zu werfen.

Diving el Flamenco Tauchbasis

Die Diving el Flamenco Tauchbasis bietet ein großes Frischwasser Spülbecken.

Wenn Du zu den Tauchern und Schnorchlern gehörst, die bisher kein eigenes Equipment besitzen oder denen die Reise mit schwerem Tauchgepäck oder Schnorchel-Set zu mühsam ist, kannst Du direkt in der diving.DE Tauchbasis im Flamenco Beach Resort hochwertige Ausrüstung zum Tauchen & Schnorcheln zu faireren Preisen (Profi Schnorchel-Set 6,- Euro pro Tag) für die Dauer Deines Ägypten Urlaubs ausleihen.

Gleich neben dem Office der Flamenco Beach Resort Tauchschule findest Du auch einen kleinen Shop mit zahlreichen Merchandise-Artikeln, vom Taucher T-Shirt bis hin zu coolem diving.DE Sweatjacken, und einigen gängigen Ersatz- und Ausrüstungsteilen. Falls einmal etwas an Deiner Tauchausrüstung defekt ist, hilft Dir das Team der Tauchbasis gerne mit Rat und Tat weiter.

Flamenco Beach Tauchbasis Trockenraum

Der gut organisierte Trockenraum von diving.DE im Flamenco Beach Resort.

Neben den „normalen“ Tauchgängen am Hausriff, findet Morgens und Mittags jeweils eine Ausfahrt mit dem Bus zu umliegenden Tauchplätzen statt. Zudem wird jeden Tag ein „Full Day“ Trip mit 2 Tauchgängen zu mit dem Tagesboot oder mit dem Bus zu weiter enfernten Tauchplätzen angeboten. Für zertifizierte Taucher mit Nitrox Brevet bietet diving.DE im Flamenco Beach Resort auf allen Tauchgängen am Hausriff und auf Tauchausfahrten zudem GRATIS Nitrox (EAN32) an.

Auch als Schnorchler ohne Tauchschein kannst Du an vielen Halb- und Ganztages Ausfahrten von Diving el Flamenco teilnehmen und so nicht nur das Hausriff des Flamenco Beach Resort beim Schnorcheln erkunden, sondern auch viele andere tolle Riffe an denen Du selbst beim Schnorcheln teils große Schildkröten (z.B. Sheik Malik & Abu Dabab) und Delfine (z.B. Shaab Marsa Alam & DolphinHouse) entdecken kannst.

Flamenco Beach Resort Hausriff

Das Flamenco Beach Resort Hausriff hat zum Tauchen & Schnorcheln viel zu bieten.

Das Hausriff des Flamenco Beach Resort in El Quseir

Für das bequeme Tauchen und Schnorcheln am Flamenco Beach Resort Hausriff gibt es einen langen Steg, der Dich über die Kante des Saumriffs hinweg bringt, so dass Du nicht über die empfindlichen Korallen laufen musst um an das Hausriff zu gelangen. Am Ende des Stegs findest Du für den Ein- und Ausstieg zwei Leitern, die im Wasser mit Leinen befestig sind, damit Du auch bei größerem Wellengang einfach und sicher aus dem Wasser kommst.

Direkt am Einstieg fällt das Hausriff gut 15 Meter senkrecht auf ein Art Terrasse ab, die seicht weiter in die Tiefe führt, bevor der Meeresboden an einer weiteren Kante – je nach Position am Hausriff – steil auf eine Tiefe zwischen 50 und 100 Metern absinkt.

Flamenco Beach Resort Einstieg Hausriff

Der Einstieg zum Tauchen & Schnorcheln am Hausriff des Flamenco Beach Resort.

Durch das steil abfallende Riff, dass somit fast fortwährend einer leichten Strömung ausgesetzt ist, bestehen am Hausriff des Flamenco Beach Resort erstklassige Chancen auch größere Meeresbewohner zu sichten. Wir selbst haben auf unseren Tauchgängen am Hausriff viele Schildkröten, einige Adlerrochen und einen seltenen Manta samt zwei Schiffshaltern gesichtet – kurz vor unserem Besuch war wohl sogar ein gigantischer Walhai zu Gast am Hausriff des Flamenco Beach Resort.

Im oberen Bereich des Flamenco Beach Hausriffs ist die Steilwand nach Norden und Süden immer wieder mit tiefen Einbuchtungen und kleinen Höhlen durchsetzt, so dass auch Tauchanfänger die nicht so tief tauchen mögen und Schnorchler jede Menge Bewohner und Korallen der wunderbaren Unterwasserwelt des Roten Meeres zu sehen bekommen.

Flamenco Beach Hausriff Tauchen

Der markante „The Rock“ im Norden des Flamenco Beach Hausriff ist ein Highlight beim Tauchen.

Tipps zum Hausriff Tauchen im Flamenco Beach Resort

Wenn Du das Flamenco Beach Resort zum Tauchen besuchst, solltest Du dir während Deines Ägypten Urlaubs in jedem Fall einige Tauchgänge am Hausriff gönnen, da es zahlreiche Variationen gibt die imposante Steilwand und das terrassenartige Riff zu betauchen. Auch die regelmässig von Diving el Flamenco angebotenen Early-Morning- und Nachttauchgänge am Hausriff und sind ein wirklich spannendes Erlebnis für Tauchanfänger und -profis.

Beim Tauchen am Flamenco Beach Resort Hausriff in Richtung Norden findest Du auf der seicht abfallenden Terrasse zwischen 10 und 30 Metern ein schön bewachsenes Riff mit vielen intakten Steinkorallen und zwischendrin wachsen überall farbenfrohe Weichkorallen, die ein Festmahl für Schildkröten darstellen.

Erfahrene Taucher finden im Norden des Hausriffs auf gut 30 Meter eine imposante Steinformationen an einem „Drop Off“, das von den Guides und Tauchlehrern der diving.DE Tauchschule auf den Namen „The Rock“ getauft wurde. Im Inneren des ausgehöhlten Riffblocks finden sich kleine Schwärme aus unzähligen Glasfischen, kleine Garnelen und viele andere Riffbewohner, wie die orangen Clownfische samt einer kleine Anemone.

Diving el Flamenco Hausriff Clownfisch

Clownfisch am Hausriff des Flamenco Beach & Flamenco Resort in Ägypten.

Noch etwas weiter nördlich von dieser imposanten Rifffomationen beginnt im Bereich zwischen 10 und 20 Metern Tiefe ein dicht bewachsener Korallengarten, in dem Du viele Skorpionfische (Drachköpfe) und Muränen entdecken kannst. Auf dem Rückweg zum Ausstieg des Hausriffs solltest Du auch als erfahrener Taucher einmal die sehr schöne Steilwand im Bereich zwischen 5 und 10 Metern genauer anschauen, denn hier kannst Du in den vielen Höhlen und sandigen Einbuchtungen immer wieder kleine Fischschwärme, Blaupunktrochen, Feuerfische, Igelfische, Schnecken und viele andere Bewohner des Hausriffs entdecken.

In Richtung Süden hat das Hausriff etwas weniger imposante Highlights zu bieten, dafür ist es aber durchgehend mit Blöcken von Steinkorallen bewachsen, um die sich Fahnenbarsche, Falterfische, Kaiserfische & Co. gesellen und bietet zwischendrin vereinzelt farbenfrohe Weichkorallen. Auch im Süden lohnt sich für Taucher ein genauer Blick auf den flacheren Bereich, denn auch hier findest Du immer wieder Einbuchtungen, kleine Fischschwärme und ein buntes Treiben an typischen Riffbewohnern des Roten Meeres.

Flamenco Beach Hausriff Schnorcheln

Auch beim Schnorcheln hat das Flamenco Beach Hausriff einiges zu bieten.

Schnorcheln am Hausriff des Flamenco Beach Resort

Durch die wunderbare Steilwand, die direkt nach der Kante des Saumriffs erst einmal auf mehr als 10 Meter Tiefe abfällt, ist das Flamenco Beach Resort Hausriff auch zum Schnorcheln ein absolutes Highlight. Sowohl nach Norden, als auch nach Süden ist die Riffkante immer wieder von kleinen Höhlen, Gängen und Einbuchtungen durchzogen in denen Schildkröten Ruhe suchen und zahlreiche Riffbewohner (Igelfische, Feuerfische, Flötenfischen etc.) heimisch sind.

Durch den Steg kannst Du zum Hausriff Schnorcheln ganz bequem im tiefen Wasser einsteigen und startest beim Schnorcheln somit mitten im „Bunten Treiben“ der Hausriff-Bewohner. Gerade im Bereich des Stegs und darunter kannst Du immer kleine Schulen von Jungfischen entdecken, die dort Schutz vor ihren Fressfeinden suchen.

Flamenco Beach Schnorcheln Rotfeuerfisch

Rotfeuerfisch am Steg beim Schnorcheln am Flamenco Beach Resort Hausriff.

Auch als Schnorchler solltest Du bei guter Sicht immer mal wieder ein wenig hinaus ins Blauwasser Schnorcheln, denn mit etwas Glück kannst Du dort auch Thunfische, Barrakudas oder auch Adlerrochen vorbeiziehen sehen – gelegentlich schauen auch Delfine an den Hausriffen des Roten Meeres vorbei.

Darüberhinaus bietet die Tauchschule im Flamenco Beach Resort regelmässig Nacht-Schnorcheln am Hausriff an, wo Du nach Anbruch der Dunkelheit selbst miterleben kannst wie sich das Hausriff verändert und die Jäger der Nacht auf der Suche nach Futter unterwegs sind.

Dann kannst Du auch bizarre nachtaktive Tiere wie das Gorgonenhaupt oder Haarsterne beim Schnorcheln am Hausriff entdecken, die ihre Glieder in der Dunkelheit auf der Suche nach Fressbaren ausstrecken. Das Hausriff Schnorcheln in der Nacht ist in jedem Fall eine spannende Angelegenheit, die Du als Schnorchler im Flamenco Beach Resort keinesfalls verpassen solltest.

Diving el Flamenco Ausfahrten

Neben dem Hausriff bietet Diving el Flamenco zahlreiche Ausfahrten zu tollen Riffen.

Ausfahrten zum Tauchen & Schnorcheln rund um El Quseir

Über das Tauchen am Flamenco Beach & Flamenco Resort Hausriff hinaus, bietet die Tauchbasis von diving.DE täglich zwei Ausfahrten (Morgens & Mittags) mit dem MiniBus zu den schönsten Tauchplätzen rund um El Quseir an. Viele der wunderbaren Tauchplätze für Halbtages-Ausfahrten liegen nördlich des Flamenco Beach Resort und werden fast ausschliesslich von Diving el Flamenco und ihren Tauchern angefahren – weshalb Du dort nur selten auf Tauchgruppen oder Schnorchler anderer DiveCenter triffst.

Viele der DiveSpots, wie Marsa Waleed oder Abu Saaf, starten mit einem spektakulären Einstieg über dass Riffdach, wo Du erst einmal durch kleine Höhlen oder Canyons tauchst um an das offene Saumriff zu gelangen. Durch die wenigen Taucher, die dort auf Tauchgängen unterwegs sind, sind gerade die Tauchplätze nördlich des Flamenco Beach Resort besonders gut in Schuss und bieten viele wunderbare Korallengärten und -blöcke.

Einige Tauchplätze, die auf Halbtages-Ausfahrten von diving.DE angefahren werden, sind auch für Schnorchler geeignet. An welchen angefahrenen Tauchplätze Du auch schnorcheln kannst, erfährst Du auf den Aushängen an der Tauchschule oder auf Nachfrage bei den stets hilfsbereiten Mitarbeiter, DiveGuides und Tauchlehrern von diving.DE Flamenco.

Flamenco Beach Ägypten Tauchen

Die diving.DE Tauchbasis im Flamenco Beach Ägypten bietet Tauchen vom Tagesboot.

Ganztages Touren zu den schönsten Tauchspots des Roten Meeres

Zusätzlich zum Tauchen am Flamenco Beach Resort Hausriff und den täglichen Halbtages-Ausfahrten, gibt es auch noch „Full-Day“ Trips mit zwei Tauchgängen zu den besten Tauchplätzen entlang der Küste des Roten Meeres – darunter auch das Elphinstone Riff im Süden und das Wrack der Salem Express im Norden. Viele dieser Tagesausfahrten sind sogar für Schnorchler geeignet und bieten wunderbare Riffe, die bequem vom Tagesboot aus betaucht werden können.

Die diving.DE Tauchbasis besitzt mit der „Tamara“ direkt in El Quseir ein eigenes Tagesboot mit dem mehrmals die Woche Tagesausfahrten zu den besten Tauchplätzen rund um El Quseir angeboten werden. Neben dem sehr schönen Utopia Hausriff sind gerade die Tauchplätze rund um den geschützten Hafen von El Quseir sehr spannend und abwechslungsreich, da dort nicht nur vielen Schildkröten Ruhe und Schutz suchen, sondern immer wieder seltene „Mini-Meeresbewohner“ wie Seepferdchen, Feilen-, Pfeifen- und Schnepfenfische entdeckt werden können.

Diving el Flamenco Elphinstone Ausfahrt

Mit diving.DE Flamenco waren wir auf einer Ausfahrt auch am Elphinstone Tauchen.

Da diving.DE noch eine weitere Tauchbasis im Süden, an der bekannten Bucht von Abu Dabab besitzt, steht auch im nahegelegnen Hafen von Marsa Alam ein diving.DE Tagesboot zur Verfügung. Mit dem dort liegenden Boot werden u.a. Ausfahrten zum weltberühmten Elphinstone und zum Shaab Marsa Alam angeboten, an denen Du auch vom Flamenco Beach Resort aus teilnehmen kannst.

Gerade zum Schnorcheln sind das Shaab Marsa Alam und die Bucht von Abu Dabab zwei absolute Highlights – während Du am Shaab Marsa Alam vielleicht sogar mit Delfinen schnorcheln kannst, findest Du in der Bucht von Abu Dabab selbst im sehr flachen Bereich immer wieder große Meeresschildkröten, die sich das dortige Seegras schmecken lassen. Mit ganz viel Glück schaut vielleicht sogar eine der seltenen Seekühe beim Tauchen & Schnorcheln vorbei.

Flamenco Beach Resort Tauchen Schnorcheln

Wir haben das Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach Resort sehr genossen.

Unser Fazit zum Tauchen & Schnorcheln im Flamenco Beach Resort in Ägypten

Das Flamenco Beach & Flamenco Resort nahe El Quseir hat uns unter dem Strich wirklich gut gefallen. Für ein einfaches Mittelklasse Hotel in Ägypten ist die Hotelanlage gut in Schuss und gepflegt. Da wir nur selten Alkohol trinken haben wir auf unserer Ägypten Reise ins Flamenco Beach Resort nur Halbpension gebucht. Die Auswahl beim Frühstück war ansprechend und auch beim Abendessen ließ sich stets etwas leckeres finden. Vor allem die Salate und die frisch zubereitete Pasta hat uns persönlich immer gut geschmeckt.

diving.DE Tauchbasis Unterstand

Chillen im Unterstand der diving.DE Tauchbasis im Flamenco Beach Resort.

Letzten Endes muss man die Leistung und Ausstattung eines Hotels natürlich auch im Rahmen des dafür bezahlten Preises betrachten und der war für das Flamenco Beach Resort wirklich unschlagbar. Als Pauschalreise für 28 Nächte im Flamenco Beach Zimmer mit Meerblick, Halbpension (Frühstück & Abendessen), Bustransfer zum/vom Hotel , Zug-zum-Flug-Ticket und Flug nach/von Hurghada haben wir als Gesamtpreis für 2 Personen gerade einmal 1.048,- Euro bezahlt.

Die besten Angebote für Pauschalreisen, sowie weitere Informationen und Bewertungen zum Flamenco Beach & Resort bei El Quseir – findest Du hier:

Das Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach Resort hat uns in den vier Wochen vor Ort extrem viel Spass gemacht.Im gemütlichen Unterstand der diving.DE Tauchbasis waren wir täglich zu Gast, um uns bei kostenlosem Filterkaffe und Tee mit anderen Taucher auszutauschen oder einfach nur den Blick auf das Rote Meer oder die hinter der Tauchbasis liegenden Wüste zu genießen.

Flamenco Beach Resort Zimmer

Ausblick von unserem Zimmer im Flamenco Beach Resort Ägypten.

Gerade die entspannten Tauchgänge am abwechslungsreichen Hausriff des Flamenco Beach Resort haben wir sehr genossen, auch da die schwere Pressluftflasche und das Blei (Bleitaschen oder Bleigurt) vom Divecenter Team direkt zu Einstieg und wieder zurück gebracht wird, so dass Du als Taucher neben Deinem Tauchcomputer und Taucheranzug nur das leichte Tarierjacket, Deinen Lungenautomaten und die ABC-Ausrüstung (Maske, Flossen & Schnorchel) selber tragen musst.

Neben den Hausriff Tauchgängen haben wir natürlich auch einige Tages- und Halbtages-Ausfahrten unternommen, die allesamt sehr viel Spass gemacht haben und durch die Bank weg gut organisiert waren. Die Tagesboote von diving.DE in El Quseir und Marsa Alam sind sehr gut und Schuss, die Crew immer hilfsbereit und freundlich und das dort servierte Frühstück oder Mittagessen bei den Ganztages-Ausfahrten war ein absoluter Gaumenschmaus.

Die fairen Preise für Tauchgänge und Ausfahrten sind bei diving.DE nach dem Baukastenprinzip gestaffelt. So kostet ein einzelner Tauchgang am Hausriff 29,00 Euro, ab 6 Tauchgängen wird es schon 2,00 Euro günstiger, bei 10 Tauchgängen zahlst Du dann zum Beispiel nur noch 25,00 Euro, bis Du ab 26 Tauchgängen bei 19,00 Euro ankommst.

diving.DE Flamenco Tauchen

Vorbereitungen zum nächsten Tauchgang bei diving.DE Flamenco.

Wenn Du nicht am Hausriff tauchst werden zum Tauchgang einfach die Kosten für die Ausfahrt hinzuaddiert. Bei einer Halbtages-Ausfahrt sind das als Beispiel 9,00 Euro und bei einer Ganztages-Ausfahrt mit 2 Tauchgängen und Mittagessen gerade einmal 28,00 Euro. Aus unserer persönlichen Sicht ein sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Noch mehr Informationen und alle Details zur Diving el Flamenco Tauchschule, dem Hausriff und Preisen für dass Tauchen & Schnorcheln – findest Du hier:

Nach unserer persönlichen Erfahrung in den letzten vier Wochen ist ein Tauchurlaub im Flamenco Beach Resort und der dortigen Tauchbasis von diving.DE uneingeschränkt empfehlenswert. Egal ob Tauchanfänger oder Profi…, hier kommt am Hausriff und bei den unterschiedlichen Ausfahrten zum Tauchen und Schnorcheln jeder Ägypten Urlauber auf seine Kosten, der nicht gerade nach einem sehr ruhigen Luxushotel sucht.

Preislich sind die Tauchgänge nach dem Baukastenprinzip bei diving.DE, gepaart mit dem einfachen Flamenco Beach Resort in jedem Fall ein beinahe unschlagbar günstiges Team. Gerade in der ruhigen Nebensaison lohnt sich daher selbst mit kleinem Budget ein Besuch zum Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach Resort als Pauschalreise, selbst wenn Du nur ein oder zwei Wochen ausgiebig Tauchen oder Schnorcheln möchtest.

Flamenco Beach El Quseir Tauchen

Das Hausriff im Süden des Flamenco Beach Resort in El Quseir ist voller Leben.

Noch mehr Erfahrungen & Tipps zum Tauchen in Ägypten

Damit sind wir hier auch schon am Schluss unseres ausführlichen Erfahrungsberichtes zum Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach & Flamenco Resort angekommen und wir hoffen, dass wir Dir mit unseren persönlichen Erfahrungen und Tipps zum Flamenco Beach Resort nahe El Quseir ein wenig Lust auf Deinen nächsten Ägypten Urlaub machen konnten.

Solltest Du noch Fragen zum Hotel oder der dortigen diving.DE Tauchbasis haben oder Deine eigenen Erfahrungen und Tipps zum Hotel oder dem Tauchen und Schnorcheln im Flamenco Beach Resort mit uns teilen wollen, dann schreibe uns doch eine Nachricht über die Kommentare-Funktion unterhalb dieses Artikels.

Als Tauchlehrer, Dauerreisende und Ägypten Fans, die jedes Jahr einige Male zum Tauchen und Schnorcheln am Roten Meer unterwegs sind, haben wir natürlich noch viele weitere Erfahrungsberichte und Tipps für Deine nächsten Ägypten Urlaub hier in unserem Reise- und Taucherblog veröffentlich und natürlich kommen auch immer wieder neue Artikel hinzu.

Ein paar unserer meistgelesensten Artikel rund um das Thema Tauchen im Roten Meer und Ägypten Urlaub – findest Du hier:

Um keinen unserer Artikel mehr zu verpassen und um noch mehr über unser Leben als Vollzeitreisende, Taucher und Globetrotter zu erfahren – trage Dich doch gleich hier mit Deiner eMail-Adresse in unseren Newsletter ein, den wir mehrmals im Jahr an unsere Leser versenden.

Folge uns doch auch auf unseren Seiten auf den Sozialen Netzwerken bei Tripadvisor, Facebook, YouTube, Instagram, Twitter und Flipboard – dort gibt’s immer wieder aktuelle Reisetipps, Bilder, Videos und Neuigkeiten von Unterwegs.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Bei den verlinkten Produkten auf dieser Webseite handelt es sich zum Teil um Affiliate Links.

2 Kommentare

  • Hallo Christian, wunderschöne Erinnerungen hast du da mit der Camera geschossen. Der Feuerfisch 🙂 Vor dem hatte ich bei meiner Schnorcheltour in Ägypten besonders Respekt. Einen schönen Reiseblog hast du dir hier aufgebaut. Weiterhin alles Gute, viel Spaß und bleib gesund.

Schreibe einen Kommentar zu Christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.