Unser ultraleichter Cumulus Schlafsack im Dauertest

Ultraleicht Cumulus Schlafsack

Bist Du auf der Suche nach einem soliden, günstigen und vor allem leichten Schlafsack für Deine nächsten Outdoor-Abenteuer? Dann solltest Du den folgenden Erfahrungsbericht von uns zum Thema „Cumulus Schlafsack“ nicht verpassen, denn so ein ultraleicht Schlafsack von Cumulus ist ein echter Geheimtipp und am Ende des Artikel findest Du zudem einen Cumulus Schlafsack Gutschein mit dem Du auch noch etwas sparen kannst!

Anfang des Jahres ging es uns auch wie Dir – wir waren beide auf der Suche nach einem neuem ultraleicht Schlafsack für eine drei Monate lange Reise durch die USA.

Dabei hatten wir zuerst geplant den Appalachian Trail zu wandern, sind dann aber nur einen Teil davon gelaufen und danach noch einige Wochen durch die schönsten Nationalparks entlang der Ostküste der USA gewandert – ein echter Härtetest für jeden Schlafsack.

Cumulus Schlafsack Packsack

Unsere Cumulus Schlafsäcke – sicher verpackt für die nächste Tour.

Da die Bedingungen auf solch einer Reise ziemlich rau sind und jeder Schlafsack leidet, wenn man ihn über einen längeren Zeitraum hinweg täglich einsetzt, war es uns besonders wichtig, dass der neue Schlafsack nicht allzu teuer wird.

Trotzdem sollte er aber ziemlich leicht sein und eine gute Wärmeleistung liefern – so landeten wir schließlich bei zwei ultraleichten Cumulus Schlafsäcken (Cumulus Panyam 600 & Cumulus Lite Line 400) für meine Frau und mich, deren Qualität uns offen gesagt sehr positiv überrascht hat. Soviel sei vorab schonmal verraten…

Cumulus – Ultraleicht Schlafsack Hersteller aus Polen

Die polnische Firma Cumulus wurde 1989 von dem Outdoor-Enthusiasten „Zdzisław Wylężek“ gegründet und produziert seither hochwertige Daunenbekleidung und Schlafsäcke.

Im Mittelpunkt der Cumulus Produkte steht dabei immer schon die Herstellung besonders leichter, unkomplizierter und widerstandsfähiger Outdoor-Ausrüstung, die aus hochwertigen und ultraleichten Stoffen gefertigt wird.

Cumulus Schlafsack Lite Line 400

Der Cumulus Lite Line 400 Schlafsack.

Mit der steigenden Nachfrage nach ultraleicht Schlafsäcken und funktioneller, leichter Daunenbekleidung konnte Cumulus in den letzten 6 Jahren stark expandieren und beschäftig mittlerweile bereits 13 Mitarbeiter.

Was spricht für einen Cumulus Schlafsack?

Der Outdoorhersteller Cumulus verwendet für seine Schlafsack und Daunenjacken Kollektion ausschliesslich hochwertige polnische Daunen, die im Bezug auf Ihre Elastizität als die besten der Welt gelten.

Hinzu kommt, dass Cumulus für seine Outdoor-Produkte als Obermaterial den Stoff Pertex Quantum einsetzt, welcher nicht nur besonders leicht und extrem widerstandsfähig, sondern auch atmungsaktiv ist.

Pertex Quantum Cumulus

Fast jeder Cumulus Schlafsack ist aus dem Synthetikstoff Pertex Quantum gefertigt.

Im Vergleich zu anderen ultraleicht Schlafsack Herstellern bietet Cumulus zudem ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis und man merkt den Schlafsack Produkten und Daunenjacken sofort an, dass sie vor allem funktional und unkompliziert sind.

Unser ultraleicht Cumulus Schlafsack – Lite Line 400

Da ich persönlich nicht sonderlich kälteempfindlich bin war ich auf der Suche nach einem möglichst leichten Schlafsack, der mir aber auch in besonders kalten Herbstnächten noch genügend Komfort bietet – ein Quilt kam von Beginn an nicht in Frage, da ich diese a) nicht so besonders mag und mich b) dafür in der Nacht auch einfach zuviel bewege.

Nach einer ausführlichen und sehr freundlichen Beratung durch Cumulus per eMail entschied ich mich dann für einen Cumulus „Lite Line 400 ultraleicht Schlafsack“ in der Langversion (XL) – dem „wärmsten“ Schlafsack aus der Cumulus Lite Line Produktlinie und habe diese Entscheidung wirklich nicht bereut.

Cumulus Lite Line 400

Das gestickte Logo meines Cumulus Lite Line 400 Schlafsack.

Mit etwas unter 800 Gramm Gesamtgewicht und einer Daunenfüllung von 400 Gramm bietet der Cumulus Lite Line 400 Schlafsack eine Wärmeisolierung bis zu einem Komfortbereich von 2°C Grad, das Limit ist mit -4°C Grad von Cumulus angegeben und der Extrembereich mit bis zu -20°C Grad.

Features des Cumulus Lite Line 400 Schlafsack

Der Cumulus Lite Line 400 Schlafsack ist aus dem hochwertigen Synthetikstoff Pertex Quantum gefertigt und ist mit polnischen Gänsedaunen in Form einer Trapezkammer-Konstruktion auf der Ober- und Unterseite des Schlafsacks gefüllt.

Zu öffnen ist der Cumulus Lite Line 400 Schlafsack mit einem zweiseitig bedienbare Reissverschluss der Marke YKK, welche auch von unten geöffnet werden kann – so dass bei wärmeren Temperaturen eine Belüftung des Fußteils möglich ist.

Cumulus Schlafsack Reissverschluss

Cumulus setzt bei seinen Schlafsäcken auf hochwertige YKK Reisverschlüsse.

Der einfach zu bedienende Reisverschluss ist zudem mit einer daunengefülltem Abdeckung isoliert und lässt sich mit anderen Schlafsack-Modellen koppeln.

Die große Kapuze des Cumulus Schlafsack lässt sich über eine Gummikordel verstellen und zusätzlich verfügt der Cumulus Lite Line 400 Schlafsack auch noch über eine kleine Innentasche.

Mit zum Lieferumfang gehören ein ultraleicht Kompressionsbeutel, mit dem sich der Cumulus Schlafsack auf ein sehr geringes Packmass komprimieren lässt, sowie ein großer Netzbeutel mit ausreichender Belüftung um den Schlafsack Zuhause zu lagern.

Unser zweiter Cumulus Schlafsack – der Panyam 600

Ganz im Gegensatz zu mir, ist meine Frau wirklich sehr kälteempfindlich, so dass sie einen deutlich wärmeren ultraleicht Schlafsack als ich benötigt und sie dafür gerne ein höheres Gewicht in Kauf nimmt – was allerdings ein Maximalgeeicht von ca. 1.000 Gramm auch nicht überschreiten sollte.

Cumulus Panyam 600

Der Cumulus Panyam 600 hat eine deutlich höhere Wärmeleistung als mein Lite Line 400.

So fiel die Schlafsack Wahl meiner Frau dann auch relativ rasch auf den Cumulus Panyam 600 Schlafsack, der ziemlich genau ihren Vorstellungen entspricht.

Mit ca. 1.000 Gramm Gesamtgewicht und einer Daunenfüllung von 600 Gramm bietet der Cumulus Panyam 600 Schlafsack laut Hersteller eine Wärmeisolierung bis zu einem Komfortbereich von -6°C Grad, das Limit liegt bei -13°C Grad und der Extrembereich wird sogar mit bis zu -32°C Grad angegeben.

Features des Cumulus Panyam 600 Schlafsack

Im Bezug auf die Features ist der Cumulus Panyam 600 Schlafsack dem Lite Line 400 Schlafsack sehr ähnlich, auch er ist aus Pertex Quantum gefertigt, verfügt über eine Daunenfüllung in Form einer Trapezkammer-Konstuktion und bringt auch sonst alle Eigenschaften des Cumulus Lite Line 400 Schlafsack mit.

Panyam 600 Daunenkragen

Der Cumulus Panyam 600 hat einen zusätzlichen Daunenkragen zur Isolierung.

Fernab vom höheren Gewicht und der besseren Wärmeisolierung bietet der Cumulus Panyam 600 zusätzlich noch einen zusammenziehbaren Daunenkragen, der den Innenbereich des Schlafsacks noch einmal besonders isoliert und so ein austreten der Wärme im oberen Bereich des Schlafsacks wirksam reduziert.

Erfahrungen Lieferung & Bestellung eines Cumulus Schlafsack

So, gehen wir ans „Eingemachte“; Unsere persönlichen Erfahrungen mit der Firma Cumulus und deren ultraleicht Schlafsäcke.Zu Beginn hatten wir ein wenig Bedenken, dass die Bestellung der Schlafsäcke aus Polen auch reibungslos läuft – hier und da hatten wir gehört, dass die Lieferzeit für einen Cumulus Schlafsack schonmal etwas länger sein kann…doch diese Bedenken waren absolut unbegründet.

Da wir noch einige Fragen hatten und ich meinen ultraleicht Cumulus Schlafsack „Lite Line 400“ in der Sondergröße XL bestellen wollte (bisher ist das nicht über den Cumulus Webshop nicht möglich) schrieb ich kurzerhand eine eMail in Englisch an Cumulus, die umgehend und sehr freundlich beantwortet wurde.

Cumulus Schlafsack

Cumulus hat sich bei unserem Kontakt & der Lieferung als sehr zuverlässig erwiesen.

Nach einer längeren Konversation per eMail bestellte ich dann unsere Schlafsäcke bei Cumulus und uns wurde eine Lieferzeit von drei Wochen zugesagt, da der Lite Line 400 Schlafsack in XL nicht vorrätig war, und die Cumulus Schlafsäcke wurden in der Folge auch termingerecht geliefert.

Ein großer Vorteil, der aus meiner Sicht daraus entsteht, dass man den ultraleicht Schlafsack direkt beim Hersteller ordert ist die Tatsache, dass Cumulus Dich mit seinem ganzen „Know-How“ beraten kann und Dir dabei hilft das passende Schlafsack Modell für Dich zu finden – man merkt bereits beim ersten Kontakt zum ultraleicht Schlafsack Hersteller, dass die Mitarbeiter von Cumulus mit „Leib und Seele“ wahre Outdoor-Enthusiasten sind und sich wirklich mit der Materie auskennen. Ganz anders als in so manchem Outdoor-Laden…

Verarbeitung der Cumulus ultraleicht Schlafsäcke

Ganz offen gesagt, waren unsere Erwartungen an die Qualität der Cumulus Schlafsäcke bei der Bestellung nicht allzu groß – für uns war in erster Linie der im Vergleich zu anderen Anbietern recht günstige Preis entscheidend, da wir im Vorfeld nicht davon ausgegangen sind, dass die Schlafsäcke unsere USA Tour unbeschadet überstehen.

Doch sowohl der Cumulus Lite Line 400 als auch der Panyam 600 Schlafsack, haben uns mehr als nur positiv überrascht…!

Mittlerweile haben wir mehr als 100 Nächte in unseren Cumulus Schlafsäcken verbracht, diese an fast allen Tagen morgens in den ultraleichten Trekking Rucksack „gestopft“ und Abends wieder ausgepackt – dazu waren beide ultraleicht Schlafsäcke, durch schlechtes Wetter und Feuchtigkeit im Zelt, einige Male ziemlich klamm und trotzdem sind beide Cumulus Schlafsäcke bis heute extrem gut in Schuss.

Das Aussenmaterial des Cumulus Schlafsack Pertex Quantum hat sich bisher wirklich bewährt, denn bis heute gibt es nicht einmal den kleinsten Riss im Material und lediglich an ganz wenigen Stellen schaut hier und da mal eine Daunenfeder hervor.

Auch die Wärmeleistung des Cumulus Panyam 600 und Lite Line 400 Schlafsack hat trotz der intensiven Nutzung bisher nicht merklich abgenommen (wobei dies natürlich subjektiv ist) und trotzdem die ultraleicht Schlafsäcke einige male mehr Feuchtigkeit ausgesetzt waren, als es eigentlich für Daunenschlafsäcke gut ist, gibt es bisher kein merkliches „verklumpen“ der Daunen.

Handling der Cumulus ultraleicht Schlafsäcke

Im Bezug auf das Handling gibt’s im Prinzip nichts negatives zu sagen, alle Bestandteile des ultraleicht Cumulus Schlafsack tun was sie sollen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir in dieser Hinsicht auch nicht besonders „pingelig“, sondern eher vollkommen unkompliziert sind.

In jedem Fall sind die Reissverschlüsse des Cumulus Schlafsacks sehr leichtläufig und so konstruiert, dass sie sich nur ganz selten mal im Stoff verklemmen und dann auch wieder sehr leicht zu lösen sind. Die Gummizüge, die Kapuze und auch das zu öffnende Fussteil zur Wärmeisolierung erfüllen voll und ganz ihren Zweck.

Cumulus Schlafsack Gummizug

Gummizug zum zusammenziehen der Schlafsack Kapuze.

Die einzige Sache, die der ein oder andere vielleicht bemängeln würde ist die Tatsache, dass die Daunen durch die großen Trapezkammern des Cumulus Schlafsack vom Gefühl her schonmal etwas „ungünstig“ verrutschen – was man aber mit einem kurzen „Aufschütteln“ des ultraleicht Schlafsacks schnell wieder beheben kann.

Wärmeleistung der Cumulus ultraleicht Schlafsäcke

Während unserer Zeit in den USA hatten wir während wir den Great Smoky Mountain Nationalpark im März zu Fuss durchquerten mehrere kalte Nächte in den Bergen, in denen die Temperaturen auch schonmal bis an die -5°C heranreichten, so dass wir uns ein gutes Bild über die Wärmeleistung der Cumulus Schlafsäcke machen konnten.

Wie nicht anders zu erwarten, fror ich in meinem Cumulus Lite Line 400 Schlafsack auch in den kalten Nächten nicht, obwohl die Temperaturen eigentlich das „Limit“ des Schlafsacks überschritten – allerdings sage ich ja zu Beginn des Artikels bereits, dass ich nicht besonders kälteempfindlich bin.

Überraschenderweise war aber meiner Frau, die sehr schnell anfängt zu frieren und der es schwer fällt nach einem langen, kalten Wandertag im Schlafsack warm zu werden, aber auch nicht ein einziges Mal kalt in ihrem Cumulus Panyam 600 Schlafsack – sie brauchte in den kalten Nächten lediglich etwas länger um sich aufzuwärmen.

Natürlich ist das alles immer ziemlich subjektiv, zumal das Zelt und die Bekleidung im Schlafsack, den Körper im Bezug zur Außentemperatur auch noch einmal isolieren. Aber verglichen mit anderen Schlafsäcken die wir bisher im Einsatz hatten, würde ich schon sagen, dass die Komfortzone-Angaben von Cumulus halbwegs realistisch sind – vor allem wenn man bedenkt, dass diese immer für den männlichen Körper ausgeschrieben sind.

Sprich wer einen Cumulus Schlafsack kauft, dessen Komfortzone vielleicht 2 – 3°C Grad kälter ist als die beim Einsatz erwarteten Temperaturen, der dürfte auch nicht um seinen Schlaf kommen wenn es denn ab und zu einmal kälter als erwartet ist.

Unser Fazit – Cumulus Schlafsack Panyam 600 & Lite Line 400

Um es gleich vorweg zu sagen – sowohl für den Cumulus Panyam 600, als auch für den Lite Line 400 Schlafsack gibt’s von uns eine ganz klare Kaufempfehlung. Selbst wenn man berücksichtigt, dass wir wirklich sehr unkompliziert sind was unsere Ausrüstung angeht und so evtl. über den ein oder anderen Kritikpunkt hinwegsehen, der für andere Nutzer vielleicht erwähnenswert wäre,so braucht das gebotene Prei-/Leistungsverhältnis eines Cumulus Schlafsacks zweifelsfrei keine Konkurrenz zu scheuen.

Natürlich bietet ein vergleichbarer und ultraleichter „Western Mountaineering“ Schlafsack noch etwas mehr an Wärmeleistung und Qualität und wiegt vielleicht auch noch etwas weniger als es ein Cumulus Schlafsack tut, aber dafür kostet er auch mindestens doppelt soviel in der Anschaffung – wahrscheinlich sogar eher noch etwas mehr.

Cumulus- Packsäcke

Ein ultraleichter Kompressionssack und eine Netzbeutel zur Aufbewahrung sind im Lieferumfang enthalten.

Daher sollte ein Schlafsack von Cumulus für jeden erste Wahl sein, der einen qualitativ hochwertigen, solide verarbeiteten, ultraleichten und vor allem funktionalen Schlafsack zu einem vernünftigen Preis sucht. Einen Schlafsack, den man bedenkenlos und ohne schlechtes Gewissen auch auf rauen Touren Tag für Tag bedenkenlos einsetzen kann.

Gutschein für den Einkauf im Cumulus Online Shop (*abgelaufen)

Der aktuelle Cumulus Rabattcode ist leider abgelaufen, aber wir verhandeln gerade mit Cumulus bzgl. einer neuen Kooperation bei der es auch wieder einen Gutscheincode geben wird. Also schaut doch regelmäßig hier auf unserem feel4nature Blog vorbei oder tragt Euch doch gleich weiter unten in den Newsletter ein…!

Falls Du nach diesem Artikel gerade selbst darüber nachdenkst Dir einen ultraleicht Cumulus Schlafsack anzuschaffen, gibt’s hier noch ein kleines „Goodie“ für Dich – nämlich einen 10% Gutscheincode für Deinen Einkauf im Cumulus Webstore, der für alle von Cumulus angebotenen Produkte und nicht nur für ultraleicht Schlafsäcke gilt.

Um den Gutschein zu nutzen gehe einfach auf die Cumulus Webseite – diese findest Du hier:

Lege die Produkte die Du kaufen möchtest einfach in den Warenkorb und auf der Warenkorb Seite kannst Du dann den Gutscheincode „f4n-discount“ eingeben und erhältst automatisch 10% Rabatt auf Deine gesamte Bestellung bei Cumulus.

Noch mehr zum Thema ultraleichte Ausrüstung

Wenn Du dich für die Themen ultraleichte Ausrüstung, Trekking und Wandern interessierst findest Du hier auf unserem Blog noch viele weiter interessante Artikel zu unseren Outdoor-Abenteuern und unserer ultraleichten Ausrüstung. Hier gibt’s z.B. unsere ultraleichte Packliste für den Appalachian Trail.

Folge uns doch auch auf unseren Seiten Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest um keinen Artikel mehr zu verpassen – hier gibt’s noch mehr Infos zu Tauchen, Trekking, Reisen,Natur und aktuelle News zu unseren Reisen.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

24 Kommentare

  • andi sagt:

    Sehr Sehr Cool.
    Wir sind demnächst auch in ISland.
    Werde deine Tipps zu Herzen nehmen.
    Schreibe auch auf meinen Blog über meinen Trip.
    Danke Dir.

    • Christian sagt:

      Hallo Andi,

      dann wünsche ich Euch ganz viel Spass in Island…und werde mal auf Eurem Blog vorbeischauen! 😉

      Beste Grüße, Christian

  • michl sagt:

    Habe auch einen Lite-Line400 seit ca. 3Jahren und finde auch dass Preis/Leistung wirklich passt. Bis ca. 0°C angenehm, darunter verwende ich einen Biwaksack und/oder ein Inlay, dann gehts auch ca. bis -7°C was für so einen kleinen und leichten Schlafsack eine sehr gute Leistung ist. Ich bin aber auch etwas mehr Kälteempfindlich als andere. Über 10° würde ich ihn nicht mehr verwenden, da wird es dann schon sehr warm, aber dafür hab ich dann ja einen Sommerschlafsack.
    Hab bei meinem LiteLine etwas mehr Daune reinmachen lassen, denn auch Extrawünsche sind absolut kein Problem bei Cumulus. Die Daunenjacke hab ich auch und bin ebenfalls sehr zufrieden, vor allem wenn Gewicht wichtig ist.
    Man könnte eventuell überlegen, wie tierfreundlich die Daune von Cumulus ist, aber das ist wohl ein anderes Thema….

    • Christian sagt:

      Hallo Michl,

      danke Dir für Deine persönlichen Erfahrungen mit dem Cumulus Lite Line 400 Schlafsack – ich habe bei Cumulus auch einen wirklich guten Service erleben dürfen.

      Im Bezug auf die „Tierfreundlichkeit“ der Daunen geht Cumulus zumindest sehr offen damit um woher die Daunen kommen, was ich persönlich sehr gut finde – denn andere Hersteller reden da gerne „um den heißen Brei“ herum und verwenden dann trotzdem 100% „lebendrupf“.

      Beste Grüße, Christian

  • michael sagt:

    cooler erfahrungsbericht – vielen Dank.

    Aber der Promo-Code ist wohl nicht mehr gültig?

    • Christian sagt:

      Hallo Michael,

      es freut mich,dass Dir unser Erfahrungsbericht gefällt. Der aktuelle Protocode ist derzeit nicht mehr gültig, richtig. Aber ich stehe derzeit in Verhandlungen mit Cumulus für ein weiteres Projekt und auch da wird es wahrscheinlich in Kürze wieder einen Rabattcode geben. Wenn es also nicht so eilt mit Deinem Einkauf, dann schaue doch einfach immer mal wieder hier auf dem feel4nature Blog vorbei.

      Beste Grüße, Christian

  • schreiber sagt:

    Hallo. Der Testbericht gefällt mir sehr gut. Danke!!!

    >>> voll überzeugt wollte ich soeben den Panyam 600 mandarine, Reißverschluss rechts bestellen.

    -10% auf den Gesamtpreis wären super gewesen aber der Gutscheincode f4n-discount funktioniert leider nicht.

    Ist der Code nicht mehr aktuell?

    Würde mich sehr freuen wenn es da eine Möglichkeit des sparens gäbe 🙂

    Mfg Rolf Schreiber

    • Christian sagt:

      Hallo Rolf,

      danke Dir – schön, dass Dir der Bericht gefällt.

      Der aktuelle Protocode ist leider abgelaufen, richtig. Da dieser ziemlich oft genutzt wurde habe ich mich mit Cumulus auf eine zeitliche Begrenzung geeinigt. Im Moment steht aber ein neues Projekt mit Cumulus im Raum und wir verhandeln gerade über einen neuen Rabattcode. Wenn Dein Einkauf also noch etwas Zeit hat – schau doch einfach in nächster Zeit mal wieder auf unserem Blog vorbei, dort findest Du dann den neuen Rabattcode.

      Beste Grüße, Christian

      • Tobias sagt:

        Hallo Christian,

        vielen Dank für die ausführliche Review! Hat mir sehr geholfen.
        Bezüglich des Promocodes: Kannst du ungefähr absehen, wann du da einen neuen bekommen könntest? Also, obs eher noch 2 Wochen oder 2 Monate werden…

        Viele Grüße,
        Tobias

        • Christian sagt:

          Hallo Tobias,

          es freut mich sehr, dass Dir unser Erfahrungsbericht geholfen hat. Leider kann ich Dir noch nichts genaues zu dem neuen Protocode sagen…, das wird sich wohl erst Anfang Februar klären ob und wann es einen einen Gutscheincode von Cumulus gibt. Sorry, dass ich Dir da noch nichts genaues sagen kann…

          Beste Grüße, Christian

          • Manuel sagt:

            Irgendwelche Neuigkeiten bzgl. des Rabatt-Codes? 🙂

          • Christian sagt:

            Hallo Manuel,

            leider nicht – von Cumulus habe ich seit 2 Wochen nichts mehr gehört, anscheinend ist die entscheidende Person in der Marketingabteilung im Moment krank. 🙁

            Beste Grüße, Christian

          • Manuel sagt:

            Ich nehme an, es gibt immer noch nichts neues? Schade, mir läuft die Zeit davon, da in drei Wochen mein Hike beginnt :/

          • Christian sagt:

            Hallo Manuel,

            leider wird es mit dem neuen Rabattcode noch etwas dauern, sorry.

            Beste Grüße, Christian

  • Steffen sagt:

    Hallo Christian

    Sehr schöner Artikel.
    Ich bin auch gerade auf der suche nach einem 3-4 Jahreszeiten Schlafsack und liebäugele mit dem Panyam 450. Ich habe gehört das die Schlafsäcke von Comulus sehr eng geschnitten sind. Und die Angabe von max. Körperlänge sehr optimistisch ausfällt. Wie war das bei euch mit der Beweglichkeit im Schlafsack. Ich schlafe auch gerne mal auf der Seite, habe ein Bein leicht angewinkelt und schlafe recht lebhaft.
    Gruß Steffen

    • Christian sagt:

      Hallo Steffen,

      Danke Dir für Dein Lob.

      Auch wenn das natürlich immer subjektiv ist, so haben wir nicht den Eindruck, dass die Cumulus Schlafsäcke besonders eng geschnitten sind und auf der Seite schlafen ist für mich darin kein Problem. Zumal es ja auch gewünscht ist, dass man sich nicht im – sondern mit dem Schlafsack dreht. 😉 Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter…

      Beste Grüße, Christian

  • Frank sagt:

    Ich warte auch gespannt auf einen Rabattcode. Viel wichtiger aber: Ich bin mir unsicher, ob die normale Version für mich mit meinen 1,84m und 90kg passt oder ob ich die xl Variante brauche. Mit dem email Kontakt hatte ich bislang nicht so viel Erfolg sprich von cumulus habe ich keine Antwort bekommen. Könnt Ihr was dazu sagen?

    • Christian sagt:

      Hallo Frank,

      ich bin ungefähr genauso groß wie Du und habe die XL Variante – daher würde ich Dir diese auch empfehlen.

      Beste Grüße, Christian

  • Frank sagt:

    Hallo,

    ich interessiere mich auch für den Cumulus 400, nicht zuletzt aufgrund des Testberichtes hier.

    Mit 184cm/90kg bin ich an der Grenze für die Normalversion. Die XL Version wird bei cumulus im webshop aber gar nicht angeboten.

    Daher hatte ich versucht mich per mail und Kontaktformular in deutsch und englisch an den Anbieter zu wenden. Beides erfolglos. Habe ich einfach nur Pech gehabt? Sind beim Hersteller alle gerade besonders beschäftigt oder woran liegt es?

    Auf Verdacht will ich eigentlich nicht bestellen. Habt Ihr einen Tip, wie ich mich besser informieren kann. Ich möchte mir eigentlich nicht einen Schlafsack kaufen, der dann zu klein ist.

    • Christian sagt:

      Hey Frank,

      wir haben die „Mädels & Jungs“ von Cumulus steht’s als zuverlässig erlebt. Vielleicht schreibst Du sie einfach nochmal in englisch an – evtl. ist die eMail einfach untergegangen.

      Und wie gesagt – nimm in jedem Fall die XL Variante…

      Beste Grüße, Christian

  • Carina sagt:

    Hi, ich möchte einen Cumulus Lite Line 400 bestellen. Gibt es eigentlich einen Zwischenhändler (Österreich, Deutschland) oder kann man nur direkt bei der Firma bestellen? Gibt es einen Promo-Code?
    Weiters würde ich gerne wissen, ob ihr Erfahrung mit den 2 Personen MSR Hubba Zelten habt?
    LG Carina

    • Christian sagt:

      Hallo Carina,

      der Trekking Lite Store führt z.B. einige Cumulus Schlafsäcke – allerdings sind diese wohl auch nicht immer lieferbar, daher würde ich an Deiner Stelle einfach direkt bei Cumulus bestellen. Mit den MSR Zelten haben wir persönlich keine Erfahrung, aber wir sind auf unseren Backcountry Touren schon häufig auf Wanderer mit so einem Zelt getroffen und die waren allesamt sehr zufrieden – auch optisch machen die Zelte einen guten Eindruck.

      Beste Grüße, Christian

  • Anita sagt:

    Hallo!
    Gibt es schon etwas neues wegen dem Rabattcode?
    Liebe Grüße

    • Christian sagt:

      Hallo Anita,

      in nächster Zeit wird es leider keinen neuen Rabattcode von Cumulus hier geben, sorry.

      Beste Grüße, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.