Schnorchelset im Test, so findest Du die ideale Ausrüstung

Schnorchelset Test

Bist Du gerade auf der Suche nach dem idealen Schnorchelset für Dich und Deine nächste Reise ans Meer oder suchst Du vielleicht eine passende Schnorchelausrüstung als Geschenk für einen guten Freund, Bekannten oder Verwandten? Dann bist Du hier in diesem Artikel genau richtig…

Im Folgenden wollen wir Dir einmal ausführlich die beste Schnorchelausrüstung für Deinen Bedarf vorstellen, Dir aufzeigen welche Möglichkeiten es gibt ein gutes Schnorchelset individuell zusammenzustellen und erklären worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Wenn Du öfters auf unserem feel4nature Blog vorbeischaust, dann weißt Du ja wahrscheinlich, dass wir selbst leidenschaftliche Taucher und Tauchlehrer sind, die bereits mehrere tausende Tauchgänge rund um den Globus absolviert haben.

Und da wir zwischen den Tauchgängen auch selbst sehr gerne Schnorcheln gehen, haben wir daher auch einen sehr guten Einblick in die Materie und das aktuelle Angebot an Schnorcheln, Masken und Flossen.

Aber jetzt wollen wir Dich nicht weiter auf die Folter spannen, sondern Dir die beste Schnorchelausrüstung für die jeweiligen Bedürfnisse vorstellen und welche individuellen Möglichkeiten Du beim Kauf hast…

Schnorchelset Experten

Als Tauchlehrer sind wir Experten für Schnorchelausrüstung.

Schnorchelausrüstung selber zusammenstellen

Der professionellste Weg zu Deiner eigenen Schnorchelausrüstung ist es sicherlich, Dir diese aus hochwertigem Tauchequipment selbst ganz individuell zusammenzustellen – so kannst Du deine Schnorchelmaske, den Schnorchel und die Schnorchelflossen ganz nach Deinen persönlichen Anforderungen auswählen.

Allerdings ist dies auch die mit Abstand teuerste Variante und lohnt sich daher in der Regel nur für sehr ambitioniert Schnorchler oder für Personen die langfristig auch ins Geräte- oder Apnoe-Tauchen einsteigen möchten.

Die Schnorchelmaske – darauf solltest Du achten!

Der wichtigste Punkt bei der Auswahl der richtigen Maske ist vor allem die Passform. Jede Gesichtsform ist unterschiedlich und nicht jede Tauch- bzw. Schnorchelmaske passt daher auch auf jedes Gesicht – sprich unter Umständen hält die Maske dann nicht richtig dicht.

Da beim Schnorcheln weniger Wasserdruck auf die Maske drückt ist das nicht ganz so schlimm wie beim Gerätetauchen, allerdings kann eine undichte Maske auch das Beschlagen begünstigen, was auf Dauer ziemlich lästig ist.

Eine ausführliche Erklärung, wie Du die richtige Tauchmaske für Dich findest, habe ich bereits in meinem Artikel zum Kauf der passenden ABC-Ausrüstung für Taucher beschrieben – diesen findest Du hier:

Da sich die Anforderung an ein Schnorchelset (ABC Ausrüstung) für Taucher und Schnorchler grundsätzlich nicht großartig unterscheiden, findest Du dort auch noch viele weitere nützliche Infos zu Tauchmasken, Schnorchel und Flossen.

Schnorchelausrüstung Profis

Professionelle Tauchausrüstung, wie wir sie nutzen, ist ideal zum Schnorcheln.

Aber zurück zu unserer Schnorchelset Empfehlung: Die diversen Maskentypen unterscheiden sich vor allem in der Größe des Sichtfeldes. Manche Schnorchelmasken haben nur ein sehr großes durchgehendes Maskenglass, andere wiederum zwei große einzelne Gläser oder typische Apnoemasken sogar nur zwei sehr kleinen Gläser und wenig Volumen im Inneren der Maske.

Welcher Maskentyp hier letztendlich der richtige ist, hängt in erster Linie von Deinen persönlichen Vorlieben ab.

Ein durchgehendes oder zwei separate große Maskengläser haben auf jeden Fall den Vorteil, dass Du generell ein größeres Sichtfeld beim Schnorcheln hast – also den Kopf weniger bewegen musst um Dir die Unterwasserwelt anzuschauen.

Eine sehr gute Schnorchelmaske mit extrem großen Sichtfeld ist z.B. die Essence Liquidskin von MARES – diese findest Du hier:

Aber auch Masken mit einem sehr kleinen Sichtfeld und Innenvolumen haben gewisse Vorteile, die aber in erster Linie beim Tauchen und bei der Unterwasserfotografie zum tragen kommen.

Ich persönlich trage schon seit etlichen Jahren eine kleine „Apnoemaske“ von MARES beim Tauchen und Schnorcheln, u.a. auch da ich es vorteilhaft finde ein nur ein kleineres Sichtfeld zu haben und sich so besser auf einzelne Stellen im Riff fokussieren zu können.

Die Maske die ich selbst zum Tauchen und Schnorcheln trage – findest Du hier:

Natürlich gibt’s auch noch viele andere Maskenhersteller, doch wir als Tauchlehrer schwören auf die MARES Liquid Skin Modelle, da sie aus unserer persönlichen Sicht einen entscheiden Vorteil haben.

Allesamt bestehen sie aus zwei unterschiedlich harten Silikonschichten und sind daher zwar extrem formstabil, liegen aber trotzdem auch angenehm auf der Haut an – selbst bei mir als Bartträger halten sie anstandslos dicht.

Schnorcheln Meer

Beim Schnorcheln im offen Meer ist eine gute Ausrüstung sehr wichtig.

Der Schnorchel – weniger ist häufig mehr!

Auch bei den Schnorcheln gibt’s viele unterschiedliche Modelle, vom puristischen „Apnoe“ Schnorchel, der eigentlich nicht mehr als ein gebogenes Atemrohr ist, bis hin zu technisch aufwendigen Schnorcheln mit „Ausblasventilen“ und „Trockenventilen“ an den Enden des Schnorchels.

Welcher Schnorchel für Dich am besten geeignet ist, entscheidet sich letzten Endes natürlich auch nach Deinen persönlichen Vorlieben, aber auch danach wie ambitioniert Du „Schnorcheln“ möchtest und ob Du dabei auch in die Tiefe Abtauchen willst.

Grundsätzlich reicht ein puristischer Schnorchel vollkommen aus, wenn Du die richtige „Ausblastechnik“ beherrscht, sobald dieser beim Abtauchen mit Wasser vollläuft.

Einen typischen „Apnoe-Schnorchel“, wie ich ihn selbst nutze – findest Du hier:

Grundsätzlich ist das Ausblasen des Schnorchels auch mit einem ganz einfachen Schnorchel nicht schwer, aber viele „Hobby-Schnorchler“ haben nach unserer Erfahrung als Tauchlehrer ein Problem damit, wenn sich der Schnorchel mit Wasser füllt.

Daher kann es durchaus sinnvoll sein auf einem Schnorchel mit „Ausblas-“ und „Trockenventil“ zu setzen, denn dieser verschließt sich bei Abtauchen durch das „Trockenventil“ ziemlich dicht und verhindert so das eindringen von Wasser.

Sollte doch einmal Wasser in den Schnorchel hineingelangen kannst Du dieses durch das „Ausblasventil“ ohne große Mühe mit einem kräftigen Atemausstoß hinausblasen.

Einen sehr komfortablen Schnorchel, bei dem das „Ausblas-“ und „Trockenventil“ sehr zuverlässig funktionieren und welchen wir bereits selber getestet haben – findest Du hier:

Wissen solltest Du in jedem Fall, dass auch eine hochwertiger Schnorchel mit Ventilen nicht zu 100% verhindert, dass in bestimmten Situationen Wasser in den Schnorchel gelangt – daher solltest Du das richtige Ausblasen des Schnorchels üben, ganz egal für welches Schnorchelset Du dich entscheidest.

Schnorchelset Flossen

Vollgummiflossen wie wir sie auch zum Tauchen nutzen sind ideal zum Schnorcheln.

Die Schnorchelflossen – Vortrieb ist alles!

Ideal zum Schnorcheln ist eine klassische Vollgummiflosse mit Fussteil und dabei solltest Du je nachdem wo Du Schnorchel gehen möchtest auch etwas „tiefer“ in die Tasche greifen, denn eine hochwertige Flosse mit gutem Vortrieb ist gerade in strömungsreicheren Gebieten sehr wichtig.

Sofern Du natürlich nur ein wenig in Strandnähe im Wasser „plantschen“ willst, kannst Du unter Umständen sogar ganz auf Flossen verzichten oder auch ein kurzes, günstiges paar Flossen als Schwimmhilfe benutzen.

Wenn Du aber mit Deiner Schnorchelausrüstung raus zum Riff schwimmen möchtest kannst Du leicht von Oberflächenströmungen erfasst oder auch mit stärkerem Wellengang konfrontiert werden, so dass Du nur mit einer anständigen Schnorchelflosse ohne große Mühe dagegen anschwimmen kannst.

Drei recht günstige und trotzdem hochwertige Flossen zum Schnorcheln, die wir allesamt als Tauchlehrer empfehlen können – findest Du hier:

Übrigens – mit einer hochwertigen Schnorchelflosse mit Fussteil und guter Passform verhinderst Du auch unschöne Blasen und Abschürfungen an der Ferse und beugst zudem auch Krämpfen in den Beinen vor.

Schnorchelsets mit Schnorchelmaske und Schnorchel

Wenn für Dich der Einzelkauf der Komponenten eines guten Schnorchelsets vor allem preislich nicht in Frage kommt, dann hast Du auch die Möglichkeit direkt ein günstigeres Set bestehend aus Tauchermaske und Schnorchel zu kaufen und dieses dann nach Bedarf mit ein paar guten „Schnorchelflossen“ (wie oben beschrieben) zu ergänzen.

Wir waren selber gerade auf der Suche nach solch einem Schnorchelset, als Geschenk für einen engen Bekannten und haben uns deshalb die Auswahl auf dem Markt noch vor Kurzem einmal ganz genau angeschaut.

Letztlich waren viele der günstigen Schnorchelsets qualitativ extrem minderwertig oder andere wiederum gleich so teuer, dass sich schon eher der Einzelkauf einer professionellen Tauchermaske und eines Schnorchels gelohnt hätte.

Schnorchelset Sportastisch

Das Schnorchelset von Sportastisch hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei unserer Suche sind zwei gute Schnorchelsets in die engere Auswahl gekommen, von denen wir das günstigere dann auch als Geschenk für unseren Bekannten gekauft und unsere Auswahl bisher nicht bereut haben.

Das Schnorchelset für das wir uns entschieden haben – findest Du hier:

Ein weiteres sehr gutes Set bestehend aus Schnorchel und Maske gibt’s vom renommierten Hersteller für Tauchausrüstung CRESSI – dieses findest Du hier:

Beide Schnorchelsets sind sehr hochwertig verarbeitet und verfügen über einen hochwertige Zweiglas-Maske und einen Schnorchel mit „Trocken-„ und „Ausblasventil“ – letzten Endes unterschieden sie sich fast ausschliesslich im Preis, da ist das Set des renommierten Markenherstellers CRESSI fast doppelt so teuer.

Komplettes Schnorchelset inkl. Schnorchelflossen

Als dritte Möglichkeit kannst Du auch direkt ein komplettes Schnorchelset inkl. Flossen kaufen, allerdings sind auch hier die günstigen Sets durch qualitativ kaum brauchbare Flossen nicht wirklich zu empfehlen.

Die einzigen kompletten Sets an Schnorchelausrüstungen mit brauchbare Flossen, die wir ausfindig machen konnten werden auch wieder von der Firma CRESSI angeboten – doch diese sind fast so teuer, dass Du wahrscheinlich mit einem individuell zusammengestellten Set an hochwertiger Tauchausrüstung besser dran bist.

Die beiden günstigsten „Komplettsets“ von CRESSI – findest Du hier:

Auch hier verfügt jedes Schnorchelset über eine gut verarbeitete Schnorchelmaske mit großem Sichtfeld und einem komfortablen Schnorchel. Die Flossen des „Rondinella“ Schnorchelsets sind eher etwas für den Einsteiger, wohingegen die Flossen des „Pro Star“ Sets schon recht hochwertig sind und einen soliden Vortrieb bieten.

Schnorcheln Komplettset

Komplette Schnorchelsets inkl. Flossen sind in der Regel nicht ideal.

Ideale Ergänzungen zur Schnorchelausrüstung

Zu der obligatorischen Schnorchelausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) – gibt’s auch noch einige Dinge die Du als ambitionierter Schnorchler in jedem Fall besitzen solltest und die Dich vor einigen Gefahren beim Schnorcheln effektiv schützen.

Am wichtigsten dabei ist vor allem ein geeigneter Sonnenschutz für den Oberkörper, denn beim Schnorchel an oder knapp unter der Wasseroberfläche brennt die Sonne besonders stark auf Deiner Haut – das gilt selbst für gemäßigte europäische Regionen wie z.b. Italien, Kroatien oder auch Spanien.

Der effektivste Schutz gegen die Sonne und deren UV-Strahlung ist ein Lycra Shirt – welches das Wasser hindurch lässt, schnell wieder trocknet, aber Dich vor der gefährlichen UV-Strahlung schützt.

Es gibt unzählige Lycra-Modelle auf dem Markt und oft kannst Du bei Auslaufmodellen aus der Surf-Industrie ein richtiges Schnäppchen machen. Ein Beispiel für ein Lycra mit langen Armen und sehr gutem UV Schutz – findest Du hier:

Ein weiteres sinnvolles Accessoire, gerade für Schnorchler die selbst nicht die besten Schwimmer sind,ist eine Schnorchelweste, die Dir beim Schnorcheln Auftrieb und damit Sicherheit verleiht.

Eine sehr gute Schnorchelweste, die Du bei Bedarf aufblasen kannst – findest Du hier:

Zu guter letzt empfehlen wir als Tauchlehrer jedem Schnorchler und anderem Wassersportler, der sich regelmässig im Meer oder gar stehenden Gewässern aufhält seine Ohren vor der Einwirkung von kaltem Wasser und diversen Bakterien zu schützen.

Schnorcheln Sicherheit

Das Schnorcheln bringt auch einige Gefahren mit sich, gegen die Du dich wappnen kannst.

Dazu tragen wir seit etlichen Jahren bereits spezielle Ohrenstöpsel, die durch ein kleines Loch in der Membran sogar den Druckausgleich erlauben und daher sogar für das Gerätetauchen geeignet sind.

Die speziellen Ohrenstöpsel, die wir selbst tragen und empfehlen – findest Du hier:

Seit wir die Doc’s Ohrenstöpsel zum Tauchen und Schnorcheln tragen haben wir keinerlei Probleme mehr mit unseren Ohren, selbst bei intensiven Tauchtagen mit mehreren Tauchgängen am Tag über einen längeren Zeitraum.

Die „Eaysbreath“ Vollgesichtsmasken zum Schnorcheln

Der Vollständigkeit halber möchte ich hier in diesem Artikel zu den verfügbaren Schnorchelsets nicht verschweigen, dass es seit einiger Zeit auch große Vollgesichtsmasken inkl. Schnorchel wie z.B. das Eaysbreath System von Decathlon gibt.

Weitere Informationen zur Easybreath Schnorchelmaske – findest Du hier:

Wir selber haben bisher noch keine Erfahrungen mit diesem Maskentyp machen können, daher möchte ich mir hier auch kein abschliessendes Urteil erlauben.

Allerdings sind die Möglichkeiten mit dieser Maskenform regelmäßig beim Schnorcheln abzutauchen physikalisch stark begrenzt, was sie eher zu einem schicken Gadget für „Wasserratten“ macht, als zu einer professionellen Schnorchelausrüstung.

Zudem sind wir persönlich der Meinung, dass es keine großartigen Vorteile gegenüber eines klassischen Schnorchelsets mit Maske und Schnorchel gibt – im Gegenteil, die Easybreath Schnorchelmaske ist sehr groß und unflexibel, so dass sie eine Menge Platz in Deinem Reisekoffern einnimmt.

Nichtsdestotrotz, sobald wir diesen Maskentyp einmal selber testen konnten werden wir natürlich ausführlich darüber hier auf unserem feel4nature Blog berichten.

Schnorchelset Testsieger

Unser Testsieger – das Schnorchelset von Sportastisch inkl. praktischem Netzbeutel.

Unser Fazit: Das beste Schnorchelset für Deine Reise

Wie Eingangs bereits erwähnt führt für ambitionierte Schnorchler qualitativ kein Weg an einer professionellen ABC Ausrüstung aus dem professionellen Tauchbereich vorbei – allerdings ist diese Lösung in der Regel fast doppelt so teuer wie ein Schnorchelset.

Daher ist unser klarer „Preis-Leistungs-Sieger“ in unserem Schnorchelset Test auch das „Snorkel Star“ Set von „Sportastisch“, da es für seinen Preis von weniger als 40,- Euro ein qualitativ sehr hochwertiges Schnorchelset bestehend aus Maske und Schnorchel bietet, das nicht nur sehr gut verarbeitet ist sondern auch technisch keine Wünsche offen läßt.

Dazu dann separat noch ein Paar solide Schnorchelflossen wie die „Scubapro Fluida 2“, die gerade etwas einmal etwas mehr als 20,- Euro kosten und Du bist für Deine nächste Reise und das Schnorcheln im Meer bestens gerüstet.

Noch mehr Tipps zum Tauchen, Schnorcheln und Reisen

Ich hoffe Dir hat unser umfassender Schnorchelset Test weitergeholfen, so dass Du nun auch die passende Schnorchelausrüstung für Deine persönlichen Bedürfnisse findest.

Vielleicht hast Du ja auch Interesse daran früher oder später einmal einen richtigen Tauchschein zu machen, um die Unterwasserwelt noch intensiver zu erkunden…?

Falls Du daran Interesse hast, findest Du in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zum Thema Tauchschein:

Hier auf unserem Aktivreise- und Outdoor-Blog findest Du zudem noch viele weitere Artikel zum Thema Reisen, Wassersport und unserem Leben als „Vollzeitreisende“ – sicherlich wird es auch in Zukunft noch den ein oder anderen wertvollen Tipp zum Schnorcheln geben.

Wenn Du noch mehr über unser Leben als „Dauerreisende“ erfahren und keinen Artikel mehr auf unserem feel4nature Blog mehr verpassen möchtest, dann trage Dich doch weiter unten gleich in unseren Newsletter ein.

Unterstütze uns doch auch auf unseren Seiten bei Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – hier findest Du auch regelmäßig aktuelle News, Bilder und Videos von unseren Reisen und Outdoor-Abenteuern.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.