Die Casio Taucheruhr G-Shock Frogman GWF-D1000-1ER im Test

Casio Taucheruhr Frogman Test

Bist Du gerade auf der Suche nach einer extrem widerstandsfähigen digitalen Taucheruhr mit Tiefenmesser? Einer Uhr für Taucher, die alle wichtigen Funktionen mitbringt um Dich auf Deinen Tauchgängen zu unterstützen, die darüberhinaus ein sinnvolles Backup zu Deinem Tauchcomputer darstellt und zudem auch noch solarbetrieben ist, so dass Du dich nicht um einen aufwendigen Batteriewechsel kümmern musst?

Dann haben wir hier in diesem Artikel genau die richtige Profi Taucheruhr für Dich parat – die Casio G-Shock Frogman GWF-D1000-1ER, die wir während zahlreicher Tauchgänge auf unserer aktuellen 4-wöchigen Maledivenreise einmal auf „Herz & Nieren“ getestet haben.

Wir selbst sind als Vollzeitreisende und Tauchlehrer das gesamte Jahr auf Reisen unterwegs um unseren großen Leidenschaften – Tauchen & Trekking – nachzugehen und wissen als erfahrene Taucher mit mehreren tausend Tauchgängen rund um den Globus genau, worauf Du beim Kaufen einer Taucheruhr wirklich achten musst.

Auch wenn Taucheruhren, wie die Casio G-Shock Frogman, für das moderne Multilevel-Tauchen mit Tauchcomputer nicht zwingend notwendig sind, so sind sie trotzdem ein hilfreicher Begleiter die Deine Sicherheit auf Tauchgängen deutlich erhöhen.

Solar Taucheruhr Casio Frogman

Die Casio Frogman wird zu 100% mit Solarenergie aufgeladen.

Da eine große Taucheruhr mit Tiefenmesser weitere nützliche Funktionen, wie z.B. den digitalen Kompass der Casio G-Shock Frogman, mitbringt die Dein Tauchcomputer vielleicht nicht bietet und Du mit ihr Deinen Tauchgang unter Umständen sicher beenden kannst, falls Dein Tauchcomputer einmal ausfällt, ist eine Taucheruhr mit Tiefenmesser in jedem Fall eine echte Bereicherung für jeden Tauchgang eines ambitionierten Tauchers.

Fall Du gerade erst Deinen Tauchschein gemacht hast und noch keinen eigenen Tauchcomputer besitzt – schau doch mal in diesen Artikel rein:

Wir selbst setzen schon seit langem bei unseren Reisen und Outdoor-Abenteuern auf die besten Uhren der Casio G-Shock und Pro Trek Serie und haben damit stets nur beste Erfahrungen gemacht.

Daher war es für uns klar, dass es auch als Taucheruhr wieder eine Casio G-Shock sein sollte und warum wir auch damit wieder rundum Zufrieden sind, haben wir Dir einmal im folgenden Erfahrungsbericht zusammengefasst…

Die G-Shock Frogman 2016, digitale Profi Taucheruhr mit Tiefenmesser

Bereits in den 1990er Jahren startete Casio mit der G-Shock Frogman Serie in den Markt für Taucheruhren und nun wurden die Modelle in 2016 mit der Casio G-Shock Frogman GWF-D1000-1ER und zwei weiteren Solar Taucheruhren mit zahlreichen nützlichen Funktionen, wie z.B. einem Tiefenmesser und einem Aufstiegsalarm, für Taucher ganz neu aufgelegt.

Wie nicht anders zu erwarten, besitzt eine solch hochwertige digitale Taucheruhr wie die GWF-D1000-1ER natürlich eine Wasserdichtigkeits-Klassifizierung nach ISO 6425, dem Qualitätsstandard für wasserdichte Uhren für Gerätetaucher. Damit ist sie nicht nur bis zu 200 Meter wasserdicht, sondern zudem auch noch antimagnetisch und hält mühelos der harten Beanspruchung durch Salzwasser stand.

Weitere Informationen und Bilder zur CASIO G-Shock Frogman gibt’s auf der offiziellen Webseite von Casio G-Shock Deutschland – diese findest Du hier:

Darüberhinaus verfügt die Casio Taucheruhr mit Tiefenmesser über alle wichtigen Funktionen, die das Tauchherz begehrt und hinzu kommen noch zahlreiche nützliche Helfer, die aus anderen G-Shock Modellreihen in die Casio Frogman Serie 2016 Einzug gehalten haben.

All diese Funktionen gepaart damit, dass die Casio G-Shock Frogman auch noch eine vollwertige Funkuhr-Funktion besitzt und sich als Taucheruhr komplett über Solar auflädt, macht sie zu einem hochwertigen Begleiter für ambitionierte Freizeit- und Berufstaucher.

Digitale Profi Taucheruhr Casio Frogman

Die Casio GWF-D1000-1ER hält auch der starken Beanspruchung durch Salzwasser stand.

Der Tiefenmesser und weitere Tauchfunktionen der Casio Frogman

Das Herzstück der neuen Casio Frogman ist der eingebaute Tiefenmesser, der Tauchtiefen bis 80 Meter in 10 Zentimeter Schritten anzeigt. Darüberhinaus ist der Tiefenmesser der GWF-D1000-1ER auch noch mit einem Aufstiegsalarm verbunden, der Dir durch einen Warnton signalisiert wenn Du beim Auftauchen eine Aufstiegsgeschwindigkeit von 10 Metern pro Minute überschreitest.

Digitaler Kompass und Thermometer liefern wichtige Tauchgangsdaten

Zusätzlich misst die große Solar Taucheruhr von Casio auch noch die Wassertemperatur mit einer Genauigkeit von 0,1 Grad Celsius und besitzt einen digitalen Kompass mit automatischen horizontalem Ausgleich, mit dem Du auf Deinen Tauchgängen Deinen Kurs bestimmen kannst und das auch ohne Dein Handgelenk 100% waagerecht zu halten, so wie es bei anderen Kompassen häufig der notwendig ist.

Mit dem Dive Log alle wichtigen Tauchgangsdaten auf einen Blick

Die wichtigsten Daten Deines Tauchgangs, wie Tauchtiefe, Länge des Tauchgangs und die Wassertemperatur, werden in der Casio Frogman Taucheruhr zudem auch noch in einem „Dive Log“ mit den letzten 20 Tauchgängen gespeichert, so dass Du diese Daten immer griffbereit hast, auch wenn Du deinen Tauchcomputer bereits abgelegt hast.

Aufgezeichnet werden Deine Tauchgänge automatisch, wenn Du in der Tauchfunktion eine Wassertiefe von 1,5 Metern überschreitest und am Ende des Tauchgangs erkennt die Casio Taucheruhr dank Drucksensor ganz automatisch, dass Du zurück an der Oberfläche bist.

Profi Taucheruhr mit Tiefenmesser

Der Tiefenmesser mit Aufstiegsalarm macht die Casio Frogman zum ideal Tauchcomputer Backup.

Ebbe-Flut-Indikator und Mondphasen Anzeige für Rückschlüsse auf Strömungen

Hinzu kommen noch zwei weitere Funktionen der G-Shock GWF-D1000-1ER, die für Taucher im Bezug auf Strömungen besonders hilfreich sein können – der Ebbe-Flut-Indikator und die Mondphasen Anzeige.

Solltest Du noch keine Erfahrungen als Taucher mit Strömungen gesammelt haben – schau doch mal in diesen Artikel hinein:

Gerade für Taucher die von Land aus im Meer tauchen gehen kann der Ebbe-Flut-Indikator sehr nützlich sein, da sich mit dessen Hilfe und der richtigen Einstellung für jedes beliebige Datum und jede Uhrzeit weltweite Daten über Ebbe und Flut abrufen lassen. So lässt sich auch ohne vorliegende Tiden-Tabelle jederzeit die beste Zeit für einen Tauchgang bestimmen.

Zusätzlich lassen sich mit dem Ebbe-Flut-Indikator der G-Shock Frogman auch Rückschlüsse auf Strömungen unter Wasser ziehen, wozu auch die Mondphasen Anzeige besten geeignet ist – denn zwischen Neumond und Vollmond schwankt die Strömungsstärke in den Ozeanen.

Mit der Super Full LED Light Anzeige immer alles im Blick

Gerade auf Tauchgängen in größeren Tiefen in die weniger Licht fällt oder wenn Du als Sporttaucher z.B. durch kleine Höhlen oder Überhänge tauchst, ist eine zusätzliche Beleuchtung der Taucheruhr natürlich sehr nützlich und noch besser, wenn sich diese dann noch automatisch aktivieren lässt, genau wie bei der Casio GWF-D1000-1ER Frogman.

Mit der Super Full LED Light Anzeige lässt sich die sehr helle und gleichmässige Hintergrundbeleuchtung der G-Shock ganz einfach durch eine leichte Drehung des Handgelenks aktivieren. So hast Du auch in dunkler Umgebung immer alle wichtigen Daten im Blick und musst nicht extra die Beleuchtung per Knopfdruck an Deinem Tauchcomputer aktivieren.

Weitere Funktionen der Casio G-Shock Solar Taucheruhr

Neben den typischen Funktionen die sich auf den Tauchbetrieb beziehen, verfügt die Casio Frogman natürlich auch noch über viele weitere nützliche Helfer wie z.B. eine Stoppuhr und Timer Funktion, 5 einstellbare Tagesalarme für wiederkehrende Termine und einen automatischen Kalender.

Besonders hervorheben möchte ich aber hier zwei weitere Stärken der GWF-D1000-1ER, die das Leben eines Tauchers massgeblich bereichern und von denen auch wie als Dauerreisende maßgeblich profitieren – den Solarbetrieb mit Ladestandsanzeige der Automatik Taucheruhr und die Weltzeit-Funktion mit Funksignalempfang.

Digitale Casio Taucheruhr Frogman

Die digitale Casio Frogman stellt sich über das Funksignal auf die passende Uhrzeit ein.

Keine lästigen Batteriewechsel mit der digitalen Solar Taucheruhr

Mit den winzig kleinen aber sehr effektiven Solarzellen der Tough Solar Sensortechnologie, die auch in unserer Casio G-Shock Mudmaster und der Pro Trek 7000 verbaut sind, gehört der lästige und manchmal auch teure Batteriewechsel durch einen Fachmann vorläufig der Vergangenheit an.

Die Casio Frogman wandelt die Sonnenenergie mit ihren Solarzellen effektiv in Strom um und speichert überschüssige Energie in einem Akku.

Der aktuelle Ladestand der Uhr lässt sich zudem per Knopfdruck jederzeit abrufen, doch durch die Effektivität der Solarzellen reicht selbst wenig Licht vollkommen aus um die Uhr im Betrieb zu halten.

Bei unserem Test der Casio Frogman Solar Taucheruhr auf den Malediven, waren die Rahmenbedingungen für den Solarbetrieb natürlich ideal, aber auch mit unseren anderen beiden Casio Uhren und der Tough Solar Sensortechnologie hatten wir bisher noch nie ein Problem und selbst bei sehr schwacher Lichteinstrahlung fiel der Ladestand der Uhren bisher kaum, geschweige denn, dass der Akku sich einmal vollständig entladen hätte.

Mit der Weltzeit-Funktion immer die richtige Uhrzeit parat

Gerade für Taucher die ihrem Hobby oder auch Beruf in häufig wechselnde Zeitzonen nachgehen, verfügt die Casio G-Shock Taucheruhr noch über eine weitere wirklich nützliche Funktion, die wir als Vollzeitreisende auch sehr an unseren anderen Casio Outdoor Uhren schätzen.

Nicht nur, dass sich die G-Shock Uhr durch den Funksignalempfang in den meisten Regionen vollkommen automatisch an die aktuelle Zeitzone anpasst, durch die eingebaute Weltzeit-Funktion lässt sich auch noch schnell und unkompliziert zwischen zwei Zeitzonen „hin & her“ wechseln.

So hast Du an Deiner Taucheruhr überall auf der Welt die passende Uhrzeit parat und kannst zudem auch auf Knopfdruck nachschauen, wie viel Uhr es gerade bei Dir in der Heimat ist, falls Du z.B. Freunde oder Familie von Deiner Tauchreise aus anrufen möchtest.

Materialien und Haptik der Casio Frogman GWF-D1000-1ER

Typisch für eine Casio G-Shock ist die sehr robuste Bauweise der Frogman Solar Taucheruhr. Das extrem widerstandsfähige Gehäuse ist aus Resin gefertigt und alle wichtigen Teile bestehen aus strapazierfähigem und korrosionsbeständigem Edelstahl, welche zum Teil für mehr Robustheit auch noch mit einer sogenannten DLC Beschichtung veredelt sind.

Die Glasabdeckung des stoßfesten Gehäuses der GWF-D1000-1ER besteht aus besonders kratzfestem Saphirglas, welches Beschädigungen, Eintrübungen und Kratzern gegenüber weitestgehend unempfindlich ist und der Gehäuseboden der Casio Frogman ist für den optimalen Schutz des Innenlebens der digitalen Taucheruhr solide verschraubt.

Taucheruhr Saphirglas

Resin Gehäuse und Saphirglas machen die stoßfeste G-Shock Frogman nahezu unzerstörbar.

Besonders gut gefällt uns persönlich das unempfindliche Uhrenarmband der Casio Taucheruhr, welches auch aus Resin gefertigt und beim Armband mit Karbonfasern kombiniert wurde. Das Karbonmuster ist auf der Innenseite des Uhrenarmbands der Casio Frogman deutlich zu erkennen und verleiht diesem damit eine besonders edle Optik.

Von den vorherigen Modellserien übernommen, hat die Casio Frogman 2016 ihr typisch asymmetrisches Design. Auch wenn es etwas weniger markant ist als bei seinen Vorgängern, so ist der Vorteil eines angenehmen Tragegefühls und einer leichten Erreichbar- und Bedienbarkeit der Tasten bei der Anpassung des jüngsten Tauchuhr Modells nicht verloren gegangen.

Die fünf Tasten sind allesamt sehr gut bedienbar und die Hauptfunktionen, wahrscheinlich sogar mit nicht ganz so dicken Tauchhandschuhen noch abrufbar – was wir allerdings unter Wasser bei unserem Taucheruhr Test der Casio Frogman nicht gesondert ausprobiert haben.

Unser Test Fazit zur Casio G-Shock GWF-D1000-1ER im Tauchbetrieb

Um es gleich vorweg zu sagen, genau wie unsere anderen Casio G-Shock und Casio Pro Trek Uhren hat uns auch die Casio G-Shock Frogman GWF-D1000-1ER nicht enttäuscht. Mit der Neuauflage der Profi Taucheruhr ist G-Shock ein wirklich vielseitiger und hochwertiger Begleiter für Hobby-, Urlaubs- und sogar Berufstaucher gelungen.

Bei unserem ausgiebigen Test der GWF-D1000-1ER Tauchuhr auf den Malediven wichen die Messwerte der Tauchtiefe und der Wassertemperatur nur sehr geringfügig von denen unseres Tauchcomputers ab und die Aufnahme unserer Tauchgänge ins Tauchlogbuch, sowie der integrierte Aufstiegswarner funktionierten problemlos.

Auch der digitale Kompass der Casio G-Shock Frogman verrichtet unter Wasser reibungslos seinen Dienst und ist vor allem ein ideales Plus für Taucher deren Tauchcomputer keinen integrierten und zuverlässigen Kompass besitzt.

Die markante Form der Casio Frogman mit den Gehäuseabmaßen von 59 x 53 x 18 Millimeter und einem Gesamtgewicht von 141 Gramm, machen die GWF-D1000-1ER eher zu einer Taucheruhr für Herren – doch auch für Taucherinnen, die eine große Taucheruhr bevorzugen, ist die Uhr durch ihr ergonomischen Design trotz ihrer Größe sicherlich recht angenehm zu tragen.

Das sehr aufgeräumte Display ist sowohl über wie unter Wasser sehr gut ablesbar und durch die LED Beleuchtung des Displays auch bei schwachem Umgebungslicht sichtbar. Einzig das automatische Anschalten der Super Full LED Light braucht etwas Übung und wird gerade an Land leider auch gelegentlich unbeabsichtigt aktiviert – zumindest ist uns das während unseres Taucheruhr Test häufiger passiert.

Casio G-Shock Frogman Profi Taucheruhr

Die Auto LED Beleuchtung der Casio Profi Taucheruhr ist bei dunklen Tauchgängen sehr nützlich.

Tragisch ist das allerdings nicht, denn die effektive Solar Tauchuhr liefert auch bei wenig Sonnenlicht pro Tag soviel Energie, dass es im Normalbetrieb wohl unmöglich ist das Akku der Casio Frogman komplett zu entleeren.

Alles in allem ist die Casio Frogman eine ideale digitale Taucheruhr für den täglichen Einsatz unter Wasser, die sicherlich sogar den höchsten Ansprüchen an die Robustheit und Zuverlässigkeit eines Berufstauchers genügt.

Weitere Informationen, Bewertungen, sowie die Möglichkeit zum Kauf der Casio Frogman – findest Du hier:

Wenn Du also eine solide Taucheruhr mit Tiefenmesser suchst, dann gibt’s von uns eine klare Empfehlung für den Kauf der Casio G-Shock Frogman. Mit etwas weniger als 1.000,- Euro UVP des Herstellers ist die Uhr zwar sicherlich nicht die günstigste Tauchuhr mit Tiefenmesser am Markt, aber gerade durch ihre robuste Bauweise, die Haltbarkeit und den Solarbetrieb zweifelsfrei ihr Geld wert und eine Investition auf Lebenszeit.

Noch mehr Tipps & Tricks zum Thema Tauchen und Tauchausbildung

Wir hoffen, dass Dir unser Erfahrungsbericht zur Casio Frogman ein wenig bei Deiner Entscheidung für den Kauf einer passenden Taucheruhr weiterhilft und vielleicht bist Du ja schon bald, genau wie wir, ein stolzer Besitzer der digitalen Casio Taucheruhr.

Solltest Du noch Fragen zur Casio Frogman haben oder selbst schon Erfahrungen mit der Profi Taucheruhr gesammelt haben, die Du uns und unseren Blog-Lesern gerne mitteilen würdest, freuen wir uns über ein Kommentar von Dir unter diesem Artikel.

Wie oben bereits erwähnt, setzen wir auch bei unseren Outdoor-Abenteuern außerhalb des Wassers schon ein langen auf die Casio Pro Trek und G-Shock Uhren. Zwei Testberichte zu unseren aktuellen Modellen – findest Du hier:

Als Vollzeitreisende, Tauchlehrer und Outdoor-Enthusiasten sind wir das gesamte Jahr auf Reisen unterwegs und hier auf unserem Blog findest Du regelmäßig neue Artikel zu unseren Erlebnissen, Testberichte zu den Produkten die wir selbst nutzen und jede Menge Tipps & Tricks zu den Themen Tauchen, Trekking, Reisen und Natur.

Wenn Du keinen unserer Artikel mehr verpassen und noch mehr über uns und unser Leben als Vollzeitreisende erfahren möchtest, dann trage Dich doch weiter unten in unseren Newsletter ein – den wir in unregelmässigen Abständen von Unterwegs versenden.

Unterstütze uns doch auch und folge uns auf Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – hier findest Du auch immer aktuelle Bilder, News und Videos aus unserem Leben als Dauerreisende.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.