Die Casio G-Shock Mudmaster, eine Uhr für echte Abenteurer

G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER

Bist Du gerade auf der Suche nach einer neuen „coolen“ Uhr für alle Outdoor-Aktivitäten, die auch im Alltag eine gute Figur macht? Einer Uhr die nicht jeder trägt und welche auch die rauesten Abenteuer unbeschadet mitmacht?

Dann bist Du hier genau richtig, denn in diesem Artikel gibt’s meinen persönlichen Erfahrungsbericht zur Casio Premium G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER, die ich jetzt gut 5 Monate auf unseren Reisen und Wanderungen getestet habe.

Die letzten 4 Jahre hatte ich einen  Luminox Navy Seal Chronograph mit  Luminox Klettarmband  im Einsatz und war damit sehr zufrieden. Doch letztes Jahr wurde es dann mal Zeit für eine neue Uhr, da unsere aktive Lebensweise mit der Zeit deutliche Spuren an meiner Luminox Uhr hinterlassen hatte.

Wichtig war für mich in erster Linie, dass die neue Uhr möglichst robust ist, da wir ja bei Wind und Wetter fast ununterbrochen in der Wildnis, der Natur oder auch auf dem Meer unterwegs sind.

Darüber hinaus war ich auf der Suche nach einer robusten und zuverlässigen Uhr, die als Funkuhr mehrere Zeitzonen unterstützt und im Idealfall umweltfreundlich durch Solarbetrieb aufgeladen wird.

So wurde ich dann letztlich auch auf die G-Shock Mudmaster aufmerksam, die das alles bietet und noch viel mehr…

Erfahrungsbericht zur G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER

Zuerst sei einmal gesagt, dass die Casio G-Shock Mudmaster mit einem Gehäusedurchmesser von 59,5 mm eine wirklich wuchtige Uhr ist, an die ich mich nach der „kleineren“ Luminox Uhr die ich die letzten Jahre getragen habe erst einmal ein wenig gewöhnen musste.

Man gewöhnt sich allerdings sehr schnell an die große Casio Uhr (zumindest war das bei mir so) und Heute, nach gut fünf Monaten, empfinde ich die Größe als sehr angenehm. Die großzügigen Abmessungen machen die Uhr in jeder Situation leicht ablesbar und die Knöpfe angenehm bedienbar.

Mudmaster GWG-1000-1A3ER Test

In den letzten Monaten habe ich die Mudmaster GWG-1000-1A3ER ausgiebig auf unseren Reisen getestet.

Sowohl das Gehäuse als auch das Armband der Mudmaster GWG-1000-1A3ER bestehen aus Resin – einem sehr robusten und belastbaren Kunstharz. Das Glas ist auf kratzfestem Saphirglas gefertigt. Daher ist die Uhr kaum anfällig für Kratzer oder andere Beschädigungen durch Stöße – was ich bisher durchweg bestätigen kann.

Darüberhinaus ist die Premium G-Shock stoßfest und verfügt über ein schmutzresistentes Gehäuse, dass nach Aussen hin komplett abgedichtet ist – so können weder Staub, Schlamm oder Wasser ins Gehäuseinnere der Mudmaster eindringen. Das Uhrwerk und die Mechanik sind im inneren auf einer „alphaGEL“ Silikonmatte montiert, so ist die Mudmaster auch ideal vor starke Vibrationen geschützt.

Wir waren in den letzten 2 Monaten in den USA unterwegs. Dort sind wir viel durch die Wildnis und Wüste gewandert und haben durchweg auf einsamen „Campgrounds“ in der Wildnis gecampt.

Mudmaster G-Shock Unterwegs

Die Casio G-Shock Mudmaster trotzt Staub und Schlamm in jeder Situation und ist extrem robust.

Falls Du unseren Blog nicht regelmäßig verfolgst: Einen kleinen Einblick, was wir so „treiben“ wenn wir Offroad und zum Wandern unterwegs sind – findest Du z.B. hier:

All das und vieles mehr hat die Casio Premium G-Shock anstandslos ohne Kratzer oder anderweitig Beschädigungen überstanden, was mich offen gesagt selbst ein wenig überrascht hat.

Funktionen der Casio Mudmaster Premium G-Shock

Die G-Shock Mudmaster ist allerdings keine klassische Outdoor Uhr, wie z.B. die Casio Pro Trek Modelle,und verfügt daher teilweise über einen geringen Funktionsumfang für den Outdoorbereich. Der Fokus der Casio GWG-1000-1A3ER liegt eindeutig auf der Robustheit, der Funktionalität und dem Design – was für mich persönlich ideal ist.

Solarbetrieb und Funkempfang der Casio Mudmaster

Wie bereits erwähnt verfügt die Casio Mudmaster über einen Solarbetrieb, der überflüssige Energie in einem Akku speichert. Auf Knopfdruck kannst Du dir den Ladestand der Uhr anzeigen lassen und bisher war die Uhr bei mir von der Sonnenenergie immer voll geladen.

Die Uhrzeit der Premium G-Shock wird per Funk automatisch eingestellt, in Deutschland und vielen anderen Ländern stellt sie sich auch automatisch auf Sommer- und Winterzeit ein.

Das Funksignal wird von der Casio Mudmaster täglich überprüft, so dass die Uhr ganz automatisch immer die richtige Zeit anzeigt. Zudem führt die Uhr auch selbständig eine automatische Zeigerjustierung durch und korrigiert den Zeigerstand falls dieser durch Stöße oder Magnetismus verstellt wurde.

Outdoor-Funktionen der Mudmaster Premium G-Shock

Als typische Outdoor-Funktionen bietet die GWG-1000-1A3ER einen Digitalen Kompass, eine Thermometer-Funktion, ein Barometer und einen Höhenmesser.

Zudem verfügt der Höhenmesser noch über einen Datenspeicher, so dass Du bis zu 40 Höhendaten wieder abrufen kannst um z.B. ein Höhenprofil für Deine vergangene Wanderung zu erstellen.

Uhren- und Weltzeit-Funktion der Mudmaster GWG-1000-1A3ER

Natürlich bietet die Premium G-Shock auch alle gängigen und nützlichen Uhrenfunktionen wie Stoppuhr, Countdown-Timer, 5 Tagesalarme und einen automatischen Kalender.

Besonders nützlich für uns als Dauerreisende ist die praktische Weltzeituhr-Funktion in der GWG-1000-1A3ER.

Ganz einfach lässt sich darüber die aktuelle Zeitzone anhand von „Städtecodes“ einstellen und auf Knopfdruck abrufen – bei längeren Aufenthalten lassen sich „Heimat- und Reiseland-Uhrzeit“ sogar ganz einfach austauschen.

Die Casio Premium G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER im Alltag

In den letzten Monaten habe ich die G-Shock Mudmaster ausgiebig getestet und mir auch einen Überblick über die Funktionen verschafft, die ich persönlich im Alltag eher selten nutze.

Dabei bin ich besonders begeistert von der Weltzeituhr und der Funkuhr-Funktion, da wir sehr viel auf Achse sind und sich die Uhr so sehr einfach über die „elektronische Krone“ auf die entsprechende Zeitzone umstellen lässt. Auch die Tatsache, dass jederzeit die „Heimatzeit“ abrufen kann ist sehr komfortabel.

Etwas besorgt war ich über die Alblesbarkeit der G-Shock Uhr in der Dunkelheit, da ich von meiner vorherigen Luminox mit leuchtenden Zifferblättern in diesem Bereich ziemlich verwöhnt bin.

G-Shock Elektronische Krone

Zur komfortablen Einstellung besitzt die G-Shock eine elektronische Schraubkrone.

Doch auch hier bin ich von der Mudmaster sehr überrascht, denn die Ziffern und Zeiger leuchten fast die ganze Nacht deutlich nach und durch den „Double Illuminator“ läßt sich die GWG-1000-1A3ER mit Druck auf den großen „Frontknopf“ hell beleuchten, so dass man sogar die digitale Anzeige ablesen kann.

Die klassischen Outdoor-Funktionen der Uhr nutze ich hingegen im Alltag nur selten, nur der Kompass ist bei mir häufiger im Einsatz um z.B. für Fotos die Himmelsrichtung zu bestimmen oder sich grob im Gelände zu orientieren.

Wie dem auch sei, trotzdem habe ich Höhenmesser, Baro- und Thermometer der Casio G-Shock Mudmaster einmal ausgiebig getestet und war auch hier über die Genauigkeit überrascht, denn alle Outdoor-Funktionen funktionieren reibungslos und nach meinen persönlichen Messungen sehr genau.

Einzig das Thermometer weicht, solange man die Uhr am Handgelenk trägt, etwas vom tatsächlichen Wert ab – allerdings wird bereits vom Hersteller darauf hingewiesen, dass man die Uhr für eine genaue Messung eine Zeitlang ablegen muss.

Mein Fazit zur Casio G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER

Ganz persönlich bin ich mit der Casio Premium G-Shock bisher rundum zufrieden und habe die Anschaffung nicht eine einzige Minute bereut.

Die extreme Robustheit der Uhr ist wirklich bemerkenswert und es wird wohl kaum jemanden geben, der die G-Shock Mudmaster in seinem Alltag an ihre Belastungsgrenzen bringt.

Dazu ist die Casio GWG-1000-1A3ER auch noch bis 20Bar wasserdicht, was rechnerisch 190 Metern Tauchtiefe entspricht – ideal für mich als Tauchlehrer und da wir ja in Zukunft einen Teil des Jahres auf dem Roten Meer verbringen.

GWG-1000-1A3ER Größe

Mit einem Gehäusedurchmesser von 59,5 mm ist die GWG-1000-1A3ER sehr wuchtig.

Auch wenn ich die G-Shock nicht auf unseren Tauchgängen trage, so konnte ich die Uhr bereits auf einigen Schnorcheltouren und Freitauchgängen im Salzwasser testen. Auch das war für die Premium G-Shock gar kein Problem…

Daher kann ich die G-Shock GWG-1000-1A3ER bedenkenlos an all diejenigen empfehlen, die auf der Suche nach einer nicht alltäglichen und extrem robusten Uhr sind. Wer dazu noch – wie wir – viel bei Wind und Wetter Draußen in der Natur unterwegs ist und dazu auch gelegentlich die wichtigsten Outdoor-Funktionen nutzt, liegt mit der G-Shock Mudmaster goldrichtig.

Weitere Informationen zu den G-Shock Mudmaster Modellen – findest Du hier:

Absolute Outdoor-Enthusiasten und Wanderer, die ihre Touren gerne detailliert aufzeichnen und genaue Höhenprofile erstellen möchten (was ich persönlich lieber über das iPhone mache), sind wahrscheinlich schon wegen dem höheren Preis der Casio Mudmaster (UVP 699,- Euro) bei den Casio Pro Trek Modellen besser aufgehoben.

Kurz und mit einem kleinen Augenzwinkern gesagt, die Casio Premium G-Shock Mudmaster GWG-1000-1A3ER ist eine Uhr für Helden, Abenteurer und Geheimagenten – oder zumindest für jene, die auf deren Spuren wandern…

Noch mehr Erfahrungsberichte und Test zu unserer Ausrüstung

Da wir immer mehr Nachrichten und Anfragen von unseren Lesern erhalten, welche Produkte wir selbst auf unseren Reisen, Tauchgängen, Wanderungen und bei Outdoor-Erlebnissen nutzen – gibt’s in Zukunft häufiger Erfahrungsberichte und Tests hier auf unserem feel4nature.com Blog.

Wenn Du keinen unserer Artikel mehr verpassen und uns auf unseren Reisen folgen möchtest, dann trage Dich doch weiter unten in unseren Newsletter ein folge und auf Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – dort findest Du auch ständig aktuelle News und Bilder.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Anmerkung*: Die Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die feel4nature eine geringe Provision erhält falls Du einen dieser Artikel kaufst. Dies hilft uns bei der Kostendeckung dieses Blogs.

4 Kommentare

  • Jurge sagt:

    Hallo Christian, Deine Videos und Bilder sind wirklich atemberaubend. Momentan scheint die Mudmaster sehr stark gefragt zu sein. Ich finde kaum Angebote. Auch im offiziellen Casio Shop scheint sie nicht erhältlich zwischen den G-Shock Modellen.
    Es gibt jetzt sogar eine Special Edition auf nur 32 Stück limitiert. Hast Du die schon mal irgendwo live gesehen?

    • Christian sagt:

      Hallo Jurge,

      besten Dank…! Die Special Edition habe ich leider noch nicht gesehen…, wünsche Dir aber noch viel Glück bei der Suche nach einem passenden Angebot.

      Beste Grüße, Christian

  • Matthias sagt:

    Oh Mann, da hast du mir aber richtig Lust auf die G-Shock gemacht! Schöner Beitrag und wie immer tolle Fotos.
    uhrcenter.de gibt es Angebote, da hast du alle Details auch noch einmal im Überblick.

    Liebe Grüße,
    Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.