Die Blood Mountain Cabins in Neel Gap – Appalachian Trail Unterkunfts Tip

Blood Mountain Cabins

Ungefähr 600 Meter Fußweg vom Outfitter in Neels Gap entfernt liegen die Blood Mountain Cabins, eine kleine Ansammlung von Hütten etwas versteckt im Wald gelegen – eine echte Alternative zum ziemlich „runtergekommenen“ Hostel in Neel Gap und zudem auch noch ziemlich günstig wenn man sich mit mehreren Hikern eine Hütte teilt.

Ausstattung und Service der Cabins

Die Hütten sind sehr geräumig und bieten vier Erwachsenen und zwei Kindern ausreichend Platz für Erholung von den Anstrengungen des Appalachian Trails oder als trockene Unterkunft für die Nacht. Unterteilt sind die Hütten in ein separates Schlafzimmer, ein weiteres offenes Schlafzimmer im Loft (unter dem Dach) sowie einer Klappcouch im Wohnzimmerbereich mit angrenzender Küche, zudem gibt es noch eine großzügige Terrasse mit Sitzgelegenheiten sowie ein kleines Bad mit Dusche und WC.

Beide Schlafzimmer verfügen über ein sehr bequemes KingSize Bett und eine kleine Komode. Die Küche ist sehr gut mit allen notwendigen Utensilien, von Töpfen, Tellern, Tassen bis hin zu Messern und Besteck ausgestattet und verfügt zudem über Kühlschrank, Spüle, Herd mit Backoffen und der für Amerika typischen Mikrowelle.

Auch wenn die kleinen Hütten schon etwas in die Jahre gekommen sind, so glänzen diese doch mit dem typischen Charme der Gegend und durch Ihre sehr netten und zuvorkommenden Besitzer, welche zudem noch einen kleinen anliegenden Shop betreiben, bei dem Getränke und Schokoriegel um einiges günstiger sind als bei Outfitter in Neels Gap.

Preise der Cabins

Unschlagbar ist auch die günstige Hiker Rate von 60 USD pro Hütte und Nacht mit inkludiertem und sehr schnellem Wäscheservice. Wir haben uns die Hütte mit einem weiteren Pärchen geteilt…so kommt man letztlich auf gerade einmal 15 USD pro Person und Nacht und wir haben auch mitbekommen, dass man sehr schnell weitere Hiker findet die sich gern die Hütte mit einem Teilen.

Wer also nach den ersten Anstrengungen des Appalachian Trails erst einmal eine oder mehrere Nächte verschnaufen will, sollte sich die Blood Mountain Cabins in jedem Fall einmal anschauen und dort auch mal einen Blick in die HikerBox werfen – diese gibt es in vielen Geschäften und Unterkünften am Trail und jeder Hiker wirft dort das hinein was er nicht mehr benötigt oder nimmt heraus was er gebrauchen kann.

Kleiner Tip noch am Rande – im nahegelegenen Hostel in Neels Gap gibt es fast jeden Abend ein kostenloses Essen für Thru Hiker! Einfach mal im Shop des Outfitters nachfragen.

Hier geht es zur Webseite der Blood Mountain Cabins

Trage Dich in unseren Newsletter ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.