10 Dinge die in unserer Camping Packliste niemals fehlen

Camping Packliste

Bist Du genau wie wir ein wirklicher Camping Fan, immer auf der Suche nach naturnahen Reiseerlebnissen, minimalistisch mit einer kleinen Packliste und fast vollkommen autark von der Zivilisation, zu Fuss auf Wanderungen, mit Zelt & Mietwagen, einem kleinen Camper oder auch mit einem größeren Wohnmobil,unterwegs?

Dann liegst Du mit uns genau auf einer Wellenlänge, denn wir sind schon in jungen Jahren hoffnungslos dem Camping-Virus verfallen und sind mittlerweile als Vollzeitreisende den Großteil des Jahres zum campen in der Natur unterwegs.

Für uns ist Camping definitiv eine der schönsten Arten zu reisen und die Welt zu entdecken. Einfach an einsamen Orten tief in der Natur das Zelt aufschlagen und in der Nacht den atemberaubenden Sternenhimmel genießen – das ist für uns persönlich ein wirklich unbezahlbares Privileg.

Heute wollen wir Dir daher einmal einen kleinen Einblick in unsere persönliche Camping Packliste geben und Dir die absoluten Lieblingsstücke vorstellen, auf die wir beim Campen niemals verzichten. Dazu erklären wir Dir natürlich auch warum uns gerade diese Dinge so wichtig sind und sagen Dir wo Du detaillierte Packlisten zu unseren Wanderungen finden kannst.

Wie wir Camping für uns definieren und was uns dabei wichtig ist

Der Begriff Camping ist ja letzten Endes nur ein großer Oberbegriff für das freie Übernachten in der Natur. Dabei ist es Dir selbst überlassen ob Du das unter dem freien Sternenhimmel, einem Tarp, im Zelt, im Auto (Car-Camping ist z.B. in den USA sehr populär), in einem kleinen Campervan (Umgebauter Mini-Bus mit Schlafmöglichkeit) oder einem großen Wohnmobil tust.

Wir haben in den vergangenen Jahren fast alle Arten des Campings ausprobiert und waren schon zu Fuss mit Rucksack und Zelt, mit dem Mietwagen – in dem wir teils auch geschlafen haben – und mit einem kleinen Campervan unterwegs.

Einige weitere Informationen zu unseren Erfahrungen mit den verschiedenen Camping-Arten – findest Du hier:

Das einzige was wir bisher noch nicht ausprobiert haben, ist ein Camping Trip mit einem größeren Wohnmobil – aber das holen wir in den kommenden Wochen dann endlich nach…

In ein paar Tagen starten wir auf unsere 3-monatige Kanada und Alaska Reise, auf der wir u.a. auch für 5 Wochen mit einem großen Wohnmobil von CruiseCanada unterwegs sein werden.

Die Zeit mit dem großen Wohnmobil wollen wir vor allem nutzen um Vancouver Island, den Olympic und North Cascades National Park in den USA einmal ausgiebig zu erkunden und dort lange Wanderungen zu unternehmen – natürlich werden wir Dir hier auf unserem Blog ausführlich über unsere Erfahrungen und Erlebnisse berichten und Dir auch dabei nochmal ein paar Tipps zu unserer Packliste fürs Camping mit auf den Weg geben.

Egal wie wir letzten Endes zum Camping unterwegs sind, wichtig dabei ist uns vor allem die Nähe zur Natur und die totale Freiheit jeden Tag genau das machen zu können, was uns gerade durch den Kopf geht. Daher planen wir auch vorher keine Routen oder ähnliches, sondern haben nur eine grobe Idee welche Gegend wir erkunden wollen wenn wir mit Zelt, Campervan oder Wohnmobil unterwegs sind.

Camping Natur

Für uns liegt der Reiz beim Camping in der Nähe zur Natur.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der uns zu wirklichen Camping Fans gemacht hat, ist die minimaoistische Lebensweise die damit einhergeht.

Gerade wenn wir nur mit Rucksack und Zelt unterwegs sind, aber mittlerweile auch auf allen anderen Reisen, beschränken wir uns auf das nötigste und reisen mit möglichst kleinem Gepäck. Auch wenn es etwas dauert bis Du den Inhalt Deiner Packliste auf ein Minimum reduziert hast, so ist es eine wirklich lohnenswerte Erfahrung sich auf das Nötigste zu beschränken und keinen unnötigen „Schnick-Schnack“ mit Dir rumzuschleppen.

Und nun wollen wir Dich nicht weiter auf die Folter spannen und hier sind sie nun, die 10 Dinge, die niemals in unserer Packliste fürs Camping fehlen dürfen…

Camping Packliste: Unsere 10 liebsten Ausrüstungsteile

Auch wenn wir auf Reisen und beim Camping schon seit langer Zeit sehr minimalistisch unterwegs sind und nur das nötigste im Gepäck haben, so umfasst natürlich auch unsere komplette Camping Packliste deutlich mehr als 10 Teile – vor allem wenn man die Kleinteile mitrechnet.

Aber darum soll es in diesem Artikel auch nicht wirklich gehen, sondern wir möchten uns hier einmal auf die 10 Dinge beschränken, die uns bei unseren Outdoor-Abenteuern und beim Campen immer begleiten und auf die wir keinesfalls verzichten würden, da sie entweder besonders nützlich sind oder unsere Touren genau zu dem machen, was wir auf Reisen in die Natur suchen…

Camping Packliste Zelt

Unser Zelt ist auf jedem unserer Camping Trips mit dabei – hier unser leichtes TarpTent.

Ultraleichtes Trekkingzelt

Ganz egal wie wir letzten Endes reisen, unser aktuelles Zelt von MSR gehört einfach bei jedem Camping Trip zur absoluten Basisausstattung – ganz egal ob wir zu Fuss, mit dem Mietwagen, einem Camper oder einem großen Wohnmobil unterwegs sind.

Für uns persönlich ist es einfach ein Gefühl von absoluter Freiheit, irgendwo das Zelt aufzuschlagen und beim Anblick des Sternenhimmels und beim Lauschen der typischen Geräusche in der Natur in einen sanften und friedlichen Schlaf zu fallen.

Vielleicht übernachtest Du ja selbst auch gerne im Zelt und bist auf der Suche noch einem passenden Trekkingzelt für Dich…?

Dann schaue doch – mal in diesen Artikel hier:

Selbst wenn wir mit einem Wohnmobil unterwegs sind lassen wir uns das in warmen trockenen Nächten nicht nehmen und schlafen an den schönsten Orten lieber im Zelt, als im Bett unseres Campers oder Wohnmobils.

Darüberhinaus lassen wir unseren „fahrbaren Untersatz“ auf all unseren Camping Reisen auch gerne mal stehen und unternehmen lange, mehrtägige Wanderungen zu besonders schönen Zielen tief im Hinterland der Nationalparks und Orte die wir bereisen – da wir genau dort die Einsamkeit finden, die wir suchen.

Camping Packliste Wanderschuhe

Mit unseren LOWA Wanderschuhen sind wir ständig unterwegs.

Wanderschuhe

Zu Fuss durch die Natur zu wandern steht für uns persönlich in ganz enger Verbindung mit dem Übernachten in der Natur. Es gehört für uns einfach zum ganzheitlichen Naturerlebnis, dass wir auf unseren Reisen genießen wollen – auch dabei ist es vollkommen egal ob wir auf einem Fernwanderweg mit Rucksack und Zelt unterwegs sind oder mit einem Mietwagen oder Wohnmobil reisen.

Die Wanderschuhe zu schnüren und die Gegend zu erkunden oder sich zu einer ausgiebigen Wanderung aufzumachen, macht unsere Outdoor-Reisen erst perfekt. Daher sind unsere Wanderschuhe von LOWA.de immer ein fester Bestandteil unserer Camping Packliste, egal wohin es uns verschlägt.

Einen ausführlichen Testbericht zu unserem Phoenix LL LO Wanderschuh von LOWA – findest Du hier:

Auch auf unserer anstehenden Nordamerikareise haben wir natürlich unsere Wanderschuhe mit dabei. Diesmal werden wir auf unseren Wanderungen in Alaska und Kanada die Tibet GLX von LOWA ausführlich testen und natürlich auch hier im Blog ausführlich über unsere Erfahrungen mit den neuen Wanderschuhen berichten.

Camping Packliste Smartphone

Mit den richtigen Apps ist ein Smartphone in der Packliste unentbehrlich.

iPhone mit den passenden Apps

Wie bei den meisten von uns, ist auch unser Smartphone zum „Dreh- & Angelpunkt“ für viele nützliche Alltagshelfer geworden, daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass unser iPhone auf jeder Reise und jedem Camping Trip auf unserer Packliste steht.

Dabei nutzen wir das Smartphone natürlich nicht nur zum Fotografieren, um das Wetter zu checken oder um mit der Aussenwelt in Kontakt zu bleiben, sondern nutzen verschiedene Apps die uns beim Camping und Wandern tatkräftig unterstützen.

Einige spezielle Camping Apps, die wir auf unseren langen Reisen durch Nordamerika ständig nutzen – findest Du hier in diesem Artikel:

Natürlich würde es den Rahmen dieses Artikels sprengen, Dir hier alle Apps vorzustellen, die wir mit unserem iPhone beim Camping nutzen – daher wird es dazu sicherlich nochmal einen eigenen Artikel geben, aber trotzdem wollen wir Dir hier zumindest ein App vorstellen, die wir ständig auf unseren Reisen und in der Natur im Einsatz haben – nämlich Maps 3D Pro – GPS.

Mit Maps 3D Pro kannst Du weltweit Strassen- und Wanderkarten offline nutzen und diese zur Navigation auf Wanderungen oder Road Trips nutzen. Besonders interessant ist es dabei, dass Maps 3D Pro auch topografische Karten in 3D anzeigen kann. So kannst Du ganz einfach erkennen wie hoch die Berge sind, die Du bis zum Etappenziel noch erklimmen musst.

Darüberhinaus sind in vielen Regionen der Welt auch Campingplätze in den Karten eingezeichnet oder Du kannst die Karten nutzen um Dir ein passendes Plätzchen zum „Wildcampen“ zu suchen.

Camping Packliste Fotokamera

Als Berufsfotograf habe ich auf allen Camping Touren immer eine Kamera dabei.

Fotokamera

Wenn Du häufiger auf unserem feel4nature Blog vorbeischaust, dann weißt Du ja vielleicht schon, dass ich beruflich wie auch privat leidenschaftlich gerne fotografiere und damit auch einen Teil unseres Lebensunterhaltes während unserer Reisen verdiene.

Daher sind eine oder mehrere Kameras immer fester Bestandteil unserer Camping Packliste.

Derzeit fotografiere ich mit der A99, der A7 II und der A6000 von Sony und welche Kamera ich gerade nutze hängt vor allem davon ab, wie wir gerade unterwegs sind. Reisen wir mit dem Mietwagen, Wohnmobil oder Campervan, dann habe ich meist alle Kameras dabei und nutze sie für verschiedene Einsatzzwecke.

Sind wir ausschließlich zu Fuss mit Rucksack und Zelt unterwegs, dann beschränke ich mich meist auf die leichte Sony A6000 und ein wenig Zubehör, um möglichst viel Gewicht zu sparen.

Über die ideale Kamera für Trekking-Touren und Wanderungen habe ich vor einiger Zeit schon einen ausführlichen Artikel geschrieben – diesen findest Du hier:

Fernab davon fotografiere ich natürlich auch viel mit dem iPhone, auf das ich mich bei besonders langen Wanderungen auch schonmal beschränke.

Camping Packliste Fleecejacke

Unsere Fleecejacken sind ein fester Bestandteil unserer Camping Bekleidung.

Fleecejacke

Auf vielen unserer mehrmonatigen Reisen zieht es uns immer wieder nach Nordamerika, da wir die dortige Weite und die teils noch sehr ursprüngliche Natur sehr lieben. Dabei sind wir stets sehr unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt – in der Wüste im Südwesten der USA kann es an ein und dem selben Ort tagsüber 30°C oder noch heißer werden und trotzdem sind die Nächte häufig recht frisch.

Deshalb setzen wir beim Reisen, Wandern und Camping schon lange auf das „Zwiebelschicht-Prinzip“, was unsere Bekleidung angeht, um möglichst viel Gewicht in unserer Packliste zu sparen.

Das Kernstück unserer Oberbekleidung bilden dabei unsere Fleecejacken von schoeffel.de, die sich besonders flexibel einsetzen lassen und zudem auch noch wirklich „kuschelig“ sind. Eine Fleecejacke ist ein wirklicher Allrounder und lässt sich mit vielen anderen Bekleidungsstücken ideal für verschiedene Wetterbedingungen kombinieren – für uns ein Grund, warum unsere Fleecejacken immer mit im Gepäck sind.

Camping Packliste Trinkflaschen

Unsere Trinkfalsche passen perfekt in unsere Rucksäcke & sparen Müll.

Trinkflasche & Thermocup

Wer viel und naturverbunden auf Reisen unterwegs ist, der sollte natürlich besonders versuchen seinen Anteil zum Thema Umweltschutz beizutragen und keinen unnötigen Müll zu produzieren. Da grade Plastikmüll eine ganz besondere Bedrohung für die Natur darstellt, gehört eine Trinkflasche auf allen Reisen und Camping Trips mit in unsere Packliste.

So kaufen wir im Supermarkt nur große Kanister Trinkwasser oder nutzen diverse Möglichkeiten auf Campingplätzen etc. um unsere Wasserreserven kostenlos aufzufüllen, anstatt unnötigen Müll zu produzieren und kleine Plastikflaschen zu kaufen.

Neben unseren Trinkflaschen von Nalgene, die man übrigens sogar für Mikrowellen geeignet sind, nutzen wir zudem noch einen günstigen 08/15 Thermobecher für Heißgetränke wenn wir mit einem Fahrzeug unterwegs sind – zwar kochen wir uns meistens selber Café, doch wenn wir einmal irgendwo einen Café kaufen brauchen wir keinen unnützen Einweg-To-Go-Becher.

Camping Packliste Gaskocher

Mit einem Gaskocher versorgen wir uns auf unseren Camping Reisen selbst.

Campingkocher & Kochgeschirr

Auf unseren langen Reisen sind wir in der Regel fast ausschließlich als Selbstversorger unterwegs und essen nur sehr selten im Restaurant – auch da wir auf die Weise eine Menge an Geld sparen, das wir für Dinge nutzen können die uns wirklich wichtig sind. Zudem gibt’s für uns nicht’s nichts schöneres als unsere Mahlzeiten irgendwo draußen in der Natur selbst zuzubereiten und selbiges am knisternden Lagerfeuer zu genießen.

Um als Selbstversorger möglichst flexibel zu sein, gehören zu unserer Camping Packliste deshalb auch immer ein oder zwei kleine Pocket-Rocket Gaskocher von MSR und passende ultraleichte Kochtöpfe aus Titan von Evernew, bei denen wir die Deckel auch als kleine Pfanne nutzen können.

So sind wir jederzeit flexibel und autark, was das Kochen beim Camping und Wandern angeht, und haben mit dem leichten Gaskocher und dem ultraleichten Kochgeschirr aus Titan den idealen Begleiter für jede Situation im Gepäck.

Camping Packliste Schlafsack

Mit unseren Schlafsäcken wird uns auch in kalten Nächten warm.

Ultraleichter Schlafsack & Isomatte

Genau wie unser Zelt, sind auch Schlafsack und Isomatte ein fester Bestandteil unserer Packliste fürs Camping, da wir mit damit besonders flexibel sind was das Übernachten angeht. Wenn wir im Zelt übernachten brauchen wir unsere Schlafsäcke und Isomatten ja in jedem Fall, aber auch bei den großen Mietwagen die wir auf unseren Roadtrips nutzen sind die beiden Ausrüstungsteile sehr hilfreich.

Bei den modernen SUVs und Vans lassen sich die Rückbänke meisten zu einer ebenen Fläche umlegen, so dass wir bei schlechtem oder sehr kalten Wetter mit Isomatte & Schlafsack problemlos und komfortabel im Fahrzeug übernachten können.

Über unseren Schlafsack haben wir bereits einen ausführlichen Testbericht geschrieben – diesen findest Du hier:

Da wir häufig auch in sehr kalten Regionen unterwegs sind und auch unter diesen Bedingungen im Zelt übernachten, hatten wir uns damals aufgrund der Isolierung bei möglichst geringem Gewicht für zwei Daunenschlafsäcke entschieden. Diese nutzen wir mittlerweile seit gut 5 Jahren, aber wenn wir uns neue Schlafsäcke kaufen sollten werden wir versuchen eine Alternative aus Kunstfasern zu finden.

Neben unseren Schlafsäcken nutzen wir eine ultraleichte Isomatte von Therm-A-Rest, die bei sehr geringem Gewicht und kleinem Packmaß eine erstklassige Isolierung bietet.

Übrigens, da Decken und andere Bettwaren bei der Miete eines Campers oder Wohnmobils meistens extra Gebühren kosten, schlafen wir auch dort lieber im Schlafsack – da die Schlafsäcke sehr warm halten, sparen wir uns so sogar noch die Kosten für das zusätzliche Heizen des Wohnmobils oder Campervans.

Camping Packliste Outdooruhr

Eine gute Outdooruhr ist ein nützlicher Helfer in jeder Camping Packliste.

Outdoor Uhr

Eine robuste Outdoor Uhr ist noch so ein kleiner Helfer auf unseren Camping- und Outdoor-Abenteuern der keinesfalls fehlen darf, auch wenn eine Outdoor Uhr natürlich nicht so flexibel wie unser iPhone mit den ganzen Apps und der Kamera ist. Grundsätzlich ist es natürlich wichtig schnell die aktuelle Uhrzeit feststellen zu können, um zum Beispiel rechtzeitig auf Campingplätzen einzuchecken oder ähnliches, aber so eine Outdoor Uhr kann deutlich mehr.

So läßt sich mit der Kompass-Funktion schnell feststellen, ob Du dich bei einer Wanderung noch auf dem richtigen Weg befindest und der Höhenmesser gibt Dir Aufschluss über Deine aktuelle Höhe und auch dadurch kannst Du Rückschlüsse auf Deine Position in einer topografischen Karte ziehen.

Wir nutzen schon eine ganze Weile die robusten Outdoor Uhren von CASIO Pro Trek und G-Shock und haben damit bisher ausschliesslich sehr positive Erfahrungen gemacht. Ausführliche Testberichte zu unseren aktuellen Outdoor Uhren – findest Du hier:

Ein weiterer Vorteil unserer Outdoor Uhren liegt übrigens in der einfachen Verstellung der Zeitzonen und der Funkuhr-Funktion, so haben wir immer die richtige Uhrzeit auf unseren Reisen und Camping Trips parat und daher möchten wir unsere Uhren in unserer Camping Packliste keinesfalls missen.

Camping Packliste UL Rucksack

Mit einem UL Rucksack sparst Du viel Gewicht.

Ultraleichter Rucksack

Last but not least – auch unser ultraleichter Rucksack ist bei uns beim Camping immer mit dabei, so dass wir jederzeit zu einer längeren Wanderung aufbrechen können. Wir nutzen dazu etwas größere Rucksack-Modelle mit ca. 40 und 45 Litern Packvolumen, so dass wir bequem auch unser Zelt, die Schlafsäcke und Isomatten darin unterbekommen.

Für meinen ÜLA Circuit ultraleicht Rucksack gibt’s hier auf unserem feel4nature Blog einen sehr ausführlichen Testbericht – diesen findest Du hier:

Natürlich nutzen wir unsere Rucksäcke nicht ausschließlich auf unseren Wanderungen, sondern auch wenn wir irgendwo mit dem Fahrzeug unterwegs sind. Beim Einkaufen oder auch bei kleinen Abstechern in die Stadt sind die Rucksäcke stets ein angenehmer Helfer, in denen sich auch unsere Wertsachen problemlos verstauen und mitnehmen lassen, wenn wir unseren Mietwagen oder unser Wohnmobil einmal für längere Zeit unbeaufsichtigt lassen.

Noch mehr zum Thema Camping und Packlisten auf unserem Blog

Wir hoffe Dir hat dieser kleine private Einblick in unsere Camping Packliste gefallen und wir haben Dich vielleicht sogar mit dem ein oder anderen Ausrüstungsteil ein wenig inspirieren können.

Da wir, wie schon gesagt, als Vollzeitreisende ständig auf Reisen in der Natur unterwegs sind werden wir sicherlich auch noch einmal eine ausführliche Packliste zum Thema Camping für unseren Blog erstellen, die dann auch wirklich alle Dinge beinhaltet, die wir auf unseren Touren dabei haben.

Wenn Du noch mehr über unser Leben als Globetrotter erfahren möchtest, dann trage Dich doch gleich weiter unten in unseren Newsletter ein, den wir in unregelmäßigen Abständen mit aktuellen Informationen zu unseren Reisen und unserem feel4nature Blog versenden.

Um noch näher dran zu sein, folge uns doch auch auf Facebook, YouTube, Instagram, Google+, Twitter und Pinterest – hier findest Du immer aktuelle News, Bilder und Videos von unterwegs und noch mehr spannende Inhalte zu unseren großen Leidenschaften – Tauchen, Trekking, Reisen und Natur.

Trage Dich in unseren Newsletter ein

2 Kommentare

  • Elle sagt:

    Hallo:-) wollte mal fragen ob ihr für euren Campingkocher einen Adapter gekauft habt oder passen die Gaskartuschen alle darauf? Danke schon mal und noch ganz viele schöne Reisen

    • Christian sagt:

      Hallo Elle,

      wir haben zwar einen Adapter für Campinggaz Kartuschen, aber mittlerweile gibt’s fast in jedem Outdoor-Laden überall auf der Welt die Kartuschen mit dem auch in Deutschland gängigen Schraubverschluss zu kaufen. Daher brauchst Du dir da eher keine Sorgen machen, es sei denn Du bist in sehr exotischen Regionen unterwegs.

      Beste Grüße von Vancouver Island, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.